Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Das Loft

Linus Geschke
Folgen
Nicht mehr folgen

Sie sind deine besten Freunde – aber kannst du ihnen trauen?

„Gefangen ist man als Krimi-Fan schon nach dem Vorwort, denn der Autor fordert den Leser heraus.“ - Vaihinger Kreiszeitung online

Alle Pressestimmen (54)

Paperback (16,00 €) E-Book (12,99 €)
€ 16,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 12,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

Das Loft — Inhalt

Du kennst die Wahrheit? Du kennst sie nicht!

Drei sind einer zu viel

Ein schickes Loft in Hamburg. Ein Paar Anfang dreißig, Sarah und Marc, und ihr Mitbewohner Henning, Marcs bester Freund. Drei Jahre lang sind sie aufs Engste verbunden, teilen ihre Träume und Sehnsüchte. So scheint es zumindest. Dann aber wird Henning grausam ermordet, und sämtliche Spuren deuten auf Sarah und Marc. Hat sie ihn getötet, war er es? Haben sie es gemeinsam getan? Und was hat ihre einst so große Liebe von einen Tag auf den anderen zerrissen? Bei den Vernehmungen erzählt jeder seine eigene Geschichte, aber nur eine ist wahr. Wenn überhaupt …

Jeder hat seine Geschichte – und seine Abgründe: Psycho-Spannung von Bestsellerautor Linus Geschke


€ 16,00 [D], € 16,50 [A]
Erschienen am 24.02.2022
352 Seiten, Klappenbroschur
EAN 978-3-492-06250-3
Download Cover
€ 12,99 [D], € 12,99 [A]
Erschienen am 24.02.2022
352 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60124-5
Download Cover
Linus Geschke

Über Linus Geschke

Biografie

Linus Geschke, 1970 geboren, lebt in Köln und hat für führende deutsche Magazine und Tageszeitungen, darunter Spiegel Online und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, gearbeitet. Für seine Reisereportagen wurde er mit mehreren Journalistenpreisen ausgezeichnet. Mit seinem Thrillerdebüt...

Interview mit Linus Geschke

Herr Geschke, Sie haben mit zwei Krimiserien bereits zahlreiche Fans gewonnen. Warum kommt jetzt mit „Das Loft“ ein Stand-Alone von Ihnen?

Eines vorab: Ich liebe Reihen und bewundere jeden, der eine solche über zehn, fünfzehn, manchmal sogar zwanzig Bände ziehen kann. Für mich aber ist das nichts. Bei der Jan Römer-Reihe hatte ich nach dem vierten Band das Gefühl, sie auserzählt zu haben – die Figuren, ihre Beziehungen untereinander.

Die Born-Reihe war von Anfang an als Trilogie geplant. Als mir dann die Idee zu „Das Loft“ kam, war sofort klar, dass sich diese Handlung nicht in ein Reihenkorsett pressen lässt. Ich musste mit allem bei null anfangen.

Mit den Charakteren, den Wendungen, der Art des Erzählens. Jedes Buch hat einen eigenen Sound, und der von „Das Loft“ klingt völlig anders als alles, was ich zuvor geschrieben habe. Vielleicht klingt es jetzt übertrieben, aber: Ich habe mich beim Schreiben schon lange nicht mehr so lebendig gefühlt, so neugierig auf den nächsten Satz!

Können Sie uns in drei Sätzen erzählen, worum es in „Das Loft“ geht?
Ein ermordeter Mitbewohner und ein unter Verdacht stehendes Paar. Zwei unzuverlässige Erzähler, denen nicht zu trauen ist. Ein Ende, an dem nichts mehr ist, wie es anfangs schien.

Ihr Roman kreist um drei Freunde – und umn die dunklen Seiten dieser Freundschaft. Befassen Sie sich viel mit Psychologie?
Ich würde eher sagen, mit Menschen – die Psychologie kommt dann zwangsläufig ins Spiel. Es ist doch so: Wir alle kommen mit vergleichbaren genetischen Grundeigenschaften zur Welt, entwickeln uns dann aber oftmals in völlig unterschiedliche Richtungen.

Die Kultur spielt natürlich eine Rolle, das soziale Umfeld auch, aber damit allein kann man nicht alles erklären. Warum tun Menschen, was sie tun, und was muss zuvor passieren, damit sie es tun? Das sind die Fragen, die ich mir bei jeder meiner Romanfiguren stelle.

