Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Aufstand der Kopftuchmädchen

Aufstand der Kopftuchmädchen

Deutsche Musliminnen wehren sich gegen den Islamismus

E-Book
€ 12,99
€ 12,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Aufstand der Kopftuchmädchen — Inhalt

Lale Akgün hat in der deutschen Politik Karriere gemacht, hat Bestseller geschrieben, ist in Köln zuhause – und bekennt sich zum islamischen Glauben. Sie und unzählige andere Frauen werden für den Islamismus in Haftung genommen. Sie werden als Kopftuchmädchen verunglimpft und als Relikte einer archaischen Gesellschaft belächelt, weil man sich nicht die Mühe macht, zwischen Islam und Islamismus zu unterscheiden. Lale Akgün fordert einen neuen Islam, einen, der die westlichen Werte, die Werte der Französischen Revolution und der Aufklärung anerkennt – aber sie wird bei diesem Kampf gerade von jenen im Stich gelassen, die angeblich so vehement für die Rechte der muslimischen Frauen eintreten.

€ 12,99 [D], € 12,99 [A]
Erschienen am 04.01.2011
240 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-95149-4
Lale Akgün

Über Lale Akgün

Biografie

Lale Akgün, geboren 1953 in Istanbul, kam mit 9 Jahren nach Deutschland. Nach Studium von Medizin und Psychologie arbeitete sie im Bereich Jugendhilfe und Familienberatung in Köln. Anschließend folgten Aufbau und Leitung des Landeszentrums für Zuwanderung (LzZ) in NRW. 1982 trat sie der SPD bei,...

Pressestimmen

Reutlinger General-Anzeiger

»Ein aufschlussreiches Buch, komplex, kritisch, entlarvend.«

Welt am Sonntag

»Dieses Buch ist ein antitotalitäres Manifest, aber auch ein Aufruf zu Besonnenheit und Mäßigung.«

SWR2

»Die Stärke von Lale Akgüns Buch liegt in der Differenziertheit ihrer Analyse und in der Klarheit ihrer Schlussfolgerungen. (…) Ihr leicht zu lesendes Buch ist ein Meilenstein in der Debatte über unser Zusammenleben. Sollte es auch nur halb so ausgiebig debattiert werden, wie das von Thilo Sarrazin, dann könnten wir tatsächlich einen wesentlichen Schritt vorankommen.«

Kölner Stadt-Anzeiger

»Auch dieses ist ein aufgeregtes Buch über den Islam. Aber von der Sorte Aufregung, die über den Verstand läuft und deshalb besser als zutiefst engagiert beschrieben werden muss. Aufstand der Kopftuchmädchen, das sie jetzt zusammen mit Martin Benninghoff verlegt, ist ein kleines alltagstaugliches Lehrbuch über einen aufgeklärten und von rein historischen Bedeutungen entrümpelten Islam, fachlich begleitet und inspiriert durch Beyza Bilgin, ehemalige Dekanin der theologischen Fakultät Ankara.«

Westdeutsche Zeitung

»Lale Akgün ist mutig. (…) Ihre Aussagen sind enorm wichtig für die Integrationsdebatte in Deutschland. Ihre hohe Bedeutung liegt darin, dass Akgün in Istanbul geboren wurde und selbst Muslimin ist. Sie ist folglich über jeglichen Verdacht erhaben, dumpfe Stammtischparolen über fremde Kulturkreise anzusondern – ein Vorwurf, der wohl Deutschen bei ähnlichen Wortmeldungen gemacht würde. Doch auch wenn die Autorin Ausprägungen des Islam ein sehr schlechtes Zeugnis ausstellt, ist die selbst der beste Beweis, dass auch diese Religion weltoffen interpretiert werden kann. Eine gute Bildung wie bei Akgün ist da durchaus hilfreich.«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden