Asien
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus Asien

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Das Tizian Komitee Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Ein neuer Fall für das erfolgreiche Team des römischen Kunstraubdezernats: der schlaue Taddeo Bottando, seine schöne Assistentin Flavia di Stefano und der verklemmte britische Kunsthistoriker Jonathan Argyll. Geld spielt keine Rolle bei der Tagung des Tizian-Komitees in Venedig. Die Kunstexperten beschäftigen sich mit Tizian Gemälden und solchen, die dafür gehalten werden. Und sie beschäftigen sich mit Neid und Eifersuchteleien untereinander. Als ein Gärtner eine der Professorinnen ermordet in einem Blumenbeet auffindet, greift das erfolgreiche Team des römischen Kunstraubdezernats ein: Taddeo Bottando, Flavia di Stefano und der britische Kunstistoriker Jonathan Argyll. Schließlich gilt es, die Ehre Tizians zu retten!
Ein abgetrennter Kopf Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Wie überlebt man eigentlich die Liebe? – Martin glaubt, er könne eine liebevolle, wunderschöne Ehefrau und zur gleichen Zeit eine reizende Geliebte in seinem Leben haben. Als ihn seine Frau für ihren Psychiater verlässt, gerät Martins emotionale Souveränität allerdings ins Wanken. Aber wir sind ja keine Wilden, denkt er sich. Martin möchte die Angelegenheit großmütig und sensibel regeln. Doch dann tritt eine dritte Frau in sein Leben: Honor Kleins geradezu dämonische Großartigkeit stößt ihn zunächst ab, weckt aber bald darauf eine alles verzehrende, monströse Leidenschaft in ihm. Iris Murdoch erzählt in ihrem Klassiker von 1963 eine so vergnügliche wie hypnotisierende Geschichte über die Metaphysik der Liebe.
Treueschwur Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Während eines Kongresses der Gerichtsmediziner in Darmstadt wird bei Renovierungsarbeiten im Kongresszentrum ein Schädel gefunden. Steffen Horndeich und Leah Gabriely von der Mordkommission finden heraus, dass der Besitzer des Schädels vor sehr langer Zeit verstorben sein muss. Ganz anders sieht es bei den Skelettresten aus, die wenig später in einem Waldgebiet auftauchen: Das Mordopfer kann noch nicht so lange tot sein. Schon die Feststellung der Identität wird zu einem komplexen Puzzlespiel. Und dann mehren sich die Hinweise, dass ausgerechnet der Schädel bei der Lösung des Falls eine wichtige Rolle spielen könnte.
Warum Europa eine Republik werden muss Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Ulrike Guérot, Gründerin des European Democracy Lab in Berlin, fordert uns auf, Europa neu zu denken. Die Brüsseler Institutionen in Form von Rat, Kommission und Parlament und die Nationalstaaten torpedieren die europäische Idee. Stattdessen sollten Europas Bürger eine gemeinsame politische Vertretung wählen dürfen, die ihnen, unabhängig von ihrer Staatenzugehörigkeit, die gleichen politischen Rechte zugesteht. Damit das Europa von morgen zur Avantgarde auf dem Weg zur Weltbürgerunion wird. Guérots politische Utopie „leistet einen originellen, klugen und radikalen Beitrag zur gegenwärtigen Diskussion“. (Süddeutsche Zeitung)
Henry und Cato Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
„Wenn einem nichts mehr bleibt, ist einem nichts geblieben als die Hoffnung.“ Iris Murdoch verwebt meisterhaft die großen Themen Glauben und Sexualität, Gier und Verzicht Eine Geschichte über zwei Freunde, die jahrelang aus Leben des anderen verschwunden waren: Henry und Cato, zwei verlorene Söhne. Ihre Wege kreuzen sich wieder, als Henry aus dem selbstgewählten Exil in Amerika zurückkehrt zu einer millionenschweren Erbschaft in England und zu seiner distanzierten und abweisenden Mutter. So schnell wie möglich will er mit seine Vergangenheit loswerden und den Familienbesitz gegen den Wunsch seiner Mutter verkaufen. Gleichzeitig kämpft Cato mit zwei großen Leidenschaften: mit seinem Glauben – und mit der verbotenen Liebe zu einem wunderschönen Kriminellen. Ist die Liebe Heilsbringer oder reißt sie alle in den Abgrund?
