Gebrauchsanweisung fürs Fahrradfahren
Gebrauchsanweisung fürs Fahrradfahren
Sebastian Herrmann
Ob Fixie oder Retro-Drahtesel, Trekking- oder E-Bike – Sebastian Herrmann kennt vom täglichen Arbeitsweg bis hin zu Amateurrennen, Alpenüberquerungen und Donauradwanderungen alle Facetten des Daseins im Sattel. Er weiß um die Sucht nach Kilometern und die grausige Furcht vor dem Hungerast. Erzählt von skurrilen Rekorden und Klapprad-Weltmeisterschaften, würdigt die Protagonisten des Profisports und widmet sich neben dem Pedalneid und der Begeisterung für alte Stahlrahmen den existenziellen Fragen eines jeden Zweiradfans: Kann man in eng anliegender Funktionskleidung seine Würde wahren? Muss man an roten Ampeln tatsächlich halten, wenn man so umweltfreundlich unterwegs ist? Und wie reagiert man, wenn Diebe einem die große Liebe ausspannen? Eine ebenso witzige wie verblüffende Hymne an die anmutigste und berauschendste Art der Fortbewegung.
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung
Datum:07. Mai 2018
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Mayersche Buchhandlung Sommer,
Oststr. 63
59227
Autor:Sebastian Herrmann
Inhalt:Sebastian Herrmann liest aus »Gebrauchsanweisung fürs Radfahren« in Ahlen
Im Kalender speichern
Sebastian Herrmann

Biografie

Sebastian Herrmann, 1974 geboren, ist Wissenschaftsredakteur der Süddeutschen Zeitung und Autor zahlreicher Sachbücher. Bei Piper liegt von ihm der Band »Über alle Berge« vor. Neben dem Erklimmen von Gipfeln ist Fahrradfahren seine zweite große Leidenschaft, die bereits sehr früh, auf einem orangefarbenen 16-Zoll-Rad mit Rücktrittbremse, begann. Wenn er nicht gerade im Sattel die Welt erkundet, lebt er mit seiner Familie in München.