Asien
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Literatur aus Asien

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Der Mann ohne Gesicht Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Wladimir Putin hat mit Hilfe einer kleinen, aber mächtigen Gruppe des russischen Geheimdienstes KGB, alten kommunistischen Potentaten und neureichen Oligarchen eines der größten Länder der Erde in eine Diktatur zurückverwandelt. Masha Gessen entlarvt den unscheinbaren Mann ohne Gesicht als das, was er wirklich ist: ein skrupelloser Machthaber, umgeben von Korruption und Terror.
Holunderliebe Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Geschichtsstudentin Lena stößt während der Recherchen zu ihrer Doktorarbeit im Klostergarten von Reichenau am Bodensee auf eine Pflanze, die in der Gartenchronik nie erwähnt wurde. Doch keiner will ihr im Kloster Auskunft geben. Ihre Suche führt Lena zurück in eine Zeit, in der allein die Kräuterkunde Rettung bei schweren Krankheiten bot. Und zu einem vergessenen Heilkraut, das ein junger Adeliger einst aus dem Emirat von Cordoba mitgebracht und heimlich im Garten gepflanzt hatte. Der Kraft dieser Pflanze verdankte seine große Liebe das Leben. Ganz allmählich kommt Lena dem uralten Geheimnis des Klosters auf die Spur – und entdeckt dabei auch ihre eigenen Wurzeln...
Die Reise der Sündenheilerin Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Ein Jahr nach ihrer Hochzeit reisen Philip und Lena nach Ägypten. Ein Land voller Zauber und Gefahren. Denn in Alexandria hüten die Frauen aus Philips Familie ein jahrhundertealtes Geheimnis: Sie kennen den Weg zu einer verborgenen Stadt in der Wüste, die das gesamte Wissen der alten Welt versammelt. Doch ein tot geglaubter Feind droht, diesen heiligen Ort zu entweihen ...
Chronik der Nähe Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Großmutter, Mutter, Tochter. Immmer und immer wieder versuchen sie, einander nahezukommen. Doch in jeder Generation finden sich neue Hindernisse, an denen ihr Bemühen scheitern könnte. „Chronik der Nähe“ - ein Roman von Liebe und Ablehnung, von Distanz und Zuneigung.
Ich bin dein Mörder Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Nie wieder FBI. nie wieder Mord. Sam Burke hat mit seinem Job als Agent abgeschlossen, von jetzt an zählen nur noch seine Psychologie-Professur und sein privates Glück mit Klara. Doch dann erhält er einen anonymen Brief, der ihn zum Handeln zwingt. "Lieber Sam, " steht dort. "Ich habe in den letzten 18 Jahren 24 Frauen getötet. Und ihr habt sie einfach alle begraben. Wieso suchst du mich nicht?"
Ende Gelände Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Wenn die letzten Worte des Bungee-Jumpers: „Hurra, ich kann fliegen“ lauten oder auf dem Grabstein eines schwer betrauerten Pfarrers geschrieben steht: „Er starb zum größten Leidwesen seiner Gemeinde eines seligen Todes“ – dann hat das letzte Stündlein zugeschlagen. Schluss mit Lustig ist dann allerdings noch lange nicht, im Gegenteil: die besten Geschichten schreibt immer noch das Leben, auch wenn es längst vorbei ist.
Heldenstellung Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Der passionierte Schluffi Frederick fällt aus allen Wolken, als sein Vater ihm den Geldhahn zudreht und ihn in seiner Unternehmensberatung einstellt. Mit selbstmörderischem Elan springt er ins Berater-Haifischbecken. Dort lauern 23,5 Stunden-Tage, ein Ex-Taxi als Dienstwagen und Papas verheißungsvolle Assistentin Jessica. Um ihr näher zu kommen, beginnt Frederick mit Yoga. Doch bevor er die Heldenstellung einnehmen kann, begegnet er Sommersprosse Sina, dem personifizierten Kontrastprogramm zur neuen Beraterwelt ...
Im Land des Feuervogels Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Galeristin Nicola Marter besitzt eine besondere Gabe: Sobald sie einen Gegenstand berührt, sieht sie dessen früheren Besitzer. Als eine Unbekannte ihr eine Holzskulptur anvertraut, erkennt sie, dass es sich um einen Feuervogel aus der Welt der russischen Märchen handelt, und einst Zarin Katharina gehörte. Ihre Nachforschungen fördern eine lang vergessene Geschichte zutage, von verzweifelter Liebe, von Mut und von bitterer Rache ....
Berthold Beitz Zum Buch
Erschienen am : 13.08.2013
Berthold Beitz war an der Spitze des Krupp-Konzerns über Jahrzehnte einer der einflussreichsten Männer der deutschen Wirtschaft. Dabei betonte er stets seine soziale Verantwortung und setzte sich für Zwangsarbeiter-Entschädigungen und die neue Ostpolitik ein. Erst spät wurde bekannt, dass er während des Krieges Hunderten polnischen Juden das Leben gerettet hat – eine Tat, für die er in Yad Vashem als „Gerechter unter den Völkern“ geehrt wurde. Beitz´ mutiges Leben dient zum Verständnis eines vergangenen Jahrhunderts und als Vorbild für kommende Generationen.