Asien
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus Asien

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Beifang Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Was bedeutet es, einen Vater zu haben, der lange nichts von einem wissen wollte? Behutsam nähert Lisa Brennan-Jobs sich dieser für sie brennenden Frage und versucht, in ihren Kindheitserinnerungen Antworten zu finden. Aber, anders als von vielen erhofft, ist dies Buch keine gehässige Abrechnung mit dem Apple-Guru geworden, sondern eine kluge und berührende Auseinandersetzung mit der überwältigenden Liebe zwischen Eltern und Kindern – allen Widrigkeiten zum Trotz.
Der Aufstand von Treblinka Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Am 02. August 1943 kam es im Vernichtungslager Treblinka zu einem unglaublichen und heute fast vergessenen Ereignis: Etwa 700 überwiegend jüdische Häftlinge nahmen an einem bewaffneten Aufstand teil. 300 von ihnen entkamen den Grauen des Lagers, etwa 85 überlebten den 2. Weltkrieg. Der renommierte polnische Historiker und Journalist Michał Wójcik erzählt in seinem Buch die Geschichte eines Ausbruchs aus dem brutalen Alltag des Lagers, in dem innerhalb eines Jahres über eine Millionen Menschen getötet wurden. Gestützt durch zahlreiche Interviews mit Zeitzeugen und Archivrecherchen malt er das Bild einer hoffnungslosen Situation, in der einige mutige Menschen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Eine beeindruckende historische Erzählung.
Rainbirds Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Ren Ishido hat gerade seinen Abschluss an der Universität gemacht, als er die Nachricht von der plötzlichen Ermordung seiner Schwester Keiko erhält. Er hat sie seit Jahren nicht mehr gesehen, obwohl sie in ihrer Kindheit eine enge Beziehung verband. Von einem Tag auf den anderen kehrte Keiko der ganzen Familie den Rücken und verschwand. Ren beginnt Keikos Spuren nachzuspüren: Er nimmt ihren Job an, wohnt in ihrem Zimmer und lernt ihre Freunde kennen. Stück für Stück setzt er ihr Leben zusammen – und erfährt dabei, dass die Liebe kommt, wenn man sie am wenigsten erwartet ...
Du musst nicht perfekt sein, Mama! Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Mütter sind heutzutage enorm hohen Erwartungen ausgesetzt: Sie sollen eine tiefe Bindung zum Kind haben, trotz Berufstätigkeit viel Zeit in den Nachwuchs investieren und die eigenen Bedürfnisse hinten anstellen. Dieses Idealbild führt dazu, dass viele Mütter unter Selbstzweifeln und einem permanenten schlechten Gewissen leiden. Und der Supermama-Mythos schadet nicht nur Frauen, sondern auch den Kindern. Margrit Stamm beschreibt auf der Grundlage eigener Studien, wie uns das Ideal der perfekten Mutter leitet und wie wir uns daraus befreien können.
Ich darf dich nicht vermissen Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Lustig und immer für andere da – das ist Georgie. Was niemand ahnt: hinter ihrer lockeren Fassade sieht es ganz anders aus. Georgie ist seit Jahren in Therapie und seit einiger Zeit unsterblich in ihren neuen Therapeuten Noah verliebt, der ihre Beziehung aber schnell beendet. Als Georgie mit einem Mal wieder Noah gegenübersteht, bricht für sie eine Welt zusammen. Kann sie ihn wirklich wieder in ihr Leben lassen?
Die Rückkehr der Wölfe Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Winter 1644: bewegte Zeiten vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges, auch für den Theologiestudenten Jobst Steen. Er flieht vor einem mordlustigen gehörnten Ehemann in das Pastorat eines kleinen holsteinischen Dorfes. Dort erliegt Jobst den Reizen einer geheimnisvollen Schönheit und wehrt sich nicht gegen die Annäherungen der lüsternen, eifersüchtigen Pastorengattin, deren Mann sich unerbittlich der Hexenjagd widmet und am Ende die Teufelsbuhlen im eigenen Haus findet.
Sonder Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Peter Siebert weiß, was alle wollen. Mit absoluter Intuition entwickelt er Produkte und Kampagnen, die garantierte Erfolge werden. Für eine Tech-Firma im Silicon Valley soll er ein geheimes, weltveränderndes Gerät zur Marktreife bringen und begibt sich dafür auf eine kreative Weltreise. Er begegnet promovierten Killern, philosophierenden Milliardären, weltberühmten Öko-Terroristinnen, rachsüchtigen Gamern und tropischen Märchenkindern. Und er gerät in eine verhängnisvolle Beziehung mit der mysteriösen Anne. Eine rasante Mischung aus Abenteuerroman, Wissenschaftsthriller und Liebesgeschichte.
Je größer der Dachschaden, desto besser die Aussicht Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Irgendwie hatte Nell sich das anders vorgestellt mit dem Leben. Anfang 40 klang nach liebevollem Ehemann, wunderbaren Kindern und einem fantastischen Zuhause. Stattdessen ist der Verlobte weg, das Geschäft ist pleite und die Ersparnisse sind dahin, während all ihre Freunde die perfekte Hochglanzexistenz führen. Als ein alter Arbeitskollege ihr einen Job als Nachrufschreiberin verschafft, lernt sie die unkonventionelle und lebenslustige Witwe Cricket kennen. Die ungleichen Freundinnen helfen sich gegenseitig, mit dem Abschied von ihrem alten Lebens fertig zu werden. Begleitet von Artus, einem riesigen Fellknäuel von Hund, geht Nell endlich ganz eigene Wege. Und trifft unterwegs einen Mann zum Verlieben, wo sie ihn nie vermutet hätte …
Love is Loud – Ich höre nur dich Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Als Franziska sich für ein freiwilliges soziales Jahr in New Orleans entscheidet, steht ihr Plan fest: Noch ein letztes Abenteuer erleben, bevor sie ihren Bürojob antritt. Sie hat ihr gesamtes Leben auf eine sichere, geplante Zukunft ausgerichtet, sich immer pflichtbewusst angepasst und versucht, nicht aufzufallen. Doch dann begegnet sie dem attraktiven und geheimnisvollen Musiker Lincoln. Er lebt für den Moment, denkt nicht an morgen. Und er zeigt Franzi seine Stadt: die Armut, die dunklen Ecken, aber auch die ansteckende Lebensfreude, die Musik und die Liebe ... Franzi verliebt sich Hals über Kopf in die laute, bunte Stadt und ihre Bewohner. Und auf einmal ist sie sich nicht mehr sicher, dass sie weiß, wie ihre Zukunft aussieht.