Antarktis
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus der Antarktis

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Warum ich trotzdem an Happy Ends glaube Zum Buch
Erschienen am : 06.04.2020
Emma, dreißig Jahre alt, unerschütterliche Träumerin und ewige Praktikantin, lebt wieder bei ihrer Mutter, denn mehr kann sie sich gerade nicht leisten. Sie will den großen Coup landen und den Schriftsteller Tessai überreden, ihr die Filmrechte an seinem Bestseller zu geben. Doch dann setzt die Filmfirma, bei der sie Praktikantin ist, sie plötzlich vor die Tür. Emma findet eine Anstellung in einer Kinderboutique, doch die gehört ausgerechnet der Mutter des Filmproduzenten, der Emma bei einem Bewerbungsgespräch abservierte. Eines Tages steht plötzlich ihr alter Chef vor ihr und will sie zurück in der Filmfirma. Und Tessai ist auf einmal offen für Gespräche. Und dann ist da der Filmproduzent, der auffällig oft in ihrer Nähe auftaucht ...
Simone de Beauvoir Zum Buch
Erschienen am : 06.04.2020
„Man wird nicht als Frau geboren, man wird dazu gemacht“, schrieb Simone de Beauvoir. Sie war Philosophin, Schriftstellerin, Existenzialistin und eine feministische Ikone. Ihre Romane erhielten renommierte Literaturpreise und „Das andere Geschlecht“ hat die Art und Weise, wie wir über Geschlechtergrenzen denken, für immer verändert. Kate Kirkpatricks Buch ist die erste Biografie von Simone de Beauvoir seit der Veröffentlichung ihrer Briefe und der frühen Tagebücher – vor allem die erst kürzlich erschienenen Briefe an ihren Geliebten Claude Lanzmann werfen ein neues Licht auf ihre Beziehung zu Jean Paul Sartre. Kirkpatrick beschreibt kenntnisreich und spannend, wie sich Beauvoirs Denken und ihr Selbstverständnis entwickelt haben.
Der grüne Hedonist Zum Buch
Erschienen am : 06.04.2020
Natürlich wollen wir alle die Welt retten, nur ist das im Detail leider etwas freudlos. Lokale Produkte aus dem Bioladen schmecken zwar besser als Industrieware und Plastiktüten sind schon aus ästhetischen Gründen eine Zumutung. Wenn man aber konsequent klimaneutral sein will, bedeutet das eine radikale Lebensumstellung, was schnell zur neuen Öko-Religion wird, mit der man vor allem den Mitmenschen auf den Geist geht. Alexander von Schönburg ist dennoch überzeugt: Es muss möglich sein, angenehm und doch halbwegs ressourcenschonend zu leben. Er beschreibt seinen Versuch, ein gesundes und ökologisch-korrektes Leben zu führen und zeigt, welche Schwierigkeiten und Widersprüche ihm dabei begegnen – herrlich selbstironisch und sehr wahr.
Paardiologie Zum Buch
Erschienen am : 06.04.2020
Wie schafft man es, glücklich eine lange Beziehung zu führen? Charlotte Roche und Martin Keß-Roche sagen: Indem man redet. Wie das geht, zeigen sie in ihrem Podcast – und jetzt auch in diesem Buch. Es geht um die zentralen Themen, die jedes Paar umtreiben: Liebe nach der Verliebtheit, Sex, Eifersucht, Geld, Zuhören, Kinderkriegen und -haben, Erziehung, Lust, Fremdgehen. Die unbedingte Ehrlichkeit der Roches führt einen bald zu der entlastenden Erkenntnis: (Fast) alle Paare haben die gleichen Probleme. Und man kann sie lösen. Für ihr Buch haben die beiden die Themen des Podcasts geordnet und neu aufbereitet, die Paartherapeutin Dr. Amalfi kommentiert und gibt weitergehende Informationen.
Break my Silence Zum Buch
Erschienen am : 06.04.2020
Als ich dich verlor Zum Buch
Erschienen am : 06.04.2020