Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Das letzte Geleit (Theo-Matthies-Reihe 1)

Das letzte Geleit (Theo-Matthies-Reihe 1)

Christiane Fux
Folgen
Nicht mehr folgen

Kriminalroman

E-Book
€ 8,99
€ 8,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Das letzte Geleit (Theo-Matthies-Reihe 1) — Inhalt

Eine Leiche ist für Theo Matthies nichts Besonderes – immerhin ist er Bestatter. Doch der Tod der alten Anna, die erfroren am Elbstrand lag, weckt sein Misstrauen. Als die Polizei den Fall abschließt, ermittelt der studierte Mediziner selbst. Dabei stößt er auf ein schreckliches Verbrechen, das im Zweiten Weltkrieg geschah – und auf einen Mörder, der offiziell seit Jahrzehnten tot ist.

€ 8,99 [D], € 8,99 [A]
Erschienen am 16.04.2012
304 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-95477-8
Download Cover
Christiane Fux

Über Christiane Fux

Biografie

Christiane Fux, Jahrgang 1966, ist in Hamburg aufgewachsen und hat dort Germanistik mit den Schwerpunkten Journalistik und Psychologie studiert. Vor 20 Jahren hat es sie nach München verschlagen, wo sie in ihrer Freizeit auf die umliegenden Berge steigt. Sie schreibt als Medizinredakteurin für das...

Weitere Titel der Serie „Theo-Matthies-Reihe“

In ihrer Reihe schickt Christiane Fux den jungen Bestatter Theo Matthies auf Verbrecherjagd. In Hamburg wird er bei seiner Arbeit immer wieder mit Ungereimtheiten konfrontiert und beweist bei der Aufklärung der Fälle kriminalistisches Geschick.
Pressestimmen
Hessische/Niedersächsische Allgemeine

„Vielschichtig, tiefgründig, bedeutsames Thema! Hoffentlich nicht der letzte Fall von Theo Matthies!“

Cellesche Zeitung

„Story, Figuren und Hintergrund – bei diesem Krimi stimmt so ziemlich alles.“

MDR Drei-Länder-Nacht

„Ein packender Krimi mit hinreißenden, quicklebendigen Figuren; rasant erzählt, witzig aufgepeppt und – mit überraschenden Wendungen, die sich gewaschen haben.“

news - Stadtmagzin Bielefeld

„Das Krimi-Debüt (...) fesselt vor allem durch den historischen Hintergrund des Verbrechens, aber auch durch den außergewöhnlichen und sympathischen Ermittler sowie seine Freunde, von denen man gerne mehr lesen möchte.“

Buchkultur (A)

„Lokalkolorit wird fein dosiert eingesetzt, man freut sich am durchgehaltenen Spannungsbogen, gut recherchierten Fakten, einem originellen Fahnder.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

Christiane Fux - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Christiane Fux - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Christiane Fux nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen