Asien
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Literatur aus Asien

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Die kleine Nini Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Ihre kleine Welt ist voller Abenteuer! Doch egal, worum es geht: Nini hat viele Ideen und ein paar Geheimnisse, packt die Gelegenheiten beim Schopf, meistert alle Lebenslagen bravourös und kämpft sich mit viel Witz und Humor durch ihren Alltag. Geschrieben aus der Sicht eines achtjährigen Mädchens von heute, ist Nini ein Kind unserer Zeit. Einzige Tochter einer alleinerziehenden Mutter, wünscht sie sich manchmal heimlich, dass es noch ein Happy-End zwischen ihren Eltern gibt, und wenn das nicht geht, dann wenigstens einen Hund.
Sabihas Lied Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Fremde verirren sich kaum in die Gegend des Chez Dom, einem kleinen tunesischen Café in Paris, wo die Witwe Houria zusammen mit ihrer Nichte Sabiha Mittag für Mittag hinter dampfenden Kochtöpfen steht. Der würzige Duft tunesischer Gerichte und die herzliche Art der beiden Frauen schenken den nordafrikanischen Immigranten des Viertels ein wenig Geborgenheit und Heimatgefühl. Als eines Tages John Patterner, ein australischer Tourist, bei einem Wolkenbruch im Chez Dom Zuflucht sucht, weiß Sabiha sofort, dass dieser Mann für sie bestimmt ist. Die beiden heiraten, doch auch nach Jahren ihrer Ehe bleibt Sabihas tiefer Wunsch nach einem Kind unerfüllt. Ihr so sicher geglaubtes Lebensgerüst beginnt zu wanken, Zweifel und Wut nagen an ihr und treiben sie zu einer Entscheidung, die ihr Leben unwiderruflich verändert.
Madame ist leider verschieden Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Ein rätselhafter Tod auf dem Eiffelturm, der umstrittenen Attraktion der Pariser Weltausstellung des Jahres 1889: Eine der vielen Besucherinnen haucht dort, in luftiger Höhe, ihr Leben aus. Der Buchhändler Victor Legris wird ungewollt zum Zeugen und schließlich zum Ermittler. Denn es gibt noch weitere Opfer, die stets einem mysteriösen Bienenstich erliegen. Und jedes Mal ist Victor dem Tatort nicht fern …
Ruhe sanft, mein Herz Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Eine Mordserie im Paris des Jahres 1890 erschüttert den Buchhändler Victor Legris, denn mit einem der Opfer verband ihn ein amouröses Verhältnis. So wird er zum unfreiwilligen Ermittler bei der Aufklärung mehrerer Verbrechen. Ein Kriminalroman,der mit Pariser Charme und viel Geist und Witz bezaubert.
Monsieur weilt nicht mehr unter uns Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Paris, 1892: Terroristische Anschläge erschüttern die Stadt, überall im Land werden regierungsfeindliche Truppen bekämpft. Als wäre das nicht schon genug Aufregung für Victor Legris, der eine kleine Buchhandlung in Saint-Germain-des-Prés führt, wird dann auch noch in die darüberliegende Wohnung seines Teilhabers Kenji Mori eingebrochen und ein Kelch gestohlen, den Kenji einst von seinem Freund John Cavendish geerbt hatte. Hat der unbekannte Herr mit Melone, der sich vor kurzem in der Buchhandlung nach Kenjis Adresse erkundigt hatte, etwas mit dem Einbruch zu tun? Offenbar kannte er Cavendishs Schwester. Als Victor Legris erfährt, dass besagte Lady Pebble vor wenigen Tagen ermordet wurde, vermutet er einen Zusammenhang und begibt sich auf eine Spurensuche, die ihn bis nach Schottland führt.
Mademoiselle muss heute sterben Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Paris, Ende des 19. Jahrhunderts. Als im IX. Arrondissement eine ganz in Rot gekleidete Mädchenleiche gefunden wird, sieht sich der Buchhändler Victor Legris dazu gezwungen, in einem Todesfall zu ermitteln. Denn es ist ausgerechnet das Briefpapier seiner Buchhandlung, das in dem unweit vom Tatort gefundenen Stöckelschuh steckt. Doch was zunächst wie ein simpler Liebesmord aussieht, führt Victor Legris schon bald bis ins berühmt-berüchtigte Varieté Moulin Rouge.
Leben wie in der Toskana Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Donner Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Vom russischen Erfolgsautor der „Chroniken von Siala“ kommt der dritte Band der „Hara“-Chroniken erstmals im Taschenbuch. Von Hass und Rachsucht getrieben, begibt sich Ness auf die Suche nach den Mördern seiner Frau. Doch die Spuren weisen in zu viele Richtungen und Ness ist gezwungen, ein unheilvolles Bündnis mit dem Feind einzugehen. Einzig Shen, Lahens Schüler, steht an seiner Seite. Welche Verbündeten können Ness und Shen in dieser gefährlichen Lage um sich scharen? Wem können sie trauen? Am Ende muss jeder der Gefährten selbst entscheiden, was er mehr fürchtet: den dunklen Funken oder das Dunkel in sich selbst …
Der Leopard von Paris Zum Buch
Erschienen am : 13.04.2015
Eine schockierende Nachricht erschüttert die Mitarbeiter der Buchhandlung Elzévir: Der Buchbinder Pierre Andrésy, ein guter Freund von Inhaber Victor Legris, seinem Teilhaber Kenji Mori und dem Angestellten Joseph Pignot, ist bei einem Brand in seinem Geschäft ums Leben gekommen. Doch von seinem Leichnam fehlt jede Spur. Das Trio ist sich sicher, dass an der Sache etwas faul sein muss, da seit dem Brand auch ein wertvolles persisches Manuskript verschwunden ist, das der Tote im Auftrag von Elzévir hätte restaurieren sollen. Einziger Anhaltspunkt ist eine rätselhafte Nachricht am Tatort, unterzeichnet von einem „Leopard“. Als sich kurze Zeit später weitere Mordfälle ereignen, setzten Victor Legris und seine Kollegen alles daran, den „Leopard“ zu stoppen ...