Larissas Vermächtnis
Larissas Vermächtnis
Katrin Biber
2013 verschwindet Katrin Bibers Schwester Larissa spurlos auf dem Heimweg von einer Party. Kurz darauf wird klar, dass ihr damaliger Freund sie aus Eifersucht ermordet hat. Es folgt eine lange schmerzvolle Zeit für Katrin und ihre Familie. Auch viele Angehörige und Freunde sind mit der Situation vollkommen überfordert. Irgendwann fragt sich Katrin, was ihre lebenslustige Schwester in ihrer Situation wohl getan hätte. Also zieht sie ihre Sportschuhe an und beginnt, ihrer Trauer mit Bewegung zu begegnen – es wirkt! Katrin Biber erzählt, wie sie es geschafft hat, das erste Jahr nach dem Schicksalsschlag zu überstehen und wieder positiv durchs Leben zu gehen. Geleitet hat sie dabei stets das Lebensmotto ihrer Schwester: „Lebe. Lache. Liebe.“
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung und Gespräch
Datum:06. Mai 2020
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Die Eiche V.o.G. ,
Klosterstraße 29
B-4700
Autor:Katrin Biber
Inhalt:Katrin Biber liest aus „Larissas Vermächtnis“ in Eupen - ABGESAGT
Im Kalender speichern
Katrin Biber

Biografie

Katrin Biber, Jahrgang 1985, wuchs als älteste von vier Schwestern in Reutte/Tirol auf. Im Herbst 2013 wurde ihre Schwester Larissa von deren damaligem Freund ermordet. Nach einer langen Trauerphase fand Katrin schließlich ihren Weg zurück ins Leben. Eine Schlüsselrolle dabei spielte Bewegung. Heute ist sie mit ihrem Trainingskonzept »SeelenSport®« als Sport- und Trauerbegleiterin erfolgreich.
Weitere Veranstaltungen von Katrin Biber
Lesung und Gespräch
Samstag, 24. Oktober 2020 in Freiburg im Breisgau
Zeit:11:30 Uhr
Ort:Messe Freiburg (Kleines Forum),
Neuer Messplatz 1
79108 Freiburg im Breisgau
Im Rahmen der Messe „Leben und Tod"
Im Kalender speichern