Der Engel von Paris

Der Engel von Paris

Roman

Hardcover
E-Book

€ 20,00 inkl. MwSt.

Ein Engel für Marie

Marie hat sich bisher meist um andere gekümmert: um den Buchladen im Pariser Stadtteil Montmartre, den sie von ihrem Großvater erbte, um den kauzigen Émile und die vorlaute Schülerin Noémie. Doch dann taucht plötzlich Éloïse auf, die behauptet, Maries Schutzengel zu sein. Und Éloïse hat eine Mission: Sie will Marie helfen, sich von der Vergangenheit zu lösen und eigene Träume zu verwirklichen - und am besten auch gleich den charmanten Josh anzurufen, den sie gerade erst kennengelernt hat. Der jungen Buchhändlerin bleibt nichts anderes übrig, als sich ihrem Schicksal zu fügen - doch dabei hat sie nicht mit dem himmlischen Ungeschick ihres Schutzengels gerechnet ...

  • € 20,00 [D], € 20,60 [A]
  • Erschienen am 04.10.2016
  • 352 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
  • Übersetzt von: Bernd Stratthaus
  • ISBN: 978-3-86612-415-8
 
 

Leseprobe zu »Der Engel von Paris«

1

Die altmodischen Fensterläden dämpften die ersten Strahlen der Morgensonne. Sie fielen auf den Wecker, der direkt neben dem Bett auf dem Boden stand: Viertel vor sieben am Morgen, und Paris machte sich bereit für einen neuen Tag.

Marie hatte sich tief in ihr Federbett eingekuschelt, sodass nur eine kastanienbraune Haarsträhne hervorlugte. Zusätzlich zu dem Schlafzimmer mit direktem Zugang zum Bad bestand ihre Wohnung aus zwei lichtdurchfluteten Wohnräumen und einer Küche mit gewachsten tomettes auf dem Boden. Die achteckigen roten Fliesen mit schiefergrauen Schmucksteinen schienen [...]

mehr

Christel Noir

Christel Noir

Christel Noir arbeitet als Drehbuchautorin und Malerin. Für ihren ersten Roman »La confession des anges«, der 2014 in Frankreich verfilmt wurde, erhielt sie den Prix Montalembert. Ihr zweiter Roman »Der Engel von Paris« wurde in Frankreich mit dem Prix Messardière ausgezeichnet.

Rezensionen und Pressestimmen

Frankreich Magazin


»Eine lebensbejahende Geschichte, die wohl jeden Leser zum Schmunzeln bringen wird.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email