Cliffhänger

Kletter-Comedy für Schwindelfreie

E-Book

€ 4,99 inkl. MwSt.

Der angesagte Breitensports Klettern von allen Seiten betrachtet - originell und brüllend komisch vom Kabarettisten und Hobbykletterer Georg Koeniger

 

Klettern kommt vor dem Fall. Der begnadete Comedian und Kletterverrückte Georg Koeniger lotet die schwindelerregende Komik des angesagten Breitensports aus: von den frühen Kletterabenteuern eines Flachland-Münsterländers über die schweißtreibende Erotik eines Matrazenlagers bis zum Paarungsverhalten von Seilknoten. Er erklärt, wie am Wochenende »Berge gemacht« werden, verirrt sich in die Todeszone einer Alpenvereinssitzung und findet am Ende seine Schicksalswand auf einem Münchner Kinderspielplatz. Lachen, bis das Zwerchfell schmerzt!

 

»In gnadenloser Selbstironie seziert Koeniger die Eigenheiten des Klettersports. (...) Wie in einer Klettertour hangelt man sich nach jeder Schlüsselstelle im Text weiter uns steigt höher und höher. Bis zum nächsten Lachanfall.«, Neue Zürcher Zeitung (CH)

 

»Es sind höchst amüsante Geschichten, die hier erzählt werden. (…) Koenigers Schreibstil ist locker und witzig, er hat Mut zur Selbstironie, (…) es kullern beim Lesen die Lach-Tränen.«, Main-Post

  • € 4,99 [D], € 4,99 [A]
  • Erschienen am 15.09.2017
  • 288 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-98360-0
 
 

Leseprobe zu »Cliffhänger«

Einstieg

Warum tust du dir das an? Wie oft frage ich mich das: Warum steigst du auf Berge, warum kletterst du ? Warum wanderst du stundenlang bergauf, nur um oben auf der Hütte mit einer Menge Leute ein sehr spartanisches Matratzenlager zu teilen und auf zugigen Toiletten zu sitzen? Oder um festzustellen, dass die Sandalenfraktion mit der Seilbahn schneller war und deshalb der Schweinsbraten schon aus ist.
Oder Klettern – auf den ersten Blick erschließt sich nicht, was daran reizvoll sein soll. Zum Beispiel ein ganz normaler Klettertag: Man steht ewig früh auf, sitzt ewig lange im [...]

mehr

Georg Koeniger

Georg Koeniger

Georg Koeniger, geboren 1957, ist seit über 25 Jahren Kabarettist, Regisseur und Autor. Radfahren ist neben Klettern Koenigers zweite große Leidenschaft. Bei Piper und Malik erschienen seine Bücher »Cliffhänger«, »Bis dass die Autotür uns scheidet« und »Trauer ist eine lange Reise«. mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Neue Zürcher Zeitung (CH)


»In gnadenloser Selbstironie seziert Koeniger die Eigenheiten des Klettersports. (...) Wie in einer Klettertour hangelt man sich nach jeder Schlüsselstelle im Text weiter uns steigt höher und höher. Bis zum nächsten Lachanfall.«   

Bayern 1, Rucksackradio


»Nicht nur etwas für Alpinisten, und das obwohl es schon extrem ist – extrem komisch!«   

Main-Post


»Es sind höchst amüsante Geschichten, die hier erzählt werden. (…) Koenigers Schreibstil ist locker und witzig, er hat Mut zur Selbstironie, (…) es kullern beim Lesen die Lach-Tränen.«   

Bild


»Das Humor-Buch zum Saisonstart.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email