Rote Flammen
Rote Flammen
Michael Peinkofer
Astray steht am Rand eines Krieges. Unter der Führung des machthungrigen Feuerpriesters Xusra greift das Heer Ostragiens Brückstadt an, wo sich vier der Legenden von Astray aufhalten. Die Helden von einst – die Astara Jenya, der Halbling Lorymar, der Schwertkämpfer Kynrik und der Urok Worfeck – zögern: Sollen sie noch einmal in den Kampf der Mächte eingreifen, oder ist die Zeit der Legenden endgültig vorbei? Die junge Bray versucht die Gruppe zu einen und sieht sich dabei zwischen den Fronten gefangen ... In Archos unterdessen rüstet der König der Astari zum Gegenschlag. Der gefangene Prinz wird an seine Erzfeinde ausgeliefert, und zwei weitere Helden von einst tauchen aus dem Nebel des Vergessens auf – während aus den Tiefen der Welt eine schreckliche Bedrohung emporkriecht und nicht nur das Schicksal der Helden, sondern das von ganz Astray für immer verändert.
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung und Gespräch
Datum:21. Oktober 2018
Zeit:10:00 Uhr
Ort:Station Berlin - Bühne H8 "Lidenbrock",
Luckenwalder Str. 4–6
10963
Autor:Michael Peinkofer
Inhalt:Michael Peinkofer liest aus »Rote Flammen« in Berlin
Im Rahmen der Phantastika 2018. Anschließend Signieren auf der Signiermeile bis 12 Uhr.
Im Kalender speichern
Michael Peinkofer

Biografie

Michael Peinkofer, 1969 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaften und arbeitete als Redakteur bei der Filmzeitschrift »Moviestar«. Mit seiner Serie um die »Orks« avancierte er zu einem der erfolgreichsten Fantasyautoren Deutschlands. Seine Romane um »Die Zauberer« wurden ebenso zu Bestsellern wie seine Trilogie um »Die Könige«. Mit »Die Legenden von Astray« führt Michael Peinkofer alle Fantasy-Fans in eine neue Welt.