#GermanDream
#GermanDream
Düzen Tekkal
Die Diskussion darüber, was Deutschland heute ist und wie wir als Gesellschaft zusammenleben wollen, wird oft unsachlich geführt, getrieben von Angst und der Lust an der Provokation. Vor den Herausforderungen von Extremismus, Migration und Digitalisierung soll dieses Buch Anstöße zu einer neuen Wertedebatte liefern. Dafür führt Düzen Tekkal nicht nur Gespräche mit prominenten Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Sie erzählt auch Geschichten von Menschen, die ihren Traum vom freien Leben unter zum Teil abenteuerlichen Bedingungen verwirklichten - und die nun prägender Teil unserer Gesellschaft sind. Ein engagierter Aufruf, für die Werte des Grundgesetzes einzustehen und sich für das Gemeinsame in der Vielfalt starkzumachen.
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung und Gespräch
Datum:02. April 2020
Zeit:20:00 Uhr
Ort:Literaturhaus München,
Salvatorplatz 1
80333
Autor:Düzen Tekkal
Inhalt:Düzen Tekkal: "'#GermanDream"
Im Kalender speichern
Düzen Tekkal

Biografie

Düzen Tekkal ist Kurdin, Jesidin und Deutsche. Die renommierte Fernsehjournalistin und Filmemacherin wurde 1978 als eines von elf Kindern einer jesidischen Einwandererfamilie in Hannover geboren. Schon als Dreijährige nahm sie ihr Vater in den niedersächsischen Landtag mit. Die Frage, wie Integration gelingen kann, beschäftigt sie seit vielen Jahren. Für ihre Reportage „Angst vor den neuen Nachbarn“, in der sie jugendliche Straftäter mit Migrationshintergrund porträtiert, erhielt sie 2010 den Bayerischen Fernsehpreis. 2014 erlebte sie mit, wie der „Islamische Staat“ (IS) im Nordirak ihr eigenes Volk verfolgte und ermordete. Was sie dort an unfassbarem Leid mitansehen musste, hat sie in dem Dokumentarfilm „Háwar – Meine Reise in den Genozid“ verarbeitet.Düzen Tekkal erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Preis „Frau Europas 2018“, den AJC-RAMER-Preis 2017 für ihren Einsatz zur Stärkung von Demokratie und Menschenrechten sowie den Courage-Preis für aktuelle Berichterstattung des Journalistinnenbunds 2016.
Weitere Veranstaltungen von Düzen Tekkal
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 02. April 2020 in München
Zeit:20:00 Uhr
Ort:Literaturhaus München,
Salvatorplatz 1
80333 München
Im Kalender speichern