Bei „Das Loft“ entsteht die Spannung nicht durch Action oder brutale Morde, sondern vor allem aus dem Innenleben der Protagonisten. War das eine Herausforderung für Sie?
Ganz sicher, und es hat auch meine Art des Schreibens verändert. Wenn die äußere Handlung zugunsten der inneren reduziert wird, verschiebt sich die Perspektive.


Man kann das vielleicht mit der Fotografie vergleichen: äußere Handlung ist Weitwinkel, innere Handlung ist Makro. Hier kommt es viel stärker auf die Details an, die Feinheiten. Gehen die Leserinnen oder Leser dabei nicht mit, entsteht schnell Langeweile – der Todesstoß für einen Spannungsroman.

Ist das Böse das interessantere Gute?
Das will ich so nicht sagen. Ich glaube generell nicht an das „abgrundtief Böse“ oder das „durch und durch Gute“. Ich glaube, wir alle tragen beide Seiten in uns, nur in unterschiedlicher Ausprägung. Auch gute Menschen tun manchmal böse Dinge und ab und zu hat auch das Böse ein menschliches Antlitz. Außerdem bedingt das eine in gewisser Weise das andere: Licht leuchtet in der Dunkelheit halt am hellsten.

Veranstaltung
Lesung
Freitag, 12. August 2022 in Essen
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Alter Bahnhof Kettwig,
Ruhrtalstraße 345 Essen

Lesung im Rahmen der Essener Krimi-Couch im Kulturzentrum Alter Bahnhof Kettwig

Im Kalender speichern
Lesung
Freitag, 16. September 2022 in Haltern am See
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Buchhandlung Kortenkamp,
Lippstr. 2
45721 Haltern am See
Im Kalender speichern
Lesung
Mittwoch, 28. September 2022 in Fulda
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Aula der Alten Universität,
Universitätsstraße 1
36037 Fulda
Im Kalender speichern
Lesung
Samstag, 29. Oktober 2022 in Homberg
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Die Buchhandlung,
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg
Im Kalender speichern
Medien zu „Das Loft“
Pressestimmen
schmitzkatze

„Spannung bis zur letzten Seite!“

Wohin

„Ein spannender Psychothriller, den man nicht aus der Hand legen kann.“

Vaihinger Kreiszeitung online

„Gefangen ist man als Krimi-Fan schon nach dem Vorwort, denn der Autor fordert den Leser heraus.“

Walgaublatt

„›Das Loft‹ – ein wahres Highlight unter den Thrillern, ein Pageturner aus verschiedenen Perspektiven erzählt, den man kaum aus den Händen legen kann.“

zeilenfluch

„Müsste man ›Das Loft‹ mit einem Wort beschreiben, wäre ›geheimnisvoll‹ perfekt.“

lorelaisparadise

„Ein guter Thriller mit einer Auflösung, die ich so nicht kommen sehen habe.“

krimi-couch.de

„Spannende Unterhaltung, die den Leser zwar weit weg von einem Loft aber hin zu schicksalhaften Verstrickungen und zu toxischen Beziehungen führt.“

biblio.at

„Ein rundum spannender, raffiniert gebauter Psychothriller mit facettenreichen Charakteren und interessanten Fragestellungen zu Moral, Schuld und Vergeltung. Absolut lesenswert!“

stephhoneybloggt

„Ne fette Empfehlung für alle Thriller Fans - holt euch dieses Buch!“

Osterholzer Kreisblatt

„Ein Kriminalroman, der schnelle Schnitte und rasante Wechsel bietet.“

lesebegeistert_

„Dieser Thriller war von Anfang bis Ende sehr spannend, super geschriebenen und sehr unterhaltsam.“

karinahahnrezensionen.com

„Der Kölner Autor Linus Geschke hält die Spannung lang hoch und lässt den Lesenden bis kurz vor Ende wirklich im Ungewissen.“

