Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
100 Prozent Messer

100 Prozent Messer

Die Rückkehr des Familienunternehmens. 1898 bis heute

Hardcover
€ 24,90
€ 24,90 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

100 Prozent Messer — Inhalt

Die von Adolf Messer 1898 als Familienunternehmen begründete Adolf Messer & Co. GmbH fusionierte sein Sohn Hans 1965 mit Teilen der Knapsack-Griesheim AG zur Messer Griesheim GmbH. Obwohl die Hoechst AG zwei Drittel der Anteile hielt, blieb der Einfluss der Familie auf die Unternehmenspolitik gewahrt. Der Rückzug Hans Messers aus der Geschäftsleitung, eine veränderte Konzernpolitik des Mehrheitsgesellschafters und eine gescheiterte Globalisierungsstrategie brachten das Unternehmen in den 90er-Jahren an den Rand des Ruins. Die Absicht Stefan Messers – ein Enkel des Firmengründers und Sohn von Hans Messer –, auch in der dritten Generation die Position der Familie im operativen Geschäft zu behaupten, sowie die erfolgreiche Sanierungs- und Entschuldungspolitik mithilfe von Finanzinvestoren mündeten in der »Renaissance der Familie«. Seit dem April 2004 ist die ehemalige Messer Griesheim GmbH als Messer Group GmbH und als Messer Eutectic Castolin Holding GmbH wieder ein inhabergeführtes Unternehmen.

Erschienen am 01.08.2007
272 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-492-05085-2

Über Jörg Lesczenski

Biografie

geboren 1966 in Gelsenkirchen, Studium der Geschichte, Politik und Soziologie in Bochum, Promotion 2006 über August Thyssen. Von 1993 bis 2005 war er als freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen, von 1999 bis 2003 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozial- und...

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden