Aufbruch

Aufbruch

Partials I

Hardcover
E-Book

€ 16,99 inkl. MwSt.

Der Auftakt zur neuen Bestsellerserie von Dan Wells

Die letzten Menschen haben sich nach einer verheerenden Katastrophe nach Long Island, vor die Tore Manhattans, zurückgezogen. Die Partials, übermächtige Krieger, die einst von den Menschen erschaffen wurden und sich dann gegen sie wendeten, bedrohen die Überlebenden. Und eine unheilbare Seuche fordert ihre Opfer. Die sechzehnjährige Kira setzt alles daran, einen Weg zu finden, die Krankheit zu heilen. Doch dieser Weg führt sie nach Manhattan, mitten in das Gebiet der unheimlichen Partials. Und was sie dort entdeckt, wird nicht nur ihr eigenes, sondern das Schicksal aller Geschöpfe auf unserem Planeten verändern …

  • € 16,99 [D], € 17,50 [A]
  • Erschienen am 12.03.2013
  • 512 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
  • Übersetzt von: Jürgen Langowski
  • ISBN: 978-3-492-70277-5
 
 

Leseprobe zu »Aufbruch«

Das neugeborene Mädchen 485GA18M starb am 30. Juni2076 um 6.07 Uhr morgens. Es war drei Tage alt. Seit dem Zusammenbruch betrug die durchschnittliche Lebenserwartung eines menschlichen Säuglings sechsundfünfzig Stunden. Man gab ihnen nicht einmal mehr Namen. Kira Walker sah hilflos zu, wie Dr. Skousen den winzigen Körper untersuchte. Die gesichtslosen, mit Gasmasken und Overalls geschützten Schwestern – die Hälfte von ihnen war ebenfalls schwanger – notierten die Einzelheiten zu Leben und Tod. Die Glasscheiben dämpften das Wehklagen der Mutter im Flur. Sie hieß Ariel McAdamsund war [...]

mehr

Dan Wells

Dan Wells

Dan Wells studierte Englisch an der Brigham Young University in Provo, Utah, und war Redakteur beim Science-Fiction-Magazin »The Leading Edge«. Mit »Ich bin kein Serienkiller« erschuf er das kontroverseste und ungewöhnlichste Thrillerdebüt der letzten Jahre. Nach seinen futuristischen Thrillern um mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 22.04.2014

Dan Wells spricht über seine "Partials"-Reihe

Der Blog von "Wonder's Bücherkiste " hat Dan Wells interviewt. Mit einem kleinen Ausblick auf den packenden dritten und letzten Band inklusive.  Ich hatte die Möglichkeit mit Dan Wells, dem Autor der "Partials"-Reihe ein ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 23.10.2013

Robinson Wells interviewt seinen Bruder Dan Wells

Dan Wells ist der bejubelte Autor der John‐Cleaver‐Romane »Ich bin kein Serienkiller«, »Mr. Monster« und »Ich will dich nicht töten«. Er wurde sowohl für den Hugo Arward als auch den Campbell Award nominiert und gewann zwei Parsec Awards ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 03.06.2013

10 signierte Exemplare von „Aufbruch“ zu gewinnen!

Dan Wells liebt das Schreiben – und wir lieben seine Bücher! Darum haben wir ihm fünf Fragen rund um sein neues Buch »Aufbruch – Partials I« gestellt. Wer genau hinhört hat jetzt die Chance eines von zehn handsignierten Exemplaren dieses ...

Medien zu »Aufbruch«

Rezensionen und Pressestimmen

Südhessen Woche


»Die Geschichte um Kira und ihre Freunde sorgt für Höchstspannung.«   

Bücher Magazin des Kölner Stadt-Anzeigers


»Wells fragt sein junges Publikum: Was macht einen Menschen zum Menschen? Und wo beginnt künstliche Intelligenz? Eingebettet in ein düsteres apokalyptisches Szenario, zwingt der Autor (...) die Leser, Stellung zu beziehen.«   

Com-On!