Passauer Neue Presse

„Linus Geschkes neues Werk ist ein temporeicher Thriller mit Spannungsgarantie.“

Offenbach Post

„›Das Loft‹ ist ein spannender Psychothriller, der unter anderem durch die gewählten Erzählperspektiven punktet.“

lesonautin

„Ein Megathriller. (...) Was für ein unglaublich intensives, spannendes und faszinierendes Leseerlebnis! Linus Geschke hat voll abgeliefert und mir ein Thriller-Jahreshighlight beschert. Selten habe ich mich so herausgefordert gefühlt, wollte das Gedankenspiel aufgrund des provozierenden Vorwortes gewinnen und wurde während der fünf Kapitel sowas von an der Nase herumgeführt.“

WDR2

„›Das Loft‹ ist ein Psychothriller über menschliche Abgründe, Macht und Erpressung. Kein Buch für schwache Nerven.“

matoms_buecherwelt

„Die Besonderheiten eines Buches von Linus Geschke bestehen für mich nicht nur in einem gut durchdachten Spannungsgerüst, sondern vor allem durch die wortreiche Sprache und die meisterhafte bildhafte Beschreibung. Es gab mehrere Szenen, die für mich Netzhautstreaming in Vollendung waren. (...) Gefühlsecht, intensiv, berauschend und total einnehmend. Wieder einmal ein Thriller aus dem Feinkostregal.“

krimi-empfehlung.de

„Linus Geschke gibt seiner Leserschaft eine harte Nuss zu knacken.“

e_bibliothekar

„Jegliche Kapitel enden mit einem kleinen Cliffhänger, was das Buch zu einem wirklich guten Pageturner macht.“

Ruhr Nachrichten

„Ein spannender Thriller, auf ungewöhnliche Art erzählt und genau das macht das Besondere des Buches von Autor Linus Geschke aus.“

maskedbookblogger

„Mit dem Thriller ›Das Loft‹ hat Geschke mal wieder gezeigt, dass er geniale Thriller schreiben kann. Ich finde, dass es ihm grandios gelungen ist, die einzelnen Perspektiven der Figuren darzustellen. Man taucht Kapitel für Kapitel in die Psyche der einzelnen Figuren, kann sich nach und nach eine Meinung bilden und folglich einzelne Hypothesen aufstellen, welche der Figuren mit falschen Karten spielt.“

BR "Wir in Bayern"

„Großartige Spannung und perfekte Ablenkung!“

laylasbuecherwelt

„Oh wow!!! Also hiermit haben wir wirklich einen Thriller der absoluten Extraklasse! Spannend von der ersten bis zur letzten Seite!“

buchempfehlungensterzik.com

„Psychologisch interessant und spannend. Linus Geschke schreibt routiniert und beweist sich und den Lesern – dass auch ›Spannung‹ durchaus unterschiedliche Masken tragen kann. Linus Geschke kann alles.“

_jans.thriller_home_

„Der Schreibstil des Autors lässt sich super leicht lesen und kleine Cliffhanger am Ende der kurzen Kapitel regen dauernd zum weiterlesen an. Man konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen.“

kielfeder

„Mich hat ›Das Loft‹ von Linus Geschke mitgerissen und gefesselt. Ein spannendes Gesamtpaket und ich freue mich jetzt schon sehr auf den nächsten Einzelband aus der Feder des Autors!“

Heilbronner Stimme

„Der Thriller ist brillant inszeniert und temporeich erzählt: geschickt aufgebaut mit Fallstricken, Andeutungen und falschen Fährten, hochspannend und mit einem völlig unerwarteten Ende.“

Westfalen-Blatt

„Ein spannender Psychothriller“

debbie_reads_

„Das war wieder einmal ein Buch mit Suchtfaktor hoch 10...Ich bin mehr als begeistert und habe das Buch von einem Tag auf den anderen beendet...Ich habe das Buch sowohl gehört als auch gelesen...Ich musste einfach wissen wie es ausgeht und so hieß es in jeder Minute diesen Thriller inhalieren...“

Saarländischen Rundfunk

„Machen Sie sich auf einige Stunden gefasst, in denen Sie an sich zweifeln werden aber gleichzeitig total abtauchen in der Geschichte um drei Freunde, die so nie wieder werden zusammenleben können.“

violas_buecher

„Wow. Was für ein spannender Thriller. Schon ab Seite 1 konnte mich das Buch durch den grandiosen Schreibstil packen.“

bookstin

„Starker Psychoterror mit einer Portion Verhör und Ermittlung.“

bookstin

„Starker Psychoterror mit ner Portion Verhör und Ermittlung.“

Die Presse am Sonntag(A)

