Bücher online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Bücher

Nach Autor suchen
Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Geblendet in Gaza Zum Buch
Erschienen am : 08.05.2017
Die von inneren und äußeren Spannungen geladene Geschichte des Anthony Beavis, weitet sich zur Darstellung eines Generationenschicksals. Es ist die Generation zwischen den Kriegen, die die Erschütterung durch die Krisen dieses Jahrhunderts am stärksten an sich erfahren musste.  Vom Autor der »Schönen neuen Welt«, Aldous Huxley, ist dies einer seiner persönlichsten Romane. »Geblendet in Gaza« – jetzt wieder bei Piper Edition erhältlich!
Eine Gesellschaft auf dem Lande Zum Buch
Erschienen am : 08.05.2017
Die Zeit: Kurz nach dem ersten Weltkrieg Der Ort: ein englischer Landsitz Die Personen: eine Gruppe von Sommergästen plaudert geistreich üebr Politik, Kultur und Gesellschaft, über Geburtenkontrolle, Pfirsichkerne und die Liebe Kurz nach dem ersten Weltkrieg vertreibt sich eine Gruppe von Sommergästen auf einem englischen Landsitz die Zeit mit Tanz, Gesang und Flirts. Bereits in seinem Debütroman kommt die satirische Begabung Huxleys zum Ausdruck - charmant und erfrischend.
Affe und Wesen Zum Buch
Erschienen am : 08.05.2017
»Affe und Wesen« ist eine Satire, eine moralische Fabel und ein prophetischer Albtraum. Geschrieben in der Form eines Drehbuchs, schildert der Roman das Leben in Kalifornien, hundertfünfzig Jahre nach einem Atomkrieg. Ein Wissenschaftler aus dem verschont gebliebenen Neuseeland, Mitglied einer Expedition zur Wiederentdeckung Amerikas, beschreibt die entsetzliche Hinterlassenschaft des Atom- und Bakterienkrieges. Der Mensch ist zu einem äffischen Wesen pervertiert und hat einen Teufelsstaat errichtet, in dem Belial angebetet wird. »Affe und Wesen« - jetzt wieder bei Edition erhältlich
Parallelen der Liebe Zum Buch
Erschienen am : 08.05.2017
Lilian Aldewinkle, eine reiche Dame aus London, hat ein Schloß in Italien erworben, aus dem sie um jeden Preis einen Treffpunkt der Musen machen will. Deshalb lädt sie alle dorthin ein, die ihrer Meinung nach künstlerische Genalität besitzen: ihren ehemaligen Liebhaber Tom Cardan, den Arbeiterführer Mr. Falx oder den vom gesellschaftlichen Leben angewiderten Calamy, der aus Langeweile ein Verhältnis mit der Schriftstellerin Mary Thriplow anfängt. Aber auch Francis Chelifer kommt auf das Schloß, ein nicht unbedeutender Lyriker, der das Mittelmaß für den einzig erträglichen Zustand hält und von Mrs. Aledwinkle hartnäckiger Liebe verfolgt wird. Und so beginnt ein Reigen um Liebe, Verrat und Leidenschaft. »Parallelen der Liebe« ist ein Feuerwerk funkelnder Gedanken und Einfälle über die Liebe, das Leben und die Kunst präsentiert mit Leichtigkeit und Virtuosität. »Parallelen der Liebe« - jetzt wieder bei Piper Edition erhältlich
Das Rad der Zeit 0. Das Original Zum Buch
Erschienen am : 02.05.2017
Robert Jordans »Rad der Zeit« ist eines der größten Fantasyepen, die je geschrieben wurden – und in »Der Ruf des Frühlings« erfahren wir endlich die Vorgeschichte. Hier werden die Ereignisse erzählt, die sich zwanzig Jahre vor dem ersten »Rad der Zeit«-Band ereigneten. Der Leser wird mitgenommen in eine spannende Zeit, in der die Prophezeiung um den Wiedergeborenen Drachen zum ersten Mal auftaucht. Die junge Moiraine Damodred erfährt durch Zufall davon und macht es sich zur Aufgabe, den Wiedergeborenen Drachen zu finden. Doch auch die Schwarze Ajah, die grausame Schergin des Dunklen Königs, ist ihm auf den Fersen … Eine mitreißende Geschichte für alle Fans von »Das Rad der Zeit«!
