Liebe machen
Liebe machen
Moses Wolff
Als die zwanzigjährige Dagmar in einer lauen Kölner Nacht im März 1970 aus dem Schlaf hochschreckt, ahnt sie nicht, dass in Hamburg ein junger Mann, Götz, ebenfalls wach liegt und denselben Traum träumt wie sie. Und vor allem ahnen weder Dagmar noch Götz, dass das Schicksal sie füreinander bestimmt hat … Noch im selben Jahr werden sie sich auf dem Oktoberfest begegnen, sich verlieben – und dann für lange Zeit aus den Augen zu verlieren, ohne zu wissen, wie nah sie sich eigentlich die ganzen Jahre über sind.
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:Premiere
Datum:14. August 2020
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Haus Sebaldus,
Mühlstraße 1
82433
Autor:Moses Wolff
Inhalt:Moses Wolff liest aus „Liebe machen“ in Bad Kohlgrub
Dinnerlesung Informationen und Tickets unter www.haus-sebaldus.de/events/dinnerlesungen/
Im Kalender speichern
Moses Wolff

Biografie

Moses Wolff, geboren 1969, ist Autor, Schauspieler und Komiker. Er schreibt regelmäßig für das Satiremagazin „Titanic“ und ist Mitveranstalter der erfolgreichen Münchner Lesebühne „Schwabinger Schaumschläger Show“. 2015 erhielt er den Schwabinger Kunstpreis. Gemeinsam mit Arnd Schimkat hat er den mit Christoph Maria Herbst in der Hauptrolle verfilmten Romans „Highway to Hellas“ verfasst. Moses Wolff wohnt in der Münchner Isarvorstadt.
Weitere Veranstaltungen von Moses Wolff
Lesung
Donnerstag, 12. November 2020 in Recke
Zeit:20:00 Uhr
Ort:Buchhandlung Volk,
Vogteistraße 8
49509 Recke
Comedy, Talk und Crime - Lesung mit Andreas Heineke & Moses Wolff Informationen und Tickets auf[...]
Im Kalender speichern