Antarktis
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus der Antarktis

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Love is Loud – Ich höre nur dich Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Als Franziska sich für ein freiwilliges soziales Jahr in New Orleans entscheidet, steht ihr Plan fest: Noch ein letztes Abenteuer erleben, bevor sie ihren Bürojob antritt. Sie hat ihr gesamtes Leben auf eine sichere, geplante Zukunft ausgerichtet, sich immer pflichtbewusst angepasst und versucht, nicht aufzufallen. Doch dann begegnet sie dem attraktiven und geheimnisvollen Musiker Lincoln. Er lebt für den Moment, denkt nicht an morgen. Und er zeigt Franzi seine Stadt: die Armut, die dunklen Ecken, aber auch die ansteckende Lebensfreude, die Musik und die Liebe ... Franzi verliebt sich Hals über Kopf in die laute, bunte Stadt und ihre Bewohner. Und auf einmal ist sie sich nicht mehr sicher, dass sie weiß, wie ihre Zukunft aussieht.
Jokerman Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Der Held dieses Romans heißt Kutzenberger, Stefan Kutzenberger. Er hat den Auftrag, die Welt zu retten, denn er ist der Jokerman. Schuld daran ist kein Geringerer als Bob Dylan, auch wenn der nichts davon weiß. All die Menschen, die das Werk des Musikers und Literaturnobelpreisträgers seit Jahrzehnten wie eine heilige Schrift deuten, haben den Jokerman auserkoren, die Wiederwahl des bizarrsten Tyrannen unserer Tage ins Weiße Haus zu verhindern. „Jokerman“ führt vor, wie Verschwörungsszenarien entstehen und sich so gut wie alles erklären lässt – eine literarische Entdeckung und ein Riesenspaß.
Das Mädchen aus dem Lager – Der lange Weg der Cecilia Klein Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
1942: Cecilia Klein ist sechzehn Jahre alt, als sie in das KZ Auschwitz-Birkenau deportiert wird. Fasziniert von ihrer Schönheit, trennt der Kommandant des Lagers sie von den anderen Gefangenen und missbraucht sie – ein Umstand, der ihr Überleben sichert. Doch nach der Befreiung von Auschwitz wird Cilka von den Russen als Kollaborateurin angeklagt und in das brutale Gefangenenlager Workuta in Sibirien geschickt. Dort steht sie vor neuen und gleichzeitig schrecklich vertrauten Herausforderungen. Doch sie stellt auch fest, dass in ihrem Herzen trotz allem Elend noch Raum für Liebe ist.
Gebrauchsanweisung für München Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
München: Zwischen Voralpenidylle und Hipstertum, Wohnungsnot und Mietwahnsinn, Blechlawinen und Radschnellwegenetz – die „nördlichste Stadt Italiens“ wird von arabischen, russischen und chinesischen Touristen genauso geliebt wie von bairischen Biergartengrantlern und „Zuagroasten“. Thomas Grasberger skizziert eine Typologie der Stadtviertel und führt uns in eine Zeit, als Schwabing noch Bohème und Giesing ein Arbeiterviertel war. Zwischen Eisbachsurfern und neuen Subkulturen, moderner Architektur und traditionellen Wohlfühlorten entfaltet sich der Reiz einer – nicht immer nur – reichen Stadt.
Schwarz und Blau Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Die angehende Tierärztin Joan steht kurz vor ihren Abschlussprüfungen, als ihr Motorrad den Geist aufgibt und sie in einer Werkstatt dem Mechaniker Nick begegnet. Joan fühlt sich zu dem Mann mit den sanften, grauen Augen hingezogen, doch sie sollte sich lieber von ihm fernhalten: Nick ist Mitglied des Traitors MC, ein berüchtigter Motorradclub, der die Kleinstadt Hunter’s Ridge fest im Griff hat. Als Joan und Nick sich entgegen aller Hindernisse näherkommen und ein gefährliches Ereignis das nächste jagt, steht plötzlich viel mehr auf dem Spiel als nur ihr Abschluss …
Vom Nichts suchen und Alles finden Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Sie hatte sich fest vorgenommen, Single zu bleiben und ihre Freiheit zu genießen. Doch dann traf sie Nick. Und auf einmal war alles anders. Marie Luise Ritter erzählt in Episoden, Reflexionen und Begegnungen von Hürden und Abenteuern einer jungen Liebe, über Freundschaft, Vertrauen, Trauer und Versagen vor dem bunten Gesicht der unbeständigen Großstadt Berlin - mal melancholisch, mal euporisch, aber immer voller Lebensfreude: Eine Geschichte zum Wohlfühlen, zum Eintauchen und sich verlieren, zum Nachdenken und Schwelgen.
Der Koch ist tot Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Der Koch Ludger hat genug von seinem Leben. Kurzentschlossen springt Ludger von einer Brücke, um das Drama zu beenden. Mit doppeltem Kieferbruch wacht er allerdings im Krankenhaus wieder auf. „Warum stellt die Krankenschwester den Fernseher immer auf Al Jazeera? Warum bekomme ich Besuch von einer Mitarbeiterin der Ausländerbehörde?“, denkt sich der mundtote Koch. Erst ganz langsam fällt der Groschen bei ihm: Sie halten ihn für einen Flüchtling und er lernt Deutschland ganz neu kennen...
Burning Oceans: Reisende zwischen den Gezeiten Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Cait (16) zieht mit ihrer Familie von London ins westirische Streamstown, wo ihr Vater eine Tierarztpraxis übernimmt. Sie ziehen ins Haus der verstorbenen Granny, deren Asche Cait verliert. In der Praxis trifft sie auf Blake (17), den schwarzhaarigen Jungen mit den blaugrünen Augen, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Als seine Schwester Bay auftaucht, die ihm erschreckend ähnlich sieht, freunden sie sich an. Bay hilft Cait bei einer Schularbeit, dabei stoßen sie auf ein altes Foto von Caits Granny, die unverheiratet schwanger war und ihre Tochter zur Adoption freigeben musste, Caits Mum will Cait jedoch nichts über ihre Vergangenheit erzählen. Dafür kommt es zwischen Cait und Bay zu einem überraschenden und verstörend schönen Kuss. Als die Ewig Reisenden – die Travellers – mit ihren Pferden auftauchen, lernt Cait den jungen Traveller James kennen. Bay wird eifersüchtig und arrangiert, dass Cait mit Blake eine Party besucht. Doch Caits Mum ist sauer wegen der verlorenen Asche und verbietet Cait den Ball. Also schleicht sich Cait heimlich aus dem Haus, sie will unbedingt Blake treffen. Der küsst sie auf dem Ball – der Geschmack von Salz erinnert Cait an den Kuss mit Bay. In der Nacht bricht ein Feuer aus, Caits Schwester Rose, Bay und Blake verschwinden unter mysteriösen Umständen. Nach drei Wochen taucht Rose wieder auf, weiß aber selbst nicht, wo sie war. Bay und Blake bleiben verschwunden und hinterlassen in Cait eine große Leere. Da taucht ein junger Mann auf und gibt sich als Caits Grandad aus. Er erzählt, dass er von Caits Granny getrennt und ein Leben lang auf der geheimnisvollen Insel Tír na nÓg festgehalten wurde. Erst durch das Feuer kehrte er aufs Festland zurück. Der Traveller James bittet Cait, ihn über den Sommer nach England zu begleiten., da taucht Blake auf, es kommt zum Streit und James deutet an, dass Blake kein normaler Mensch sei. Cait ist wütend auf Blake, weil er ihr nach Roses Verschwinden nicht beigestanden hat. Sie realisiert, dass Bay und Blake dieselbe Person sind. Als Blake ihr die Antworten auf ihre Fragen verweigert, bittet sie ihn, aus ihrem Leben zu verschwinden. Doch sie weiß, dass sie Blake wiedersehen wird. Band
Burning Oceans: Reisende zwischen den Gezeiten Zum Buch
Erschienen am : 03.08.2020
Bisher dachte die 16jährige Cait, Guinness sei nur ein Bier und Fairies eine Erfindung von abergläubischen Iren. Bis sie mit ihrer Familie an die irische Westküste zieht. Dort trifft sie nicht nur auf riesige Kater und seltsame Gestalten, sondern auch auf Blake, den Jungen, der kühler scheint als der Atlantik. Als Blakes mysteriöse Schwester Bay auftaucht und ein Feuer fast die Familie zerstört, begreift Cait, dass in dem kleinen Ort mit seinen seltsamen Bewohnern Dinge geschehen, die sie nicht länger ignorieren kann.