Gebrauchsanweisung für Österreich Zum Buch
Erschienen am : 02.05.2017
Wiener Schnitzel und Schwedenbombe, dramatische Bergkulissen und pompöse Architekturen, Zwölftonmusik und Alpenjodler, Burgtheater und Kasperltheater – Österreich hat viele Seiten, und Heinrich Steinfest kennt sie alle. Der preisgekrönte Autor und leidenschaftliche Österreicher geht auf Tauchfahrt in die kakanische Seele, ergründet die Riten der Einheimischen, führt uns zum Heurigen und weiht uns ein in das dunkle Geheimnis des österreichischen Fußballs. In einem Feldversuch entwirft er ein eigenwilliges Landschafts- und Sittenbild seiner Heimat; er fragt sich, wieso die Kunstform der Operette endgültig das gesamte Staatswesen erobert hat und wie viele Kilos man in sieben Tagen Österreich zunehmen kann. Oder abnehmen. Ein Vademekum für jede Reise auf die abgründige »Insel der Seligen«.
Caligo Zum Buch
Erschienen am : 02.05.2017
Ein sagenumwobener Orden, der Orden der Unsichtbaren, strebt nach der Weltherrschaft. Nur eine kleine Anzahl Menschen hat den Mut, sich seinen finsteren Machenschaften in den Weg zu stellen, allen voran die Historikerin Alexandra Lessing und ihr Freund Ismael. Während sie in Afrika eines der grausamsten Geheimnisse des Ordens aufdecken, liefern sie sich eine erbitterte Schlacht mit ihren Gegnern. Dabei geht es um nichts weniger als die Rettung der Menschheit – und um das Leben von Alexandras und Ismaels ungeborenem Kind …
Tot war ich gestern Zum Buch
Erschienen am : 02.05.2017
Denton Little wusste von klein auf, dass er mit 17 Jahren sterben wird. Doch wie sich herausstellte, wusste Denton überhaupt nichts. Nicht nur ist er nach seinem Todestag noch immer quicklebendig, plötzlich will ihn auch noch die Regierung in die Finger kriegen – denn eigentlich stirbt man, wenn man zu sterben hat. Als wäre das nicht schon durchgeknallt genug, taucht obendrein Dentons totgeglaubte Mutter auf und behauptet, sie habe sein illegales Überleben von langer Hand geplant, damit er zur zentralen Figur ihrer Untergrundbewegung werden kann. Darauf hat Denton jedoch gar keine Lust. Stattdessen macht er sich auf die Suche nach seinem besten Freund Paolo, den er vor seinem baldigen Ableben retten will. Verfolgungsjagden, Beziehungschaos, Familiengeheimnisse und zu viel Marihuana erwarten Denton auf seinem Weg, sowie ganz nebenbei die zentralen Fragen des Lebens.
Zwei Kontinente Zum Buch
Erschienen am : 02.05.2017
Joe Chayefski hat das Leben, das er immer wollte: er ist einer der renommiertesten Neurowissenschaftler der USA, führt eine erfüllende, gleichberechtigte Ehe und hat zwei wunderbare Töchter. Doch als Joes Labor - und ganz besonders er persönlich - in das Visier von militanten Tierschützern gerät, ist das Idyll bedroht. Überraschend meldet sich da Alina, seine finnischen Ex-Frau, und deutet an, dass die stetig wachsende Bedrohung von Samuel ausgehen könnte, dem gemeinsamen Sohn, den Joe vor 20 Jahren bei ihr in Finnland zurückließ - und damit sein berufliches Fortkommen über das Wohl seines Kindes stellte ... Jussi Valtonen schildert Joes, Alinas und Samuels Versuche, sich in unserer schönen neuen Welt zurechtzufinden, mit durchdringender psychologischer Einsicht und mit einem gesellschaftskritischen Furor, der ihn zum wichtigsten finnischen Autor der Gegenwart macht.