Australien
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Literatur aus Australien

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Die Zeit der Schmetterlinge Zum Buch
Erschienen am : 16.06.2017
„Ich sammelte alles Material über die ebenso tapferen wie schönen Frauen. Mich ließ die Frage nicht los: Woher hatten sie diesen ungewöhnlichen Mut genommen?“ Schön, klug und mutig sind die Widerstandskämpferinnen Minerva, Patria, Maria Teresa und Dedé Mirabal. Die vier Schwestern, genannt „die Schmetterlinge“ wurden hinterrücks von den Schergen Trujillo, des Diktators der Dominikanischen Republik ermordet. Nur Dedé kam davon. Julia Alvarez zeichnet die außergewöhnlichen Lebensgeschichten der vier Schwestern nach. Jede kommt selbst zu Wort und schildert aus ihrer Sicht ihre Kindheit, ihre erste Liebe, ihre Familie und schließlich das politische Erwachen und den Mut den Diktator Trujillo zu bekämpfen.
Im Namen der Salomé Zum Buch
Erschienen am : 16.06.2017
„Die Geschichte meines Lebens beginnt mit der Geschichte meines Landes“, so beginnt die Erzählung um Salomé Ureña. Als Salomé 1870 beginnt, Gedichte über ihr Land zu schreiben, kommt dies einer Revolution gleich. Sie heiratet den unsteten Pancho, um dessen Liebe sie lange kämpfen musste, kurze Zeit später stirbt Salomé schwer lungenkrank und lässt ihre dreijährige Tochter Camila zurück. Jahre später versucht Camila das Schicksal ihrer berühmten und unglücklichen Mutter zu rekonstruieren. Julia Alvarez verknüpft die Biografien zweier engagierter Frauen zu einer poetischen Familiensaga: Das dramatische Leben der karibischen Dichterin Salomé Ureña und das ihrer Tochter Camila, die sich im Exil auf die Suche nach den Beweggründen der geliebten Mutter macht.
Weckels Angst Zum Buch
Erschienen am : 16.06.2017
„Was weißt Du von Dir? – Ich nichts. Ich denk nur immer, mich gibts gar nicht.“ Mit psychologischem Gespür verdichtet Ossowski ihre praktischen Erfahrungen als Sozialarbeiterin zu berührenden Stories. Ihre Geschichten handeln vom Schicksal jugendlicher Straftäter, von Heimkindern und Drogenabhängigen, sie spielen in den Parks, Heimen, Gefängnissen und Kneipen einer deutschen Großstadt. Die Geschichten um Fietscher, den Fleischerlehrling, oder den Idioten Schiebel, schauen ins Innerste dieser verlorenen Jugendlichen. Sie sind Ausschnitte aus der Wirklichkeit, knapp und bewegend erzählt.
Das Fenster zur Sonne Zum Buch
Erschienen am : 02.06.2017
Vögel sind nicht dazu gemacht, im Käfig zu leben. Sie müssen frei sein. Das denkt auch Sergio Bambaren und verlässt die lärmende Großstadt, um an einen einsamen Strand im Norden von Peru zu ziehen. Kaum hat er sich dort niedergelassen, verwandelt sich seine Hütte in eine Art Arche Noah. Esel grasen in seinem Garten, Delfine spielen mit ihm im Wasser, ein wilder Fuchs läuft ihm zu und lebt fortan mit ihm in seinem Zuhause. All diese Tiere teilen mit Sergio ihre Weisheiten und Erfahrungen. Sie führen ihm vor Augen, wie wichtig es ist, der Welt und all ihren Bewohnern mit Respekt entgegenzutreten.
Das Haus, das in den Wellen verschwand Zum Buch
Erschienen am : 02.06.2017
Lana und Kitty wagen das große Abenteuer und gehen auf Weltreise. Unterwegs treffen sie auf eine Gruppe junger Globetrotter, die mit ihrer Jacht von den Philippinen nach Neuseeland segelt. Schnell werden die Frauen Teil der Crew, und es beginnt eine Zeit voller neuer Erfahrungen vor der traumhaften Kulisse der Südsee. Doch auch das Paradies hat seine Schattenseiten. Denn die Freundinnen merken bald, dass an Bord nichts ist, wie es scheint. Und als ein Crewmitglied spurlos verschwindet, kommen nach und nach die Gründe ans Licht, weshalb ihre Mitreisenden die Fahrt wirklich angetreten haben …
Warte nur ein Weilchen Zum Buch
Erschienen am : 02.06.2017
Ein Mordopfer, das vor seinem Ableben eine Trauerkarte erhält, und eine Tote im Pool – Hauptkommissar Völxen hat wirklich alle Hände voll zu tun. Da passt es so gar nicht, dass die weibliche Leiche ausgerechnet die Mutter seiner Oberkommissarin Jule Wedekin ist. Und noch weniger passt es, dass Jule gar nicht daran denkt, sich vom Dienst suspendieren zu lassen, sondern stattdessen Völxens Team in die Ermittlungen pfuscht …
Balearenblut Zum Buch
Erschienen am : 02.06.2017
Reisejournalistin Lisa Langer ist unterwegs auf die Sonneninsel Mallorca. Kaum angekommen, fällt ihr im wahrsten Sinn des Wortes ein Mann vor die Füße: Ein Hotelgast stürzt vom Balkon des dritten Stocks, und das Messer, das zwischen seinen Schulterblättern steckt, lässt einen Selbstmord unglaubwürdig erscheinen. Da die Journalistin ein heimliches Doppelleben als Krimiautorin führt, ist die Neugierde groß. Wann kann man sich schon mal eine frische Leiche aus der Nähe ansehen? Und der Polizei über die Schulter schauen? Schneller als gedacht findet sich Lisa inmitten der Mordermittlungen wieder ...
The Score – Mitten ins Herz Zum Buch
Erschienen am : 02.06.2017
Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockeystar Dean Di Laurentis kann sie – zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?
Das Hexenkreuz Zum Buch
Erschienen am : 02.06.2017
Rom, 1767: Die Allmacht der Kirche hat ihren Zenit überschritten – weltliche Herrscher, Freimaurer, Illuminaten und kirchliche Orden ringen um die Vorherrschaft. Die Geschwister Emanuele und Emilia geraten mitten hinein in den erbitterten Machtkampf. Emilia ist dem Herzog von Pescara versprochen, flieht jedoch zu ihrem Bruder nach Rom. Dort verliebt sie sich in Emanueles Freund, Francesco. Doch ihre Liebe ist aussichtslos, denn er ist wie Emanuele Jesuit. Die beiden Freunde hüten ein Kirchengeheimnis, das die Grundfesten ihres Glaubens erschüttert. Als sich Emanuele seiner Schwester anvertraut, tritt er damit eine tödliche Lawine los ...