Die Realität des Risikos
Die Realität des Risikos
Julian Nida-Rümelin
Risiko ist kein Konstrukt, sondern Realität – die Corona-Krise zeigt das mit größter Deutlichkeit. Das wirft Fragen auf: Was ist uns als Gesellschaft wirklich wichtig? Welche Risiken sind wir bereit zu tragen? Und um welchen Preis? Dieses Buch versucht aus philosophischer und kultureller Sicht zu klären, was ein angemessener Umgang mit Risiken ist, und will so Orientierung in dieser und in künftigen Krisen geben. Es ist bei aller Fundiertheit verständlich zu lesen und wendet sich an eine breite Öffentlichkeit über den engen Kreis der Fachleute hinaus.
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:Podiumsdiskussion
Datum:18. Mai 2021
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften,
Autor:Julian Nida-Rümelin
Inhalt:Livestream: Julian Nida-Rümelin spricht über „Die Realität des Risikos“ in Berlin
Geht der Wunsch nach Anerkennung kultureller Unterschiede auf Kosten sozialer Gerechtigkeit? Was ist ein vernünftiger Umgang mit gesellschaftlichen Risiken? Sahra Wagenknecht und Julian Nida-Rümelin stellen wechselseitig ihre jüngst erschienenen Bücher zu diesen kontrovers diskutierten Fragen unserer Gegenwart vor. Moderation: Christoph Markschies
Im Kalender speichern
Julian Nida-Rümelin

Biografie

Julian Nida-Rümelin studierte Philosophie und Physik, er war deutscher Kulturstaatsminister und lehrt heute Philosophie und politische Theorie an der Universität München. Er leitet den Bereich Kultur am Zentrum Digitalisierung Bayern.
Weitere Veranstaltungen von Julian Nida-Rümelin
Podiumsdiskussion
Dienstag, 18. Mai 2021 in Berlin
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin
Geht der Wunsch nach Anerkennung kultureller Unterschiede auf Kosten sozialer Gerechtigkeit? Was ist[...]
Im Kalender speichern