Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Der wilde Kontinent

Der wilde Kontinent

Meine Reise durch Argentinien, Brasilien und Venezuela

E-Book
€ 12,99
€ 12,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Der wilde Kontinent — Inhalt

Robert Jacobi durchmisst Südamerika von Argentinien über Brasilien bis hinauf nach Venezuela. Erneut ist er allein unterwegs, mit schmalem Budget, ohne Flugetappen, offen für überraschende Begegnungen, spontane Eingebungen und mit einem wachen Blick für die kleinen Vorzeichen der großen sozialen und wirtschaftlichen Umwälzungen auf einem Kontinent im Aufbruch. Die Hauptstationen seiner über 10 000 Kilometer umspannenden Reise: die argentinische Pampa, Buenos Aires, der brasilianische Pantanal – das größte Naturreservat Südamerikas –, Rio de Janeiro im Olympiataumel, der Rio Branco und die sagenhaften Tafelberge und Goldgräberstädte Venezuelas. Aufregender lässt sich Südamerikas wilde Vielfalt nicht entdecken!

Robert Jacobi twittert 100 Tage lang je einen Satz und ein Foto aus seinem Buch »Der wilde Kontinent«: http://twitter.com/WilderKontinent

€ 12,99 [D], € 12,99 [A]
Erschienen am 15.12.2017
304 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-97720-3
Robert Jacobi

Über Robert Jacobi

Biografie

Robert Jacobi, 30, hat die Deutsche Journalistenschule absolviert und Fotografie in Harvard/USA studiert. Seit seiner Jugend reist Jacobi, wann immer er Zeit dafür findet. Dabei helfen ihm fünf Sprachen, die er fließend beherrscht. Für die Süddeutsche Zeitung und das SZ-Magazin arbeitete er mehrere...

Pressestimmen

Das Gelbe Blatt

»Im vergangenen Winter reiste Jacobi von Feuerland nach Venezuela. Auf seiner 10.000 Kilometer langen Tour erlebte er auf einzigartige Weise die aufregende Vielfalt Südamerikas. Seine Erlebnisse hat er im neuen Buch ›Der wilde Kontinent‹ verarbeitet.«

GQ

Robert Jacobi erlebt die letzten großen Abenteuer dieser Welt.

Süddeutsche Zeitung

Packende und humorvolle Abenteuerliteratur.

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden