Aus Neugier und Leidenschaft

Aus Neugier und Leidenschaft

Gesammelte Essays

Hardcover
E-Book

€ 28,00 inkl. MwSt.

»Eine Goldmine für die Bewunderer ihre Bücher.« Sunday Times

»Immer wenn ich gerade beschlossen habe, weniger zu schreiben und stattdessen etwas für meine Gesundheit zu tun - vielleicht Eistanz oder so –, ruft mich garantiert irgendein glattzüngiger Verleger an und macht mir ein Angebot, das ich unmöglich ablehnen kann. In gewisser Weise ist dieses Buch also schlicht das Ergebnis meiner unterentwickelten Fähigkeit, nein zu sagen.« Ob Rezensionen zu John Updike und Toni Morrison oder eine Würdigung Dashiell Hammets; ob ein Afghanistan-Reisebericht, der zur Grundlage für den Report der Magd wurde, ob leidenschaftliche Schriften zu ökologischen Themen, herrlich komische Geschichten über »meine peinlichsten Momente« oder Nachrufe auf einige ihrer großen Freunde und Autorenkollegen: Margaret Atwoods Vielfalt, ihr großes Engagement und ihr herrlicher Witz machen dieses durchaus lehrreiche Kompendium zu einem Riesen-Lesevergnügen.

 

 

  • € 28,00 [D], € 28,80 [A]
  • Erschienen am 13.10.2017
  • 480 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
  • Übersetzt von: Christiane Buchner, Claudia Max, Ina Pfitzner
  • ISBN: 978-3-8270-0666-0
 
 

Margaret Atwood

Margaret Atwood

Margaret Atwood, geboren 1939 in Ottawa, gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Ihr »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Bis heute stellt sie immer wieder ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

BR 2 "Diwan"


»Wer mehr über Margret Atwood, die internationale Literatur der letzten 40 Jahre, und über das Handwerk des Schreibens erfahren will, für den ist diese so vieles erfassende Essaysammlung ›Margret Atwood – Neugier und Leidenschaft‹ eine Goldmine.«   

Bremer Nachrichten


»Dieser Titel führt eine Sammlung fulminanter Essays, Vorträge, Nachrufe und Vorworte, die Margaret Atwood im Laufe der vergangenen 50 Jahre verfasst hat. (…) Ein wunderbares Lesebuch, durch das man zudem viel Biografisches erfährt.«    

Süddeutsche Zeitung


»Jeder Essay in diesem Sammelband führt den Lesern ein kleines Teilchen des Universums vor Augen, klug und unterhaltsam. Wer sich darauf einlässt, wird mitgenommen.«   

Virginia Frauenbuchkritik


»In ihrem jetzt erscheinenden Band ›Aus Neugier und Leidenschaft‹ erhalten wir eine gute Übersicht über ihr jahrzehntelanges Schaffen. Wo bis jetzt neben drei Gedichtbänden im Wesentlichen Atwoods Romane ins Deutsche übersetzt wurden liegt nun mit diesem Buch eine Sammlung von Gelegenheitstexten vor, die uns ein Stück weit an ihrem Leben und Schreiben teilnehmen lässt.«    

Kommentare zum Buch
1. Literarischer Leckerbissen
yellowdog am 01.11.2017 - 23:30:44

Für Fans der kanadischen Schriftstellerin Margaret Atwood sind ihre gesammelten Essays ein Leckerbissen. Sie bestehen aus Artikeln, Rezensionen und Vor- bzw. Nachwörter etc. und sind chronologisch geordnet. Aufgeteilt sind die Essays in folgender stimmiger Weise: Teil 1: 1970 - 1985 Teil 2: 1990 - 1999 Teil 3: 2000 - 2005 Aber selbst die alten Texte haben neben einem gewissen Zeitbezug immer noch eine Frische, die kennzeichnend für die diesjährige Friedenspreisträgerin des deutschen Buchhandels. Viele Texte sind autobiografisch angehaucht, viele Themen feministisch geprägt. Das bleibt unverkrampft, aber oft nicht ohne Schärfe. Starke Frauen durchziehen ihr Werk. Herausheben möchte ich zum Schluß 3 Texte, die mich besonders beeindruckt haben. Das Nachwort zu Anne of Green Gables Kopftuch oder Tod (eine Rezension von Orhan Pamuks Schnee) Die 10 Annäherungen an die Insel von Dr.Moreau (H.G.Wells)

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email