Unerwünscht
Unerwünscht
Masoud Sadinam
Die drei Brüder Mojtaba, Masoud und Milad wachsen im Iran der achtziger Jahre als Kinder regimekritischer Eltern auf. Als ihre Mutter bei einer verbotenen Flugblattaktion auffliegt, müssen sie untertauchen. Bis sie 1996 die Flucht nach Deutschland wagen, ohne Geld, ohne Papiere und ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. Wie ihnen dennoch eine Integration gegen alle Widerstände gelingt, in einem Land, das sie nicht haben will, davon erzählen sie in diesem Buch. Es ist das Protokoll eines Flüchtlingsschicksals – vor allem aber eine so noch nicht gelesene Parabel über Brüderlichkeit, Mut und Menschlichkeit.
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung und Gespräch
Datum:14. März 2018
Zeit:18:30 Uhr
Ort:Zentralbibliothek Dresden,
Schloßstr. 2
01067
Autor:Masoud Sadinam
Inhalt:Die Brüder Sadinam sprechen über »Unerwünscht« in Dresden
Im Kalender speichern

Biografie

Masoud Sadinam durchläuft dieselben Stationen wie sein Zwillingsbruder Mojtaba. Nach dem Abitur mit Auszeichnung beginnt er mit Unterstützung der Begabtenförderung ein Geschichts- und Politikstudium an der internationalen Jacobs University in Bremen, das er inzwischen in Frankfurt am Main fortsetzt.
Weitere Veranstaltungen von Masoud Sadinam
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 01. November 2018 in Wismar
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Stadtbibliothek im Zeughaus,
Ulmenstr. 15
23966 Wismar
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Freitag, 02. November 2018 in Hagenow
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Stadtbibliothek,
Möllner Str. 61 (Zugang Robert-Bosch-Str.)
19230 Hagenow
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Samstag, 03. November 2018 in Schwerin
Zeit:16:00 Uhr
Ort:Buchhandlung littera et cetera,
Schliemannstraße 2
19055 Schwerin
Im Kalender speichern