Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Blick ins Buch
Das Rad der Zeit 10. Das OriginalDas Rad der Zeit 10. Das Original

Das Rad der Zeit 10. Das Original

Zwielichtige Pfade

Hardcover
€ 22,99
E-Book
€ 17,99
€ 22,99 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
Jetzt kaufen Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 17,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Das Rad der Zeit 10. Das Original — Inhalt

Das größte Epos der Fantasy in der Originalfassung.

Wenn der Dunkle König erstarkt, steht die Welt des Rades an einem Scheideweg zwischen Licht und Schatten. Rand al'Thor, der Wiedergeborene Drache, und seine Gefährten brauchen dringender denn je Unterstützung, denn die Welt darf kein zweites Mal untergehen. Doch wer Verbündeter und wer Widersacher ist, fällt zunehmend schwer zu unterscheiden. Die mächtigen Aes Sedai müssen in der Letzten Schlacht an der Seite des Drachen stehen, ihre Reihen aber sind gespalten. Der Preis, um die Geschicke der Weißen Burg wieder zu einen, ist jedoch hoch. Egwene ist bereit, ihn zu zahlen. Doch gelingt der Vorstoß ihres Rebellenheers?

€ 22,99 [D], € 23,70 [A]
Erschienen am 13.04.2015
Übersetzer: Andreas Decker
752 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-492-70292-8
€ 17,99 [D], € 17,99 [A]
Erschienen am 16.07.2013
Übersetzer: Andreas Decker
752 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-95941-4
Robert Jordan

Über Robert Jordan

Biografie

Robert Jordan, geboren 1948 in South Carolina, begeisterte sich schon in seiner Jugend für fantastische Literatur von Jules Verne und H.G. Wells. Als ihm der Lesestoff ausging, begann er selbst zu schreiben. 1990 erschien der Auftakt zu seinem Zyklus »Das Rad der Zeit«, einem einzigartigen epischen...

Unser Blog zu Robert Jordan

Weitere Titel der Serie »Das Rad der Zeit«

Pressestimmen

Sunday Times

Ein wunderbares Epos.

agm Medienmagazin

»Eine einzigartige Mischung aus High-Fantasy- und Abenteuerroman.«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden