Antarktis
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Literatur aus der Antarktis

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Gebrauchsanweisung für den FC Bayern Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
Mia san mia Sommer 1974, Helmut Krausser durfte zum ersten Mal ohne elterliche Aufsicht ins Münchner Olympiastadion radeln. Der FC Bayern spielte gegen die Hertha aus Berlin, die in dieser Saison Vizemeister werden sollte. Das Spektrum der Fangesänge war noch überschaubar, es gab kaum eine Frau im Stadion, dafür viele ältere Zigarre rauchende Männer, die nie auf den Gedanken gekommen wären, Parolen zu grölen. Sechs Weltmeister spielten bei den Bayern, doch sie gewannen nur mit Mühe 2:1 - und trotzdem war es der Tag, an dem Helmut Krausser diesem Verein für immer verfallen sollte. Souverän und scharfzüngig zeichnet er dessen beispiellosen Siegeszug nach, von der Gründung im Jahr 1900 bis zum heutigen Höhenflug. Er lotet Innenleben und Breitenwirkung des Clubs aus, schreibt über Torjäger von Gerd Müller bis Thomas Müller, über Lichtgestalten, Lieblingsspieler und Hassfiguren. Über Fakten und Vorurteile, Trainerlaunen und Spielerfrauen, die Geheimnisse des erfolgreichen Torschusses und die erste Gelb-Rote Karte überhaupt.
Gebrauchsanweisung für die Formel 1 Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
Kaum ein Sport wird von den Fans so innig verfolgt und von den Kritikern so heiß diskutiert wie die Formel 1. Jürgen Roth – Motorsportfan, seit er denken kann – besuchte jahrzehntelang den Grand Prix von Spa-Francorchamps, fühlte dem 1. Michael-Schumacher-Fanclub am Nürburgring auf den Zahn und blickte hinter die Kulissen des Großen Preis von Monaco. Er berichtet über legendäre Duelle, dramatische Momente und Skandale aus über 60 Jahren Formel-1-Geschichte. Widmet sich den Rüpeln und Gentlemen des Asphalts, exzentrischen Teamchefs sowie umstrittenen Funktionären und wirft einen kritischen Blick auf wahnwitzige Reglementänderungen. Ein unverzichtbarer Band für alle, die die kicker-Formel-1-Stecktabelle mit mehr Passion aktualisieren als jene der Fußballbundesliga.
WAT SE FACK Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
„Leute in deinem Bus, die kein Deo kauften, kauften häufig auch nicht Shampoo, Zahnbürste, Zahnpasta, Duschgel.“ @Pokerbeats „Internet. Der Ort, an dem jedes Würstchen auch gleich noch seinen eigenen Senf mitbringt.“ @sechsdreinuller „Abends gehe ich oft mit einer Schüssel Nudelsalat spazieren, um den Eindruck zu erwecken, ich hätte Freunde, die mich zu Partys einladen.“ @GebbiGibson „Umso gemütlicher du im Bett liegst, desto dringender musst du pinkeln. – Konfuzius“ @_ungenau_ „Ich kann nur ich selber sein. Außer in der Badewanne. Da bin ich ein U-Boot.“ @eingenickt „Es macht übrigens viel wacher, den Kaffee über die Tastatur zu schütten, als ihn zu trinken.“ @s_ill_e Die besten Tweets in einem Buch — 140-Zeichen-Kunstwerke zum Staunen, Lachen und Sich-selbst-Wiedererkennen. Autorisiert.
Am Ende des Winters Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
Eilidh Lawson steht an ihrem absoluten Tiefpunkt: Ihre jahrelangen Kinderwunschbehandlungen blieben erfolglos, und ihr Mann hat eine Geliebte. Traurig begibt sie sich in ihr kleines Heimatdorf, um die Wunden heilen zu lassen. Jamie versucht, das Beste aus seinem Leben zu machen, seit seine Traumfrau ihn und ihre gemeinsame Tochter verlassen hat, doch es fällt ihm manchmal schwer. Beide wissen noch nicht, dass Hilfe meist aus ungeahnten Richtungen kommt – und dass auf jeden Winter irgendwann auch wieder der Frühling folgt … .