„Hochspannend und überraschend bis zum Schluss“

magische_momente_

„In seinem neuen Psychothriller punktet Linus Geschke mit unterschwelliger Spannung und einem Psychodrama, in dem die Rollen nie ganz klar verteilt sind und es am Ende in einen überraschenden Showdown mündet. Perfide, abgründig und definitiv Stoff, der zum nachdenken zwingt. Definitiv eine Empfehlung.“

leser-welt.de

„Mal eine ganz andere Art von Thriller, spannend von Anfang bis Ende und mit jeder Menge Überraschungspotential.“

sunshine_loves.you

„Ab den ersten Seiten war ich gefangen von dieser Geschichte.“

js_booklover

„Linus Geschke präsentiert uns mit „Das Loft“ einen wahrlich faszinierenden Thriller als Pageturner. Was für ein genialer Plot! Was für ein fantastisches Buch! Ein Highlight für mich und eine riesengroße Empfehlung für euch!“

buchwurm05

„Da ist er nun. Der erste Stand-alone Thriller von Linus Geschke. Und der hat es in sich.“

meeneswelt

„Ein sehr gut durchdachter Thriller, der viele Fährten legt, mannigfaltige Facetten dieser drei Menschen durchleuchtet und mich bis zum Schluss durch die Seiten rasen ließ.“

leser-welt.de

„Linus Geschke versteht es meisterhaft, seine Leser auf immer neue Pfade zu führen und ihnen keine echte Chance zu geben, allein den Ausweg zu finden.“

buecherguru_official

„Kurze Kapitel, hohes Tempo, ständige Perspektivwechsel. Das sorgt für Kopfkino.“

Ein Herz für Leseratten

„„Das Loft“ besticht durch psychologische Spannung und Finesse durch klitzekleine Happen, die meinen Synapsen nach und nach hingeworfen wurden, um das Rätsel zu knacken durch die vielen kleinen Andeutungen, die jede Faser meines Körpers haben neugierig werden lassen.“

kikiwees.welt.der.buecher

„Linus Geschke schafft es definitiv mit seiner Auflösung zu überraschen und hat mir erneut spannende Lesestunden beschert. Diesmal weniger blutig, aber nicht minder spannend. Wer es mag in die Psyche der Protagonisten einzutauchen und mitzurätseln, wer in diesem Fall der Schuldige ist, sollte sich diesen Thriller nicht entgehen lassen.“

Podcast „Krimikiste“

„Linus Geschke ist mit ›Das Loft‹ ein Spitzenthriller gelungen, den ihr wirklich unbedingt lesen solltet.“

Kölnische Rundschau

„Doppelte Böden tun sich auf, Fallstricke werden gespannt, falsche Spuren gelegt. Geschke beherrscht dieses Verwirrspiel meisterhaft.“

oepb.at (A)

„Wahrhaft spannend und immer wieder mit neuen Erkenntnissen gespickt bis zur letzten Seite hin. Perfekt inszeniert und sprachgewaltig geschildert. Autor Linus Geschke ist ein Meister fesselnder und nahezu episch-biblischer Erzählkunst, eine deutsche Antwort auf amerikanische Autoren wie Don Winslow und Cormac McCarthy.“

chrissysbooks

„"Das Loft" ist ein Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann.“

_page_of_book

„Es gibt so viele Geheimnisse und die Wahrheit und das Ende haben mich wirklich überrascht.“

books_of_sven

„Was für ein Pageturner. Ich habe es in zwei Abschnitten binnen von 24 Stunden gelesen und bin nur so durch die Seiten geflogen. Linus Geschke hat einen wunderbaren Schreibstil und schafft es mit jedem seiner kurzen Kapitel einen kleinen Cliffhanger zu erschaffen.“

books_of_sven

„Zu Beginn dachte ich noch: Mensch, das ist aber ein bisschen konstruiert, aber es fügt sich alles und nach einer Weile versteht man, wieso alles so ist, wie es ist. Auch bis zum Finale dachte ich noch: Als ob da jetzt noch etwas kommt. Doch bäm, es kommt ein Twist, den ich so nicht habe kommen sehen - mega, besonders weil die Kapitel der Charaktere und Vergangenheit falsche Fährten legen. Man taucht prima in die Gedankenwelt der Charaktere ein, weiß nicht was man glauben soll und das ist verdammt toll inszeniert.“

nadine_dietz

„Ein Thriller, wie er sein sollte!“

marion_2505

„Das war mal ganz großes Kopfkino!“

ladybug.liest

„Der Autor hat mit seiner fesselnden Schreibweise eine rasante Story mit einem großartigen Verwirrspiel gezaubert.“

