Asien
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus Asien

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Die Straßen der Lebenden Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
Helge Timmerberg lebte schon als globaler Nomade, lange bevor es diesen Begriff überhaupt gab. Am lebendigsten fühlt er sich immer unterwegs, auf den Straßen der Lebenden. Wie auf Barcelonas Rambla, die die Altstadt in Legal und Illegal, in Gut und Böse teilt. Mit großer Lässigkeit und Wärme erzählt er von Rio de Janeiro, wo er einen grandiosen Filmriss erlebt. Vom Frühling im Nachkriegs-Bosnien und von den Nachtclubs in Beiruts Vorstadt. Von Japan, wo er in Fukushima tiefste Demut erfährt. Und von dem, was er für Heimat hält – in Bielefeld oder Amsterdam, in Marokko und im Himalaja.
Das Licht von Marokko Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
Helena Guerrero hat als Malerin Berühmtheit erlangt. Der düstere Schatten, der ihre Gemälde bekannt gemacht hat, verfolgt sie auch im Leben: Der Mörder ihrer Schwester, die 1969 in Marokko umkam, wurde nie gefasst. Erst als Helena zu einer Familienfeier nach Madrid reist und dort auf Kisten voller Briefe und alter Dokumente stößt, findet sie den Mut, sich endlich den Schatten der Vergangenheit zu stellen. Der Weg führt sie von Spanien nach Marokko, wo sie auf gut gehütete Geheimnisse stößt und auf die Abgründe ihrer Familiengeschichte.
Kleines Land Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
„Bevor all das geschah, von dem ich hier erzählen werde, gab es nur das Glück, das nicht erklärt werden musste. Wenn man mich fragte, wie geht es dir, habe ich geantwortet: gut.“ Damals traf sich Gabriel mit seinen Freunden auf der Straße, erlebte seine Kindheit wie in einem Paradies. Bis seine Familie zerbrach und sein kleines Land, Burundi, unvorstellbare Grausamkeiten erdulden musste. Zwanzig Jahre später, nach der Flucht in ein fernes Frankreich, kehrt Gabriel in eine Welt zurück, die er verschwunden glaubte. Und findet etwas wieder, das er für unwiederbringlich verloren hielt.
Das falsche Gesicht Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
Als Dorthe Bertelsen leblos in ihrem Haus in Christianssund aufgefunden wird, sind ihre Kollegen und Schüler entsetzt. Wer hätte einen Grund, die engagierte Lehrerin und Leiterin der Theater-AG umzubringen? Alle Indizien am Tatort deuten zunächst auf ihre Lebensgefährtin, eine Polizistin, hin. Doch Privatdetektiv Dan Sommerdahl glaubt nicht an diese Theorie und ermittelt auf eigene Faust. Dabei stößt er auf ein Geflecht aus Geheimnissen und Lügen, das weiter reicht als gedacht. Denn einige Beteiligte scheinen nicht nur auf der Theaterbühne der Schule eine Maske zu tragen …
Hattie Brown und die Wolkendiebe Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
Als die 11-jährige Hattie Brown durch einen Kühlschrank in eine fremde Welt gezogen wird, hat sie keine Ahnung, was geschieht. Plötzlich befindet sie sich in einem seltsamen Reich, in dem alle auf der Suche nach etwas Wichtigem zu sein scheinen – jemandem mit dem Namen Nimbus. Könnte Hattie Nimbus sein? Immerhin passieren ihr ständig rätselhafte Dinge. Scheinbar kann sie sogar den Regen beeinflussen. Während einige Wächter Hattie verhaften wollen, da sie ohne Genehmigung durch den Kühlschrank gekommen ist, findet Hattie heraus, dass eine Gruppe Kinder in dieser fremden Welt gefangen gehalten wird. Gemeinsam mit dem Drachen Sir Gideon und dem Elefanten Victor macht Hattie sich auf, um die entführten Kinder zu befreien ...
Gebrauchsanweisung für Norwegen Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
Ein unvergesslicher Besuch im Land am Golfstrom, wo Bürgersteige beheizt sind, Politiker gern in Tracht erscheinen und es die höchste Lebensqualität der Welt gibt. Die Autorin erklärt, was ein norwegisches „vorspiel“ ist, warum in Norwegen so viele Krimis geschrieben werden, die Königsfamilie unentbehrlich ist und das Landeswappen kein Elch, sondern ein Löwe ziert. Sie nimmt uns mit nach Oslo im Süden und zu den Rentier-Samen im Norden, zum Baden ans Meer und zum Skilaufen in die Berge. Und berichtet, wie das Land nach den Ereignissen auf Utøya mit seiner Haltung weltweit ein Exempel statuierte. Das grundsympathische Porträt eines Landes, das fast 2000 Kilometer lang ist und weniger Einwohner hat als Neu-Delhi.
In guten und in bösen Tagen Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
Wie geht man damit um, wenn die Gewalt langsam in eine Beziehung kriecht und sie dann mit ganzer Macht beherrscht? Warum bleiben Frauen allzu oft bei ihren gewalttätigen Männern? Wie kommt es zu der Spirale aus Liebe und Gewalt – und wie kann man sie durchbrechen? Kelly Sundberg wurde selbst von ihrem Mann Caleb geschlagen; trotzdem liebte sie ihn aufrichtig und schwieg viel zu lange über ihr Leid. Nun will sie mit ihrer Geschichte Antworten auf diese Fragen geben. Schonungslos ehrlich, berührend und aufrüttelnd berichtet sie von ihrer Ehe zwischen Glück und Angst, zwischen Liebe und Gewalt, erzählt, was der Entschluss, Caleb zu verlassen, auslöste, und zeigt, dass die Problematik von häuslicher Gewalt viel komplexer ist, als wir ahnen.
Entspannt euch! Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
Wie findet man zu einem sinnerfüllten, glücklichen Leben? Der Schlüssel dazu ist laut Michael Schmidt-Salomon die Überwindung von Schuld und Scham, sowie der Abschied von der Vorstellung des „grandiosen Ich“. Denn um ein gelasseneres Selbst zu entwickeln, muss man von seinem Selbst lassen können. In seinem Buch zeigt uns der bekannte Philosoph, wie wir moralische Schuldgefühle überwinden und zu einer neuen Leichtigkeit des Seins finden, wie wir lernen zu ertragen, was wir nicht verändern können, und zu verändern, was wir nicht ertragen müssen. So gelingt es, die eigenen Fähigkeiten zu entfalten und einen tragfähigen Lebenssinn zu finden. Ein Weisheitsbuch für das 21. Jahrhundert – originell, positiv und wohltuend unaufgeregt.
Black Blade Zum Buch
Erschienen am : 01.03.2019
Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht sie die sogenannte Übertragungsmagie – jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Als sie dem Sohn einer mächtigen magischen Familie das Leben rettet, gerät ihr Leben völlig aus den Fugen, denn sie wird prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert. Plötzlich muss sich Lila zwischen den mächtigsten Familienclans der Stadt zurechtfinden, wo nicht nur Geheimnisse und Gefahren auf sie warten – sondern auch ihre große Liebe.