Der schwarze Prinz Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Eine literarische Tauchfahrt in die Abgründe menschlicher Gefühle Bradley Pearson ist pensionierter Finanzbeamter und Schriftsteller. Er möchte London verlassen, um in der Einsamkeit eines kleinen Dorfs an der Küste sein großes literarisches Vermächtnis zu schreiben. Doch kurz vor der Abreise gerät sein Leben aus den Fugen: Seine Schwester, frisch von ihrem Mann getrennt, sucht Zuflucht bei ihm. Seine schon lange geschiedene Frau, mittlerweile frisch verwitwet und schwerreich, erscheint plötzlich wieder auf der Bildfläche und zu allem Überfluss wird er in die Eheprobleme seines Freundes Arnold, einem erfolgreichen Schriftsteller, hineingezogen. Als er sich auch noch Hals über Kopf in dessen Tochter verliebt, nimmt das Unheil seinen Lauf … „Der schwarze Prinz“ ist beides: ein bemerkenswerter Thriller und eine Geschichte über die Liebe.
Champagnerköniginnen Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Ein witziger, doppelbödiger und erotischer Roman der allerfeinsten Sorte. Charlotte, 30, ist mit ihrem untreuen Erich Richtung Venedig zum Versöhnungsurlaub unterwegs, als sie zufällig die gut erhaltene Mickie von Höhenstayn, 60, trifft. Auch die Gräfin ist eine Betrogene – und das kurz vor der Hochzeit. Die Frauen verbünden sich, starten einen geheimen Rachefeldzug gegen die treulosen Männer, und Mickie führt ihre neue Freundin in die piekfeine Gesellschaft ein. Als smarte Krankenschwester angelt sie sich im schillernden Jet-Set einen äußerst attraktiven Jungunternehmer, und plötzlich zeigt sich sogar ihr Freund von einer ganz neuen Seite ... Mit trockenem Humor und virtuoser Erzählkunst schickt Edith Einhart ihre beiden herzerfrischenden Heldinnen in den Dschungel der Gefühle. Bei „Champagnerköniginnen“ handelt es sich um eine unveränderte Neuauflage des 2001 im Piper Verlag erschienenen Titel „Die Champagnerkönigin“. „Spritzig, witzig und herrlich böse.“ Cosmopolitan
Das Erbe des Baumeisters Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Das Abenteuer des mittelalterlichen Lebens und im Mittelpunkt ein Mann, dessen Kunstwerk die Jahrhunderte überdauern wird: ein historisches Epos und Glanzstück des Genres historischer Roman Der junge Talvace wächst wohlbehütet im grünen walisischen Hügelland am Hof von Fürst Llewelyn auf. Schon als kleiner Junge will er den Mord an seinem Vater rächen. Als diesem, dem Lord Isambard endlich gegenübersteht, erblickt dieser in ihm die Gesichtszüge des legendären Baumeisters und nimmt in auf seiner Burg am Ufer des Severn gefangen. Voller Staunen sieht Harry dort zum ersten Mal das imposante Bauwerk seines Vaters. Isambard erkennt, dass Harry das Talent seines Vaters geerbt hat, lässt ihn zum Baumeister ausbilden. Llewelyn aber schwört, Harry aus den Händen des unerbittlichen Widersachers zu befreien ... Der zweite Band der großartigen Trilogie aus der Feder der Bestsellerautorin Ellis Peters, auch bekannt unter ihrem Klarnamen Edith Pargeter. Die weiteren Bände der „Heaven Tree“-Reihe von Ellis Peters, „Der Baumeister von Albion“ und „Die Rückkehr des Baumeisters“ sind ebenfalls bei Piper Fahrenheit erschienen.
Der Schatz Salomos Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Zwei grausame Morde, der Fluch des Goldes und der verschollene Tempelschatz von Jerusalem - der dritte Teil der Krimireihe rund um die römische Sklavin Invita 260 n. Chr.: Von düsteren Erinnerungen geplagt, kehrt die Sklavin Invita in ihre Heimatstadt, Divodurum an der Mosel, zurück. Als dort kurz nacheinander zwei junge Frauen ermordet aufgefunden werden, deuten alle Anzeichen auf schwarze Magie hin. Ausgerechnet der jüdische Schmuckhändler Salomo, Invitas Vertrauter aus Kindertagen, wird verdächtigt die grausamen Verbrechen begangen zu haben. Bei dem Versuch, die Unschuld ihres Freundes zu beweisen, stößt sie auf dunkle Machenschaften, einen uralten Fluch und einen verloren geglaubten Tempelschatz, dessen Spuren von Jerusalem bis hierher in die Stadt zu führen scheinen.