Der Glühwürmchensommer

Der Glühwürmchensommer

Roman

€ 16,99 inkl. MwSt.

Ein magischer Sommer am Meer

 

Warum haben sich Victors Eltern getrennt, obwohl sie sich noch lieben? Was hält seinen Vater davon ab, die Ferienwohnung seiner Familie in Cap-Martin zu betreten? Und was sucht seine Mutter Claire, eine Buchhändlerin, in all den Büchern, die sie pausenlos liest und mit gelben Post-its beklebt? Das Leben von Victor Beauregard ist ein einziges Fragezeichen. Aber in diesem Sommer an der Côte d'Azur ist vieles anders. Es gibt Gewitter ohne Regen und Myriaden von Glühwürmchen, die die nächtliche Küste in ein Lichtermeer verwandeln. Es gibt eine alte Baronin, die Victor von früher erzählt und ihm rät, einfach den Glühwürmchen zu folgen. Und es gibt vor allem neue Freunde: ein seltsames Zwillingspaar, das ihm die verwunschenen Villen an der Steilküste zeigt und das Geheimnis von Victors Vater zu kennen scheint.

 

  • € 16,99 [D], € 17,50 [A]
  • Erschienen am 30.03.2015
  • 224 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
  • Übersetzt von: Carina von Enzenberg
  • ISBN: 978-3-8270-1229-6
 
 

Leseprobe zu »Der Glühwürmchensommer«


Ich habe zwei Mamas und einen Papa, der nicht erwachsen werden will.
Ich drehe den Füller zwischen meinen Fingern und starre die Wand wie einen Spiegel an. Mit der linken Hand drücke ich meine Stirnlocke platt, während ich über meinem Spiralheft brüte. Was ich zu erzählen habe, wird Mama kaum glauben können, und sie wird die Erste sein, die mein Buch zu lesen kriegt. Dabei ist alles wahr. Ich muss nichts erfinden und auch nicht schwindeln, um das zu erklären, was die Baronin »die Magie der Glühwürmchen« genannt hat. Es ist alles in meinen Ferien passiert.
Mit schwarzem, schön fettem [...]

mehr

Gilles Paris

Gilles  Paris

Gilles Paris wurde 1959 in Suresne geboren und verdingte sich nach seinem Abitur als Kellner, Medikamententester und Bürohilfe. Er war im Ministerium für Jugend und in verschiedenen Buchverlagen tätig, gründete eine Agentur für Öffentlichkeitsarbeit und schrieb für mehrere Zeitungen als freier mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Büchereien Wien


»'Der Glühwürmchensommer' hebt sich wohltuend von den üblichen Liebes- und Kriminalromanen im sonnigen Süden ab und schildert eine ansprechende, bodenständige Familiengeschichte, die den Leser fesselt, ohne ihn zu belasten. Der sympathischer Erzähler und die traumhafte Umgebung machen den Roman somit zur passenden (Urlaubs-)Lektüre für LeserInnen jeden Alters.«   

myself


»Eine Geschichte wie eine Umarmung.«   

leselebenszeichen.wordpress.com


»'Der Glühwürmchensommer' ist ein Buch mit viel Sonne, Wind und Meer und bunten Schmetterlingen zwischen den Zeilen. In einem ruhigen, unaufgeregten Tonfall legt Victor Zeugnis ab von einem Sommer voller neuer Lebensweichenstellungen und läßt und teilhaben an seiner kindlichen Perspektive voller Lebensneugier, Poesie, Feingefühl und Liebesspürsinn.«   

Bayerische Rundfunk 5 "Neues vom Buchmarkt"


»'Der Glühwürmchensommer' von Gilles Paris ist eine poesievolle Hommage an den Zauber der Kindheit, der sich aller Zerrissenheit eines Erwachsenenalltags zum Trotz immer wieder entfaltet.«   

GLAMOUR


»Die Eltern leben getrennt, der Vater will nicht erwachsen werden, die Halbschwester trinkt zu viel, und dann sind da noch diese eigenartigen Zwillinge, die Victors Familienferien an der Cote d'Azur unvergesslich machen sollen.«   

Grazia


»Den Sommer am Meer wird der neunjährige Victor niemals vergessen, denn alle – von seiner Teenie-Schwester bis hin zu seinen getrennten Eltern – geben ihm Rätsel auf. Einer dieser poetischen Kindheitsromane, wie wir sie lieben!«   

Brigitte


»Atmosphärischer Coming-of-Age-Roman mit einer Prise 'Sixth Sense'.«   

WDR 5 "Bücher"


»Gilles Paris ist ein poetisches, einfühlsames und hochspannendes Buch gelungen, mit dem er hoffentlich auch die Herzen der deutschen Leser gewinnt. Das Buch weckt Vorfreude auf den kommenden Sommer.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email