Der Sündenfall von Wilmslow

Der Sündenfall von Wilmslow

Roman

€ 22,00 inkl. MwSt.

Der in Schweden gefeierte Roman über das Genie Alan Turing

England, 1954, der kalte Krieg hält die Welt in seinem eisernen Griff - und im kleinen Städtchen Wilmslow wird ein Mann tot aufgefunden. Es ist der Mathematiker Alan Turing, neben seinem Bett liegt ein mit Zyankali versetzter Apfel, alles deutet auf Selbstmord hin. Hat Turing die Repressionen nicht mehr ertragen, unter denen er als Homosexueller zu leiden hatte? Oder hat sein Tod doch etwas mit seiner Arbeit für den Geheimdienst während des Zweiten Weltkriegs zu tun? Der junge Detective Sergeant Leonard Corell, selbst einst ein vielversprechender Mathematiker, hegt den Verdacht, dass höhere Mächte ihre Finger im Spiel haben. Gegen Widerstände beginnt er, die Teile eines Puzzles zusammenzusetzen, das vielleicht eines der am besten gehüteten Geheimnisse des Kriegs offenbart.

  • € 22,00 [D], € 22,70 [A]
  • Erschienen am 14.01.2016
  • 464 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
  • Übersetzt von: Wolfgang Butt
  • ISBN: 978-3-492-05650-2
 
 

Leseprobe zu »Der Sündenfall von Wilmslow«

1
Wann hatte er sich entschieden??
Er wusste es selbst nicht. Aber als die Zweifel sich legten und nur noch als entfernte Lockrufe zu hören waren, ging die dumpfe Schwere in seinem Körper in eine pochende Unruhe über, die er eigentlich vermisst hatte. Eine Steigerung des Lebensgefühls. Selbst die blauen Eimer in der Hobbywerkstatt bekamen einen neuen, schimmernden Glanz. In jeder Wahrnehmung war eine ganze Welt enthalten, eine ganze Kette von Ereignissen und Gedanken, und allein die Idee, sie zusammenfassen zu wollen, wäre ein eitles Unterfangen, wenn nicht gar verlogen.
Er nahm ein [...]

mehr

David Lagercrantz

David Lagercrantz

David Lagercrantz, geboren 1962, ist ein anerkannter schwedischer Autor und Journalist, der dokumentargeschichtliche Romane und Biografien über schwedische Erfinder und andere gesellschaftliche Größen verfasst hat, bevor er sich der Belletristik zugewandt hat. »Der Sündenfall von Wilmslow« wurde mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 10.12.2015 von Piper Verlag

David Lagercrantz über seine Faszination für das Genie Alan Turing

David Lagercrantz macht als Autor von Stieg Larssons Millennium-Serie Furore. Der Roman »Der Sündenfall von Wilmslow«, eine perfekte Mischung aus Kriminalroman und Zeitgeschichte, ist sein internationaler Durchbruch als Schriftsteller

Medien zu »Der Sündenfall von Wilmslow«





Alan Turings Geschichte wurde mit Benedict Cumberbatch und Keira Knightley verfilmt:



Rezensionen und Pressestimmen

FAZ Literaturkalender


»Neben überzeugender Krimi-Kost bekommt der Leser auch ein Porträt eines außergewöhnlichen Mannes serviert, dessen Werk unseren Alltag noch heute beeinflusst.«   

Berner Zeitung


»Lagercrantz verdichtet Geschichte rasant in hohe Kriminalerzählkunst.«   

WDR2


»Das Buch ist atmosphärisch sehr dicht, die 50er Jahre-Stimmung gut nachzuempfinden. Seinen Figuren verleiht Lagercrantz Tiefe und Persönlichkeit und er schreibt mitreißend (...) Besser kann man Zeitgeschichte und Fiktion nicht in einem Roman zusammenbringen.«   

Mitteldeutsche Zeitung


»Wo eine Biografie Alan Turings Leben referieren würde, macht Lagercrantz' Idee rundherum einen Thriller zu stricken, die Sache spannend.«   

Bild Online


»Ein komplexer Gesellschaftsroman über das Leben eines Außenseiters.«   

Deutschlandradio Kultur


»Sein Roman ist eine gelungene Symbiose aus gründlicher Recherche und fiktionaler Erzählung – vor allem aber eine posthume Würdigung dieses genialen Geistes.«   

Radio Bremen


»Eine Geschichte, die so spannend und unterhaltsam verpackt ist, verdient es unbedingt, gelesen zu werden.«   

NÖN Brucker (A)


»David Lagercrantz kann schreiben, das wissen seine Fans längst. ›Der Sündenfall von Wilmslow‹ ist eine perfekte Mischung aus Kriminalroman und Zeitgeschichte«   

sda (CH)


»ein Porträt der britischen Gesellschaft der 50er-Jahre«   

Hellweger Anzeiger


»spannende Mischung von Fakten und Fiktion«   

Kurier Wien (A)


»›Der Sündenfall von Wilmslow‹ ist eine gekonnte Mischung aus Krimi und Wissenschaft.«   

Buch-Magazin


»vielschichtiger, atemberaubend spannender Roman«   

Buchkultur


»›Der Sündenfall von Wilmslow‹ mischt auf intelligente, subtile Weise Fakt und Fiktion, unterfüttert mit solider Recherche, und erweist einem Unangepassten, der für seinen Lebensstil mit dem Tod bezahlte, seine Referenz.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email