Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Bekenntnisse

Bekenntnisse

Mit einem Vorwort von Barack Obama

E-Book
€ 10,99
€ 10,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Bekenntnisse — Inhalt

»Ein Archiv zu haben heißt ein Schatzhaus haben«, sagt Nelson Mandela. Erstmals macht der Vater der Regenbogen-Nation nun sein privates Archiv zugänglich: »Bekenntnisse« enthält die persönlichen Notizen, Tagebuchaufzeichnungen und Briefe aus über fünf Jahrzehnten seines Lebens. Darunter befinden sich nie veröffentlichte Dokumente wie die bewegenden Briefe an seine Frau Winnie aus der Zeit der Gefangenschaft auf Robben Island; die Korrespondenz mit den engsten Freunden; das Tagebuch, aus dem er nach dem Tod seines Sohnes Thembi die Kraft zum Weiterleben schöpfte; die Notizen und Betrachtungen, die er als erster schwarzer Präsident Südafrikas niederschrieb. Die privaten Schriften Mandelas erscheinen zeitgleich in 28 Ländern.

€ 10,99 [D], € 10,99 [A]
Erschienen am 20.12.2013
Übersetzer: Anne Emmert
480 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-96705-1
Nelson Mandela

Über Nelson Mandela

Biografie

Nelson Mandela, 1918 in einem Dorf im Distrikt Transkei/Südafrika geboren, war im Kampf gegen die Apartheid einer der wichtigsten Führer. Nach Jahren im Untergrund wurde er 1964 gefasst und zu lebenslanger Haft verurteilt. 27 Jahre dauerte seine Gefangenschaft, bis er 1990 auf internationalen Druck...

Medien zu »Bekenntnisse«

Pressestimmen

Wiener Zeitung (A)

»Seine Selbstzeugnisse zeichnen eindringlich und, was mehr ist, ohne die interpretative Einmischung eines Biographen den Weg dieses großen Versöhners nach.«

SWR 2

»Ein starkes Dokument zum Leben eines starken Charakters.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Das Buch vermittelt eindringlich Einsamkeit und viele schmerzliche persönliche Schicksale, die Mandela während seiner Zeit im Gefängnis erleiden musste.«

Basler Zeitung (CH)

»Das mehr als 300 Seiten starke Buch besteht aus Tagebuchnotizen, Briefen, Gesprächen, Interviews und Mandelas im Gefängnis verfasstem autobiografischem Manuskript. (…) Aber immer wieder zeigt er in seinen Briefen und Notizen seinen eigene Verletzlichkeit, sein Nachdenken über die vielen „einfachen Dinge“ des Lebens. Und wer sorgsam liest, bekommt einen Eindruck, warum Nelson Mandela so geworden ist, wie er ist. Es ist ein beeindruckendes Buch, ein nachdenkliches, eines das zur Selbstreflexion animiert. Also ein wertvolles und lebenswertes Buch.«

Rolling Stone

»Großartig sind zum Beispiel die Ratschläge, wie man eine gute Guerilla-Armee gründet, gewagt und klug die Exkurse über Gewalt im Unterdrückungsstaat. Dennoch wird sich der Leser wundern, wie man 27 Jahre im Gefängnis mit so viel Demut und Reflexion über soziale Gleichheit übersteht.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Blick hinter die Maske des Politikers und Helden Nelson Mandela.

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden