Australien
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus Australien

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Gebrauchsanweisung für Kuba Zum Buch
Erschienen am : 06.04.2018
Jahrzehntelang herrschte bleierner Stillstand auf der Insel der revolución, doch nun wandelt sich die Heimat Fidel Castros in rasantem Tempo. Der Kuba-Kenner Jürgen Schaefer führt durch Havannas legendäre Altstadt und an entlegene Strände, in die Berge der Sierra Maestra und zu den letzten Naturparadiesen der Karibik. Er verrät, warum kubanische Zigarren so gut sind, was ein Rikimbili ist und wie Blogger auf Kuba für ihre Freiheit kämpfen. Seine Einblicke in das Leben im karibischen Sozialismus wecken Sehnsucht und verlocken zum Aufbruch, solange die Insel ihren einzigartigen Charakter noch bewahrt!
Gebrauchsanweisung für Neuseeland Zum Buch
Erschienen am : 06.04.2018
Wo man Weltmeister im Schafeschnellscheren kürt und beim Wild Food Festival die absurdesten Gerichte verspeist. Wo Bungeejumping und „Zorbing“ erfunden wurden und ständig neue, nervenkitzelnde Sportarten dazukommen. Wo die Südhalbinsel so viel Regen verzeichnet, dass sie als das „Irland der Südsee“ gilt. Wo demnächst Kinder in der Schule mit Erdbebensimulatoren üben sollen. Wo Peter Jackson Mittelerde fand und kleine Hobbits sich zu Hause fühlen. Der Autor erzählt vom Tanz der Maori, der Weltkarriere einer stachligen Frucht und einer Literaturszene, deren Stars fast ausschließlich Frauen sind. Davon, wie ein kleiner, buckliger, flugunfähiger Vogel zum Wappentier und zum Nationalsymbol wurde. Und von Hundertwassers stillem Örtchen am Ende der Welt.
Der Querdenker-Faktor Zum Buch
Erschienen am : 03.04.2018
Innovation heißt das Zauberwort der Wirtschaft – aber wie wird man innovativ? Robert I. Sutton weiß es: indem man Querdenkern eine Chance gibt, die nicht glauben, was immer schon richtig war, und die schräge Lösungen spannender finden als kerzengerade. Denn alles ist möglich, sogar das Gegenteil, alles ist denkbar, auch was völlig verrückt scheint. Und vieles funktioniert in der Praxis besser, als wir glauben – wenn wir es nur versuchen und den Mut zum Querdenken haben.
Die Toten am Sund Zum Buch
Erschienen am : 03.04.2018
Nach vielen Jahren trifft Stralsunderin Gisela ihre ehemalige Nachbarin Rosi wieder. Die beiden stellen fest, dass sie das gleiche Schicksal ereilt hat: Arbeitslosigkeit und Langeweile. Kurzerhand beschließen sie, ein Unternehmen zu gründen, das zu Stadtführungen der besonderen Art einlädt – mit Erfolg: Sowohl das Rollmopswettrollen als auch das Bungeespringen von der Rügenbrücke finden Anklang. Doch die Freude der beiden trübt sich, als in Stralsund mehrere Touristen ermordet werden. Während die Polizei im Dunkeln tappt, ahnen die Frauen, was die Opfer verbindet: Sie alle haben an ihrer ersten Führung teilgenommen …
Der goldene Fluss Zum Buch
Erschienen am : 03.04.2018
Wunschtag Zum Buch
Erschienen am : 03.04.2018
In Willow Hill können Wünsche wahr werden. Denn hier ist es Tradition, dass man an seinem dreizehnten Geburtstag drei ganz besondere Wünsche äußert. Es glaubt zwar heutzutage niemand mehr daran, dass sie sich erfüllen könnten ... aber was, wenn doch? Die Schwestern Natascha, Darya und Ava wollen eigentlich nichts sehnlicher, als ihre Mutter wiederzusehen, die zehn Jahre zuvor aus unerfindlichen Gründen verschwand. Doch nun mehren sich die Hinweise, dass ihre Mutter wirklich zurückkehren wird. Und als Darya ihren dreizehnten Geburtstag feiert, ist es an ihr, drei Wünsche zu äußern: einen unmöglichen Wunsch, einen, den sie sich selbst erfüllen kann und einen, der aus ihrem tiefsten Herzen kommt. Darya steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens: Will sie wirklich, dass ihre Mutter zurückkommt? Oder sollte die Vergangenheit für immer ruhen? Der zweite Band der „Wunschtag“-Reihe wird aus der Sicht von Nataschas jüngerer Schwester Darya erzählt.
Eine undankbare Frau Zum Buch
Erschienen am : 03.04.2018
Johnny Beskow liebt es, Unfug zu treiben. Täglich bringt er seine Mutter auf die Palme oder verschreckt heimlich die Nachbarn, indem er falsche Todesanzeigen in die Zeitung setzt oder Tierblut über schlafende Babys schüttet. Bald treibt der misanthropische Junge es so weit, dass der alternde Kommissar Sejer sich des Falles annimmt. Noch während der laufenden Ermittlungen überschlagen sich die Ereignisse, und Johnny Beskow begeht einen fatalen Fehler ...
Hector und die Kunst der Zuversicht Zum Buch
Erschienen am : 03.04.2018
In Hectors Leben gibt es gerade nicht so viele gute Tage. Er zweifelt an seinem Leben, und auch die Zukunft scheint nicht besonders rosig. Als dann noch seine Frau Clara durchblicken lässt, dass sie Zweifel an ihrer Ehe hat, weiß Hector: Er muss etwas tun. Nur was? Er beschließt, seine alten Freunde aus aller Welt um Rat zu fragen. Zusammen mit der jungen Journalistin Géraldine bricht er auf und merkt schnell, dass er zumindest anderen Menschen dabei helfen kann, optimistisch zu sein. Das perfekte Thema für ein Buch, meint Géraldine, und wer könnte besser darüber schreiben als Hector? Hector nimmt die Aufgabe an und erkennt: Optimismus kann man lernen! Auch er selbst? - „Hector und die Kunst der Zuversicht“ erzählt von einer philosophischen Reise zu der Quelle des Glücks.
Wer hat Angst vorm bösen Wolf Zum Buch
Erschienen am : 03.04.2018
In der Einsamkeit ihrer Kate wird die alte Halldis Horn erschlagen aufgefunden. Nur der schizophrene Errki scheint als Täter infrage zu kommen, doch er ist spurlos verschwunden. Kommissar Sejer glaubt nicht an die Schuld des jungen Mannes. – Die vielfach preisgekrönte norwegische Kriminalautorin Karin Fossum versetzt die Leser mit tiefem Gespür für seelische Vorgänge in atemlose Spannung.