Antarktis
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus der Antarktis

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Hengstparade Zum Buch
Erschienen am : 02.01.2018
Männer, Pferde - und seltsame Unfälle! Karin befürchtet das Schlimmste, als sich ihr frischgebackener Lover Harry für eine Woche auf einen idyllischen Reiterhof verabschiedet. Harry, der schwarzgelockte Charmeur. Da gibt es nur eins: Hella, Karins Mutter, muß ein Auge auf ihn haben. Aber das einladende Ambiente und der Duft nach Leder und würzigem Heu scheinen auch bei Hella nicht ohne Wirkung zu bleiben. Als sie sich gerade Hals über Kopf verliebt hat, geschieht auf dem Hof ein merkwürdiger Unfall. Hellas Neugier ist geweckt – und auch Karin will dort endlich nach dem Rechten sehen … Mit großartigem Humor und einer Prise Erotik entführt Gaby Hauptmann uns in ein ganz besonderes Ferienidyll. Und nichts ist anregender als eine bewegte Woche im Grünen!
Frauenhand auf Männerpo Zum Buch
Erschienen am : 02.01.2018
Ironische und witzige Stories rund um Beziehungen zwischen Frauen und Männern - von Bestseller-Autorin Gaby Hauptmann! Ebenso unterhaltsam und hinterhältig wie Gaby Hauptmanns Erfolgsromane ist dieses Buch mit seinen Geschichten. Mit leichter Hand und einer kräftigen Prise Ironie gewürzt, sind diese Storys ein Lesevergnügen, das sich weder Frau noch Mann entgehen lassen sollten: Wie immer weiß Gaby Hauptmann anschaulich und augenzwinkernd aus dem Beziehungsdschungel zu berichten, der für ihre Heldinnen ebenso viele Überraschungen bereithält wie für ihre Leserinnen und Leser
Yachtfieber Zum Buch
Erschienen am : 02.01.2018
Mit hinreißend schwarzem Humor und einer Prise Erotik beobachtet Gaby Hauptmann das Treiben des Jetset. Marc Richard, erfolgreicher deutscher Modedesigner, liebt seine gemütlichen Türkei-Ferien mit Familie und guten Freunden an Bord einer bauchigen Segelyacht. Als der Szeneplayboy Franco sein Schnellboot längsseits legt und mit einigen Models die Yacht entert, ist Marc Richard wenig begeistert. Anders seine Tochter Kim und ihre Freundin Alissa: Bald ist auf den Booten und im Wasser eine ausgelassene Party im Gange. Bis Franco plötzlich nicht mehr auftaucht! Als schon am nächsten Tag die Zeitungen von seinem Verschwinden berichten, beschleicht Alissa eine bange Ahnung … Gaby Hauptmanns Bestseller ist so anregend wie ein prickelnder Ausflug über das kristallklare Wasser des Mittelmeers!
Nach vielen Sommern Zum Buch
Erschienen am : 15.12.2017
Dieser Roman ist eine vielschichtige Satire über die Suche nach dem ewigen und glückseligen Leben Der kalifornische Multimillionär Joe Stoyt hat sich in seinem protzigen Palast mit einer Sammlung närrischer Menschen umgeben, die sich gegenseitig zum Schicksal werden. Allen voran Dr. Obispo, der eine Formel für das ewige Leben entwickeln soll. Bei der Sichtung einiger Papiere zeigt sich, dass ein exzentrischer englischer Adliger das Rezept schon vor zweihundert Jahren gefunden hat – doch der Preis für die Ewigkeit ist hoch ...
Kontrapunkt des Lebens Zum Buch
Erschienen am : 15.12.2017
Der vierte Roman Aldous Huxleys, 1928 erschienen, ist ein Schlüsselroman seiner Epoche In Huxleys satirischen Gesellschaftsbild der Zwanzigerjahre werden nicht nur die brillanten und frivolen Intellektuellen porträtiert, sondern auch der Frage nachgegangen, wie ein glückliches, gesundes Leben aussehen kann. Bei den Partys von Lady Tantamount feiern die schillerndsten Persönlichkeiten, an denen die moralischen Dilemmas ihrer Zeit offensichtlich werden. Marjorie hat ihre Familie verlassen, um mit Walter zu leben, Walter hingegen ist verliebt in die kaltherzige, verführerische Lucy. In „Kontrapunkt des Lebens“ werden D.H. Lawrence, Katherine Mansfield und Huxley selbst auf höchst vergnügliche Weise dargestellt.
