Wie die Freiheit schmeckt
Wie die Freiheit schmeckt
Tamika Campbell
New York City ist für viele ein Traum. „Wie kann man freiwillig dort wegziehen?“, wird Tamika Campbell immer wieder gefragt. Ihre Antwort ist dieses Buch. 1974 wird sie in Brooklyn in eine Sekte hineingeboren, die Ansaaru Allah Community. Das Leben in ihr gleicht einem Gefängnisdasein, weshalb sie mit 13 Jahren mutterseelenallein die Flucht ergreift. Was folgt sind Stationen in Philadelphia, Salt Lake City und Santa Monica, was die Lage für sie nicht wesentlich besser macht. Aber sie besitzt eine Gabe, die sie am Leben hält: den Humor. Erst als es Tamika Campbell nach Deutschland verschlägt, wendet sich das Blatt. Sie entdeckt Berlin als ihre Wahlheimat, wird auf der Straße als Comedienne entdeckt und bringt heute ganze Säle zum Lachen.
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung und Gespräch
Datum:20. April 2020
Zeit: Uhr
Ort:Buchhandlung W. Ebbeke,
Freckenhorster Str. 44
48231
Autor:Tamika Campbell
Inhalt:Tamika Campbell: Wie die Freiheit schmeckt
Im Kalender speichern
Tamika Campbell

Biografie

Tamika Campbell, Jahrgang 1974, wurde in New York City geboren und wuchs in der Ansaaru-Allah-Sekte in Brooklyn auf. 1999 zog sie nach Deutschland, arbeitete in verschiedenen Jobs und begann 2007 eine professionelle Karriere als Komikerin, zunächst in England, 2014 dann in Deutschland. 2018 fand ihre erste landesweite Solo-Tour statt. Sie lebt mit ihrer Tochter in Berlin.
Weitere Veranstaltungen von Tamika Campbell
Lesung und Gespräch
Montag, 20. April 2020 in Warendorf
Zeit: Uhr
Ort:Buchhandlung W. Ebbeke,
Freckenhorster Str. 44
48231 Warendorf
Im Kalender speichern