»Dan Wells kann nicht nur packende Thriller schreiben, auch mit diesem Werk fesselt er die Leser jeden Alters. (...) Eine wirklich unglaubliche Geschichte, die fasziniert und begeistert, einen aber auch nachdenklich stimmt.«    

Ostsee Zeitung


»Bis zum Ende bleibt die Geschichte unvorhersehbar und spannend.«   

Legimus


»Wer diese packende Mischung aus Thriller und Science-Fiction lesen will - und dies sei jedem empfohlen -, sollte viel Zeit einplanen, um es im ›schlimmsten‹ Fall in einem Rutsch lesen zu können.«   

Mitteldeutsche Zeitung


»Der ›Aufbruch‹ ist ein Abenteuerbuch, mehr Huckleberry Finn als ›The Stand‹. Gerade darum aber von ganz eigenem Reiz: Ein Einführungsangebot für die Leserinnen und Leser der Artur C. Clarkes und Cormac Mc Carthys von morgen.«   

Literaturforum


Kathrinverdeen: »Partials 1 - Aufbruch ist eine erschütternde, düstere und Nerven aufreibende Zukunftsvision, die nicht nur Dystopie-Fans begeistern wird.«   

Literaturforum


Natalie77: »Das Buch fesselte mich von Beginn an und das riss auch nie ab. ... Für mich ist ›Partials 1:Aufbruch‹ ein richtiger Pageturner an dem es nichts auszusetzen gibt.«   

Literaturforum


»Partials 1 ist genau das richtige für Fans dunkler Dystopien und hier wird sicher jedes Leserherz höher schlagen.«   

Buchwelten


»Eine spannende Geschichte, die gute Charaktere mit einer gelungenen Handlung verbindet. Ich habe den Roman schwer zur Seite legen können, weil ich so gefesselt war, wie seinerzeit von den John Cleaver Romanen.«   

FRIZZ - das Magazin


»Die Idee der Geschichte ist wirklich sehr interessant. Man wird sofort in das spannende Geschehen verwickelt und legt das Buch nur ungern aus der Hand.«   

Dresdner Neueste Nachrichten


»In ›Aufbruch‹, dem ersten Roman der Partials-Reihe, nutzt Dan Wells das Szenario einer post-apokalyptischen Welt, um zeitlose Themen aufzugreifen: den Konflikt zwischen gesellschaftlicher Kontrolle und Freiheit des Einzelnen, den Konflikt zwischen Generationen und die Frage, wie weit Individuen bereit sind zu gehen, um ihre Interessen durchzusetzen.«    

literatopia


»Aufbruch, der Auftakt der Partials-Trilogie, gestaltet sich rasant und unglaublich spannend: Ein wahrer Pageturner, der mit einem packenden Thrillerplot und einer dichten Atmosphäre überzeugt.«   

Nautilus - Abenteuer&Phantastik


»Die junge Kira wächst den Lesern schnell ans Herz.«   

bubbly-books.blogspot.de


»Es ist auf jeden Fall ein Must-Have in jedem Dystopie oder Sci-Fi Regal.«   

lost-pages-time.blogspot.de


»Auch ich reihe mich in die Schlange der Begeisterten ein. Von der ersten Seite an schafft es der Autor, mich mit einer packenden Geschichte zu überzeugen. Dan Wells Schreibstil hat sich, kurz und knapp, richtig gut angefühlt. Sein Stil hat den nötigen Pep und Schwung, um der Geschichte einen einwandfreien Lauf zu geben. Seine Zukunftsvision konnte mich von Beginn an packen und hält mich bis zum Schluss gefangen.«    

mem-o-ries.de


»Das Buch fesselte mich von Beginn an und das riss auch nie ab. Ich fand es faszinierend zu lesen welchen Weg Kira geht und was sie alles auf sich nimmt. Für mich war ›Partials 1: Aufbruch‹ ein richtiger Pageturner, an dem es nichts auszusetzen gibt.«   

his and her books


»Ein Must-Read für Dystopie-Fans«   

fantastic-book-blog.blogspot.de


»Das Buch überzeugt durch seine nervenaufreibende, spannende Handlung, wunderbar vielschichtigen Protagonisten und einer Geschichte, die jeden Leser ins Grübeln bringt. Wer also Lust hat, sich im Strom aus grandioser Unterhaltung mitreißen zu lassen, sollte Partials 1 auf jeden Fall lesen! Absolute Leseempfehlung!«   

booksection.de


»Wells ist einer dieser Autoren, die mit Worten etwas schaffen, das einen in seinen Bann zieht, das dafür sorgt, dass man auch nach dem Lesen nicht mehr wirklich aus der Welt des Buches herauskommt und das am Ende lange nachklingt.«    

Kommentare zum Buch
1.
Rinchens Bücherwelt am 18.10.2013 - 14:06:10

Eine schockierende und zugleich erschütternde Zukunftsvision, die spannend und fesselnd vom Kampf ums Überleben der Menschheit erzählt und zahlreiche überraschende Wendungen parat hält.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Partials«


Die YA-Reihe von Dan Wells

404 Seite Email