Die Sache mit der Bratwurst
Die Sache mit der Bratwurst
Lamya Kaddor
Lamya Kaddor gibt liberalen Muslimen in Deutschland eine Stimme. Doch wer ist eigentlich der Mensch hinter der bekannten Islamwissenschaftlerin? Was war für sie prägend, als sie als Kind syrischer Einwanderer in Deutschland aufwuchs? Warum waren Pippi Langstrumpf und Michael Jordan ihre großen Vorbilder? Und was passierte, als sie zum ersten Mal von einem Jungen geküsst wurde? In ihrem neuen Buch erzählt Lamya Kaddor sehr persönlich und humorvoll, was an den Klischees über muslimisches Leben in Deutschland dran ist, was passiert, wenn man als muslimisches Kind auf dem Grillfest im Kindergarten aus Versehen eine Bratwurst verspeist und wie sie in Frau Hermann aus der Nachbarschaft eine deutsche Oma fand. Ein überraschender Einblick in das private Leben der „Muslimin aus dem Fernsehen“.
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung und Gespräch
Datum:16. März 2018
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Alte Handelsbörse,
04109
Autor:Lamya Kaddor
Inhalt:Lamya Kaddor pärsentiert »Die Sache mit der Bratwurst« in Leipzig
Kulturnächte von MDR und Leipziger Buchmesse; im Rahmen von Leipzig Liest. Moderation: Ina Namislo und Annett Glatz
Im Kalender speichern
Lamya Kaddor

Biografie

Lamya Kaddor, 1978 als Tochter syrischer Einwanderer in Ahlen/Westfalen geboren, ist islamische Religionspädagogin, Islamwissenschaftlerin und Publizistin. 2010 gründete sie den Liberal-Islamischen Bund e.V. mit. Sie war Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Münster und vertrat dort die Aufgaben der Professur für Islamische Religionspädagogik. Die erste Koran-Übersetzung für Kinder und das erste Schulbuch für Islamischen Religionsunterricht gehen auf ihre Initiative zurück. Derzeit leitet sie ein vom BAMF unterstütztes Projekt zur Bekämpfung von Antisemitismus unter muslimischen Jugendlichen und eine Studie an der Uni Duisburg-Essen zur Islamfeindlichkeit, gefördert von der Stiftung Mercator. Sie wurde zu einer der zehn einflussreichsten Musliminnen Europas gewählt und mehrfach für ihre Arbeiten ausgezeichnet.
Weitere Veranstaltungen von Lamya Kaddor
Live-Reportage mit Lutz Jäkel zu »Syrien. Ein Land ohne Krieg« in Dresden
Samstag, 19. Januar 2019 in Dresden
Zeit: Uhr
Ort:Bilder der Erde - Filmtheater Schauburg,
Königsbrücker Straße 55
01099 Dresden
Im Kalender speichern
Live-Reportage mit Lutz Jäkel zu »Syrien. Ein Land ohne Krieg« in Halle/Westfalen
Mittwoch, 06. Februar 2019 in Halle/Westfalen
Zeit: Uhr
Ort:VHS Ravensberg,
Kiskerstraße 2
33790 Halle/Westfalen
Im Kalender speichern
Live-Reportage mit Lutz Jäkel zu »Syrien. Ein Land ohne Krieg« in Stuttgart
Sonntag, 24. Februar 2019 in Stuttgart
Zeit: Uhr
Ort:Traum und Abenteuer, Stuttgart
Im Kalender speichern
Live-Reportage mit Lutz Jäkel zu »Syrien. Ein Land ohne Krieg« in Bonn
Montag, 08. April 2019 in Bonn-Bad Godesberg
Zeit: Uhr
Ort:Kinopolis,
Moltkestraße 7-9
53173 Bonn-Bad Godesberg
Im Kalender speichern