Sein oder Totsein
Sein oder Totsein
Jürgen Seibold
Nach der Aufklärung des „Schneewittchen-Mordes“ hofft Buchhändler Robert Mondrian auf ruhige Stunden, um sich endlich seiner literarischen Passion zu widmen. Doch prompt stellt ein neuer Mord ihn vor ein Rätsel: Auf einer Frauenleiche findet die Kripo einen Zettel mit einem Shakespeare-Sonett. Mondrian wird als Experte hinzugezogen und erkennt, dass die gereimten Zeilen vertauscht wurden. Sieht er Gespenster, oder will der Mörder ihm eine verschlüsselte Botschaft zukommen lassen? Handelt es sich womöglich um jemanden aus seinem früheren Leben bei Deutschlands geheimstem Geheimdienst?
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung
Datum:22. November 2021
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Bürgerhaus Senden,
Marktplatz 1
89250
Autor:Jürgen Seibold
Inhalt:Jürgen Seibold liest aus „Sein oder Totsein“ in Senden
Im Kalender speichern
Jürgen Seibold

Biografie

Jürgen Seibold, geboren 1960 in Stuttgart, arbeitete als Redakteur und freier Journalist. 1989 veröffentlichte der SPIEGEL-Bestsellerautor seine erste Musikerbiografie. Es folgten weitere Sachbücher, Theaterstücke, Thriller und Kriminalromane. Mit seiner Familie lebt Jürgen Seibold im Rems-Murr-Kreis.
Weitere Veranstaltungen von Jürgen Seibold
Lesung
Montag, 22. November 2021 in Senden
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Bürgerhaus Senden,
Marktplatz 1
89250 Senden
Im Kalender speichern