Das Bankett für Tillotson / Grüne Tunnels Zum Buch
Erschienen am : 15.12.2017
Zwei pointierte Kurzgeschichten des großen Utopisten der Moderne, Aldous Huxley, in einem Band Aldous Huxley, einer der großen englischen Erzähler und Utopist der Moderne, schrieb zahlreiche Kurzgeschichten. Die in diesem Band enthaltenen Erzählungen zeigen Huxley auf der Höhe seiner Meisterschaft. „Das Bankett für Tillotson“ ist eine geschliffene Satire auf Kultursnobs. In „Der grüne Tunnel“ zeigt sich Huxleys psychologischer Scharfblick, seine Lust an der Pointe. In allen Geschichten erweist sich Huxley als glänzender Unterhaltungsschriftsteller, der die Tradition eines Wilde, eines Shaw, eines Maugham fortsetzt.
Die Graue Eminenz Zum Buch
Erschienen am : 15.12.2017
Eine meisterhaften Biographie über Père Joseph, den geheimen Vertrauten und Berater Kardinals Richelieus - und das Psychogramm eines tiefreligiöser Menschen in einem Leben zwischen Religion, Politik, Mystik und Macht Die „graue Eminenz“ wurde er einst von seinen Gegnern genannt. Grau deshalb, um ihn von seinem Herrn in der scharlachroten Robe zu unterscheiden. Die Macht des Einflusses und die historische Wirkung, die von dem stets im Hintergrund bleibenden asketischen Kapuzinerpater ausgingen, machten seine Stellung beispielhaft für viele Jahrhunderte und gaben dem einstigen Spottnamen einen gefürchteten Beiklang. In der Biographie dieser faszinierenden Persönlichkeit eines Mannes, der von politischem Sendungsbewusstsein und religiösem Feuer gleichermaßen durchglüht war, zeichnet Huxley das Bild einer ganzen Epoche und ihrer geheimen Kraftströme. „Eine großartige Untersuchung der Verquickung von Mystik und Politik“ (Ludwig Marcuse, DIE ZEIT)
Amerika der Länge nach Zum Buch
Erschienen am : 15.12.2017
Als alle Zeichen auf berufliche Karriere stehen, packt Robert Jacobi die Sehnsucht nach dem ganz großen Abenteuer: der Panamericana. Allein und mit knappem Budget macht er sich auf den Weg vom nördlichsten zum südlichsten Punkt des amerikanischen Kontinents. Es sind die überraschenden Begegnungen am Wegesrand, die seine achtmonatige Reise unverwechselbar machen: die romantische Nacht in Nome mit der Aussteigerin Kim und ihren 17 Huskies im Nebenzimmer; die korrupten Polizisten in Lima, die Jacobi eine Menge Ärger und einen Auftritt im peruanischen Fernsehen einbringen; die Besteigung des knapp 6000 Meter hohen Cotopaxi (Ecuador) mit einer spontan zusammengewürfelten Backpackergruppe … Ein mitreißender Reisebericht und eine Einladung, selbst aufzubrechen.
Hände hoch, Kleiner! Zum Buch
Erschienen am : 15.12.2017
Dass gegenwärtig die wirklich aufregenden Kriminalromane von Frauen geschrieben werden, ist fast schon nichts Neues mehr. Die berühmte amerikanische Autorin Sara Paretsky hat vierzehn Kriminalgeschichten ausgesucht, die typisch sind für ihre eigene und die Arbeit ihrer Kolleginnen. Der Band enthält unter anderem Stories von Ruth Rendell, Liza Cody, Nevada Barr, Frances Fyfield und Elizabeth George. Die Zeiten, in denen Frauen vor allem als Opfer von Verbrechen in Erscheinung traten sind längst vorbei - Bühne frei für Polizistinnen und Heldinnen.