Kommentare zum Buch
Sehr spannend
Annika am 06.03.2022

Mein erstes Buch von Linus Geschke und gleich ein absoluter Volltreffer. Von Anfang an hatte ich meine Theorien, die aber allesamt immer wieder über den Haufen geworfen wurden. Mit jedem Satz hat sich die Perspektive auf den "Fall" und auch auf die Protagonist*innen geändert. Mal war mir Sarah total sympathisch, im nächsten Satz hat sich meine Meinung total geändert. Und auf jeder Seite wurde ich so sehr beeinflusst, dass ich mir irgendwann selbst nicht mehr sicher war, was eigentlich meine Sicht auf die Dinge ist. Es gab Fakten über Fakten und schnell war nicht mehr klar, was relevant ist und nicht. Solche Bücher, in denen ich überrascht werde und meine Ahnung nicht bewahrheitet wird. Mittendrin waren mir die vielen Fakten und Informationen echt zu viel, aber am Ende ist ein total spannendes und stimmiges Bild entstanden.

Ein spannender Thriller mit unerwartetem Ende
Helgas Bücherparadies am 24.02.2022

Marc und Sarah sind ein Paar und wohnen gemeinsam mit Marcs bestem Freund Henning in einem Loft. Eines Morgens findet die Reinigungskraft eine riesige Blutlache in der Wohnung vor und alamiert die Polizei. Schnell steht fest, dass es Hennings Blut ist und die Vermutung liegt nahe, dass er tot ist. Bianca Rakow nimmt die Ermittlungen auf. Es stellt sich die Frage, wer hat Henning getötet? War es Marc oder Sarah? Haben sie ihn gemeinsam getötet und vor allem wo ist die Leiche?   Was für eine Story von Linus Geschke. Ich war schon von der Born-Trilogie begeistert, aber auch dieser Thriller hat mich von Anfang an gefesselt.  Sarah und Marc sind ein Liebespaar und glücklich. Wäre da nur nicht Henning. Aber der beste Freund von Marc hat bei ihm eine Sonderstellung. Auch das gemeinsame Zusammenleben im Loft ist Sarah unangenehm und kompliziert vieles. Hier wird abwechselnd aus Marc und Sarahs Sicht in der Ich-Form erzählt. Sie werden beschuldigt am Tod von Henning beteiligt zu sein. Durch diese Perspektivenwechsel wird erkennbar, wie das Zusammenleben funktionierte und wie alle ticken. Dann gibt es Einblicke in die Ermittlerarbeit und Verhöre. Keine leichte Aufgabe für Bianka und das Team. Nach und nach erfährt man mehr und blickt hinter die Kulissen und die wahren Charakter kommen ans Licht.  Die latente Spannung fand ich hervorragend inszeniert. Ich rätselte die ganze Zeit mit, was wirklich geschehen sein könnte und war doch immer auf dem Holzweg. Wem kann ich trauen, wer sagt die Wahrheit, das fragte ich mich mehrmals. Nie hätte ich mit diesem Ende gerechnet und der Autor hat das hervorragend in Szene gesetzt. Der Schreibstil gefällt mir sehr und durch die kurzen Kapitel und Cliffhanger wurde es nie langweilig. Linus Geschke beschreitet neue Wege und mit diesem Einzelband hat er mich voll überzeugt. Ich hoffe, dass es weitere Stand-alone von ihm gibt.   Fazit: Ein sehr gut durchdachter Plot mit verschiedenen Charakteren bestückt, eine durchgehende Spannung, mit einem unerwarteten Ende haben mich überrascht und zu einem hohen Lesegenuss geführt. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

Linus Geschke - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Linus Geschke - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Linus Geschke nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen