Antarktis
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus der Antarktis

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Die schönste Art, sein Herz zu verlieren Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Madrid. Eine Literaturzeitschrift steht vor dem Ruin. Der steife Brite Atticus soll sich im Auftrag seines Vaters die Geschäfte abwickeln. Doch den fünf weiblichen Angestellten ist jedes Mittel recht, ihre Arbeitsplätze zu sichern. Und so ersinnen die fünf Damen eine List: Soléa, die Schönste von allen, soll den Engländer ablenken. Wenig später sitzt Atticus (gerüstet mit Unmengen von Earl-Grey-Tea) mit der schönen Soléa auf einem Gemüsekarren Richtung Andalusien. Dort warten angeblich hundert Liebesbriefe des Schriftstellers Federico García Lorca auf ihre Entdeckung.
Denkanstöße 2017 Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Die Beliebigkeit, mit der wir jeden Tag Nachrichten konsumieren und Fakten abfragen, lässt uns oft den Blick fürs Wesentliche verlieren. Doch was bleibt, was zählt wirklich? In "Denkanstöße 2017" geben Autoren wie Ronald Reng, Horst Möller, Thomas Darnstädt oder Bruno Jonas Antworten auf die entscheidenden Fragen im Leben, geben fesselnde Einblicke in extreme Erfahrungen und inspirieren für ein neues Denken.
Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift. Das ist auch Molly Taylors neue Devise. Denn als ihr Mann sie für eine Frau mit ausgeprägter Vorliebe für pinke Jogginganzüge und Porzellanfiguren verlässt, zieht sie kurzerhand mit ihren drei Söhnen in das Bed and Breakfast ihrer verstorbenen Tante Helena – zu ihrem exzentrischen Onkel Bertie, der als pensionierter Admiral zur See gern mal den Strand auf und ab patrouilliert. Und zu dessen Papagei, der mehr Schimpfwörter kennt als ein amerikanischer Gangsterboss. Aller Neuanfang ist schwer. Doch dann beginnen die Rosen im Garten zu blühen und erfüllen die Luft mit dem Duft von Sommer und Liebe ...
Besessen Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Manchester 2003. Die junge Karrierefrau Dorothy ruft bei Detective Mark Heckenburg an: Seit Tagen beobachte ein fremder Mann ihr Haus. Als die Polizisten bei Dorothy ankommen, ist der Mann verschwunden. Keiner der Nachbarn hat etwas gesehen. Bildet sich Dorothy den Stalker nur ein – oder ist tatsächlich ein Mann hinter ihr her? Dann findet Heck heraus, dass vor fünf Jahren, in demselben Haus, in dem Dorothy jetzt wohnt, eine junge Frau umgebracht wurde. Ist der Killer zurückgekehrt? Der junge Heck ermittelt – ein Kurzthriller des SPIEGEL-Bestseller-Autors
The Deal – Reine Verhandlungssache Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Hannah Wells ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm gegenüber leider kein Wort heraus. Sie ist ... verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? Der Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität und damit auch ihre Attraktivität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Traurig aber wahr: Der Plan könnte aufgehen.
Die Unseligen Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Im Auftrag von Ärzte ohne Grenzen sollen die beiden Franzosen Benjamin Dufrais und Jacques Rougée die Zustände in einem nigerianischen Waisenhaus überprüfen. Als sie bei der staatlichen Einrichtung ankommen, fällt ihnen schnell ein Mädchen auf. Obwohl sie an einem Magengeschwür leiden soll, kann Benjamin keinerlei Anomalien in ihrem Blutbild erkennen. Aber warum schenken die einheimischen Ärzte ihr dann weit mehr Aufmerksamkeit als den anderen, teils schwer kranken Kindern? Noch bevor Benjamin dieser Frage nachgehen kann, stürmt eine schwer bewaffnete Rebellengruppe das Waisenhaus. Und schnell wird klar, dass sie nur ein Ziel haben: Naïs. Sie entführen das einzigartige Mädchen, und auch die beiden jungen Ärzte sind unter den Geißeln…
Eine Braut zu viel Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Richard ist ein kleingeistiger Idiot. Fast zwei Jahre hat Felicity gebraucht, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Das allein wäre noch keine Katastrophe, müsste sie diesen Mann nicht bald heiraten. Kaum hat sie die Verlobung gelöst, geht das Chaos allerdings erst richtig los: Richard krallt sich Felicitys Schwester, während seine Ex Kat versucht ihn wiederzuerobern. Und Felicity bemerkt, dass Kats Ehemann Alex nicht nur einen athletischen Körper, sondern auch ein verdammt nettes Lächeln hat ...
Die Stimme des Vergessens Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Als die Nachlassverwalterin Kristina Mahlo das Haus des verstorbenen Albert Schettler betritt, sind die Zeichen seiner Paranoia unübersehbar. Die Türen sind mehrfach gesichert, alle Fenster vergittert. In einem Brief, den er hinterlassen hat, steht, jemand werde versuchen, an den brisanten Inhalt seines Bankschließ­fachs zu gelangen. Kristina hält das für Verfolgungswahn, doch dann werden die Unterlagen tatsächlich gestohlen. War Schettlers Angst begründet? Kristinas Recherchen bringen ungeahnte Wahrheiten ans Licht …
Gebrauchsanweisung für Schwaben Zum Buch
Erschienen am : 01.07.2016
Das Schwabenland ist der ewige Konjunkturzünder Deutschlands, die Heimat berühmter Dichter, Mäzene und Automarken, prämierter Rotweine und Designeroutlets, gefeierter Sterneköche und des bisher einzigen grünen Ministerpräsidenten Deutschlands. Anton Hunger zeigt den ganzen Charme des Ländles zwischen Stuttgart und Friedrichshafen, Tübingen und Marbach, Bietigheim und Metzingen, zwischen Blautopf und Neckar. Er begibt sich ›nonder, nuff und mitten nei‹. Dechiffriert die berüchtigtste Mundart des Landes, enthüllt das Wesen der schwäbischen Hausfrau und lüftet die Geheimnisse der Maultaschenconnection. Und er ergründet das Naturell des schwäbischen Protests: von den Bauernkriegen über Friedrich Hecker bis zu »Stuttgart 21«.