Romantische Komödien online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Romantische und witzige Bücher

Romantische Komödien

Unsere besten romantischen Komödien für Frauen, die gerne lesen: Manchmal ein bißchen kitschig und immer mit viel Gefühl.

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1997
2002
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Bitte nicht füttern Zum Buch
Erschienen am : 12.03.2013
Linda Rivera ist jung. Und abenteuerlustig. Ihr wildes spanisches Herz sehnt sich nach Liebe und Freiheit. Dumm nur, dass ihr Vater sie am liebsten schnell verheiraten würde; der passende Kandidat ist auch schon gefunden. Nix wie weg, denkt sich Linda und fährt erst mal nach England zur Hochzeit ihres Bruders. Cornwall ist herrlich! Aber die Männer doch ganz anders als in Spanien – insbesondere der Sternekoch Rory, dem Linda ganz und gar nicht aus der Hand fressen will. Jedenfalls vorerst nicht …
Zipfelklatscher Zum Buch
Erschienen am : 12.02.2013
„Eine bayerische Romanheldin und schrulliges Inselvolk. Witzig, originell und romantisch!“ Rita Falk Dass permanente Idylle nicht automatisch besseres Männermaterial bedeutet, davon weiß die junge Fraueninsel-Fischerin Kati Lochbichler ein Lied zu singen. Weil die unkonventionelle Kati aber trotz Tradition und Familienbetrieb ihren Spaß haben will, geht sie gerne mal im besten Hotel der Fraueninsel auf fremden Hochzeiten tanzen (wobei die Party meistens im Hotelbett endet). Bis ihr der ehrgeizige neue Hotelmanager die Tour versaut – und ihr Jugendfreund sich als perfekter Schwiegersohn anbiedert. Aber Kati muss aufpassen - wo Zipfelklatscher draufsteht, ist nicht immer Zipfelklatscher drin ...
Die schönsten Dinge Zum Buch
Erschienen am : 12.09.2012
Sie ist klug, attraktiv und engagiert – Ella Canfield scheint Wissenschaftlerin mit Leib und Seele zu sein. Als Evolutionsbiologin forscht sie über ausgestorbene Tiere wie den Tasmanischen Tiger. Ella weiß, was sie will – undhat endlich den idealen Geldgeber für ihr Projekt gefunden: Daniel Metcalf, den gutaussehenden und schwerreichen Vorsitzenden der Metcalf-Stiftung. Daniel interessiert sich brennend für Unternehmungen wie das von Ella. Bedauerlicherweise gibt es zwei Haken an der Sache. Haken Nummer eins: Dr. Ella Canfield heißt in Wirklichkeit Della Gilmore und ist gar keine Wissenschaftlerin. Haken Nummer zwei: Della Gilmore ist zwar ausgesprochen klug, aber nicht klug genug, um der trügerischen Anziehungskraft von Daniel Metcalf zu widerstehen …
Ran an den Mann Zum Buch
Erschienen am : 18.06.2012
Eingebildeter Schönling! Mehr fällt Eva wirklich nicht zu dem Typ ein, der sie in der Bar unverwandt anlächelt. Aber doch, irgendwas hat er. Zugegeben: Manchmal wäre es doch ganz schön, einen Mann an ihrer Seite zu haben. Oder wenigstens einen, der sie auf das Frühlingsturnier ihres Golfclubs begleitet. Und wie sagen ihre frühreifen Töchter immer? „Ran an den Mann!“
Liebesnöter Zum Buch
Erschienen am : 14.05.2012
Diese Augen auf dem Porträt sind seine Augen. Ella ist wie vom Blitz getroffen: Moritz’ Augen! Auf die war ihre Zwillingsschwester Inka damals hereingefallen – und hatte es mit ihrem Leben bezahlt. Seitdem ist Moritz wie vom Erdboden verschluckt. Doch wenn er einer schwedischen Malerin Modell gesessen hat, dann muss er noch am Leben sein. Neugier und Abenteuerlust flackern in Ella auf – und sie steigt spontan in einen Flieger nach Stockholm, um Moritz zur Rede zu stellen. Im Hotel angekommen, erliegt Ella aber erst einmal dem Charme des unwiderstehlichen Franzosen Roger… Liebe, Eifersucht und eine gesalzene Portion schwarzer Humor – der neue Roman aus der Feder der Bestsellerautorin Gaby Hauptmann!
Ein Liebhaber zu viel ist noch zu wenig Zum Buch
Erschienen am : 01.01.2012
Anna liebt Lars, immer montags im Nobelhotel „Ramses“. Verheiratet ist sie mit Rainer, dem scheinbar so braven Rechtsanwalt. Aber natürlich weiß Anna auch nichts von Gudrun, Rainers bezahltem Dauerverhältnis. Eigentlich könnte alles so bleiben – würde ihr nicht der Tote im „Ramses“ einen Strich durch die Rechnung machen. Unversehens wird Anna in einen Fall hineingezogen, in dem bereits ganz andere Mächte am Werk sind …
Erst der Sex, dann das Vergnügen Zum Buch
Erschienen am : 24.05.2011
Heidi ist fassungslos: Sie ist nicht nur fast pleite – ihr Freund Felix hat sich außerdem mit einer grazilen Surferin abgesetzt! Ausgerechnet jetzt erfährt sie, dass sie von Felix schwanger ist – und ab sofort liegen muss. Sie erreicht Felix in Kalifornien, und es kommt zum heißen Versöhnungstelefonat. Danach hat Heidi die Idee, wie sie auch vom Sofa aus ganz schnell an ganz viel Geld kommen kann: Telefonsex! Heidi schießt Felix endgültig in den Wind, strickt fortan an Babysocken und redet Schweinkram, während keiner ihrer Freunde ahnt, was sie am Telefon tatsächlich treibt. Bis Felix eines Tages doch wieder vor der Tür steht … Hier geht es zur Facebook-Fanpage des Buches: www.facebook.com/pages/Erst-der-SEX-dann-das-Vergn%C3%BCgen/191239930919129
Hängepartie Zum Buch
Erschienen am : 01.05.2011
Von Romantik hat Carmen die Nase voll. Er will nur reden – wo ist nur seine Lust auf Sex hin? Carmen versteht David nicht. Oder liegt es an ihr? Die Reise nach New York mit dem Liebhaber ihrer Freundin kommt ihr gerade recht … Dreist, offenherzig, amüsant – Gaby Hauptmann dreht in ihrem neuen Roman den Spieß um und jagt die Männer!
Kann ich den umtauschen? Zum Buch
Erschienen am : 10.02.2011
Alice Cooper ist unglücklich. Denn ihr Verlobter Nathan erinnert nur noch entfernt an den aufmerksamen Lover von früher. Während Alice noch darüber nachdenkt, wie sie die Beziehung retten kann, tut er das Unverzeihliche. Er schenkt ihr zu Weihnachten einen Bürokalender und ein Wörterbuch, das er noch schnell von seinem Arbeitsplatz mitgenommen hat. Alice kocht. Sie schnappt sich den Kalender und verfasst ihr ganz persönliches Wörterbuch - eine Abrechnung mit ihrem Horrorfreund von A-rmleuchter bis Z-eugungsverweigerer …