Die Chefin Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
Marie Sanders Leben ist in Schieflage geraten. Bei der erfolgreichen Rocksängerin, von allen nur „Die Chefin“ genannt, läuft's nicht mehr. Es sitzt sich nur noch. Und zwar im Rollstuhl. Schlaganfall, zwei Tage nach ihrem vierzigsten Geburtstag. Also ideale Voraussetzungen, um die Verfolgung einer verbrecherischen Bande aufzunehmen. Um sich auf eine Odyssee durch halb Europa zu begeben. Um sich in einen selbstverliebten Bodybuilder zu verlieben. Um zwei Kindern ihre Eltern wieder zu geben. Um das Leben neu zu atmen.
Von den Tieren im Notieren Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
Diese Texte über Kunst und Welt verraten Alissa Walsers genauen, vorsichtig zuerst den eigenen Horizont öffnenden Blick. Unaufdringlich, manchmal selbstironisch, vor allem aber aufrichtig, erzählt sie von den Bedingungen ihres Schreibens. Doch dieser Band ist mehr als Selbstreflektion. Die Autorin äußert sich auch zu den Werken anderer; sie beobachtet die Natur, die Gesellschaft, die Menschen, die sie umgeben; sie verweist auf entlegene Zusammenhänge, sucht und findet in jedem der vierundzwanzig hier veröffentlichten Texte aufs Neue das Außerordentliche im abgemessenen Lauf der Dinge.
Wir zählen unsere Tage nicht Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
Eine Familie, vier Personen, zwei Generationen. Isa und Severin, Radiomoderatorin und Bildhauer, ein vitales Künstlerehepaar – doch ihre großen Tage sind vorbei. Wer, wenn nicht die Kinder, könnte in ihre Fußstapfen treten? Aber die kämpfen mit den Fallstricken der bürgerlichen Existenz, denn die Zeiten haben sich geändert. – Isa, die Frau mit der markanten Stimme, die Diva des Hörfunks, feiert einen letzten Triumph im Radio, dann tritt sie ab. Severin hat sich in der Mondlandschaft einer Kiesgrube sein Atelier und eine eigene Welt geschaffen. Doch eines Tages tauchen Männer mit Schutzwesten und dunklen Masken auf und drohen den Ort zu erobern, an dem sich Severin vom Fortgang der Zeit unberührt glaubte ... Klug und souverän erzählt Silvio Blatter von der Erfüllung von Lebensplänen und den großen Auseinandersetzungen zwischen den Generationen.
Super Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
Mit seinem Tanz durch den Supermarkt hat Friedrich Liechtenstein im Internet über 20 Millionen Klicks erreicht. “Supergeil” wurde zum Schlagwort der Stunde. Bis hin zur internationalen Presse wie der New York Times und dem Guardian beschäftigt sich die Welt mit Friedrich Liechtenstein. Der vielschichtige Künstler ist „Deutschlands berühmtester Eremit“ (Die Zeit), professioneller Flaneur und Utopist. Aber wer ist er wirklich? Zum ersten Mal erzählt der „Kinky King“ sein Leben: von der Zeit, als er sich ohne festes Engagement durchs Leben schlug und von Billigquark auf der Schrippe lebte, über den sagenhaften Erfolg, der mit „Supergeil“ über ihn kam, bis hin zu seiner Selbstfindung als Künstler und Mensch. „Die Armut, in der ich lebte, hat mich angstfrei gemacht. Und aus diesem Gefühl entsteht meine Kunst.“
Bound to You Zum Buch
Erschienen am : 09.03.2015
Nachdem Nina im wahrsten Sinne des Wortes durch die Hölle gegangen ist, sehnt sie sich nun nach einem glücklichen Leben an Jareds Seite. Aber wiederkehrende Alpträume vom Tod ihres Vaters rauben ihr den Schlaf, und auch die Leitung der Firma ihres Vaters sowie das schlechte Gewissen Ryan gegenüber machen ihr zu schaffen. Hilflos muss Jared mitansehen, wie Nina einem Zusammenbruch entgegensteuert. Doch nicht nur Ninas Gesundheit steht auf dem Spiel. Denn ihre Alpträume sind mehr, als sie zu sein scheinen: sie sind eine Warnung. Um Antworten zu erhalten, muss Jared Shax' Buch zurückstehlen. Und dabei erkennen, dass er Nina nicht vor ihrem Schicksal beschützen kann ...