Das Lied der Stare nach dem Frost
Das Lied der Stare nach dem Frost
Gisa Klönne
Rixa ist eine Frau auf der Flucht - vor ihrer verpatzten Solokarriere als Musikerin, dem schwierigen Verhältnis zu ihrer Mutter, dem tragischen Tod ihres Bruders. Als Bar-Pianistin tingelt sie um die Welt, bis sie vom Tod ihrer Mutter erfährt. Angeblich ein Unfall. Doch warum war sie am Tag des Autounglücks ausgerechnet unterwegs nach Mecklenburg gewesen, in das alte, mittlerweile unbewohnte Haus ihrer Großeltern, von dessen Existenz niemand wusste? Rixas Spurensuche führt sie zurück zu ihren Wurzeln und zum Kern ihrer verdrängten Sehnsüchte. Sie beginnt zu ahnen, dass ein dunkles Familiengeheimnis noch immer als Trauma in ihr nachwirkt. Nur wenn sie jenem schrecklichen Vorfall von damals auf die Spur kommt, kann sich Rixa endlich selbst begreifen und neues Vertrauen in sich und ihre Musik fassen.
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung mit Musik
Datum:26. Oktober 2019
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Ev. Haus am Schlossplatz,
90518
Autor:Gisa Klönne
Inhalt:Gisa Klönne liest aus „Das Lied der Stare nach dem Frost“ in Altdorf
Ticket VVK: Buchhandlung Lilliput, 09187 - 902760, Obere Wehd 7, Altdorf
Im Kalender speichern
Gisa Klönne

Biografie

Gisa Klönne, geboren 1964, ist die Autorin von mittlerweile sechs erfolgreichen Kriminalromanen um die Kommissarin Judith Krieger. Daneben legte die unter anderem mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnete Autorin mit „Das Lied der Stare nach dem Frost“ und „Die Wahrscheinlichkeit des Glücks“ aber auch zwei Familienromane vor. Gisa Klönnes Romane sind Bestseller und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Sie lebt als freie Schriftstellerin in Köln.