Antarktis
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur aus der Antarktis

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Die Höhle der Löwin Zum Buch
Erschienen am : 15.09.2017
Ein spannender, psychologisch fein gestrickter Kriminalroman - ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis Der blonde Racheengel. So wurde sie nach dem brutalen Mord an ihrem Lebensgefährten genannt. Jetzt ist Denise Berninger aus der Haft geflohen. Nach Bukarest, einer fremden, unbarmherzigen Stadt. Kommissarin Ina Henkel macht sich auf den Weg dorthin, auf die Jagd nach einer scheinbar durchgeknallten Frau. Was aber sucht Denise Berninger in Bukarest? Und hat sie damals nicht vielleicht doch das Richtige getan? Astrid Paprotta stellt ihre Kommissarin Ina Henkel auf eine harte Probe und lässt sie im Trubel einer fremden Stadt mehr und mehr zweifeln „Wenn Ihnen dieser Name noch nichts sagt, dann haben Sie die intelligentesten Kriminalromane verpasst, die derzeit in Deutschland geschrieben werden.“ (Die Welt) „Wenn nicht alles täuscht, ist Astrid Paprotta eine deutsche Nachfolgerin der großen Patricia Highsmith.“ (Die Zeit)
Eine Liebe in Luxor Zum Buch
Erschienen am : 15.09.2017
Ein preisgekrönter historischer Roman aus Kanada um ein englisches Dienstmädchen im Ägypten des 19 Jahrhunderts - sinnlich, faszinierend, exotisch: „Eine Liebe in Luxor“ von Kate Pullinger, der Co-Autorin von „Das Piano“ England, 1862. Als Lady Duff Gordon von ihrem Arzt nach Ägypten geschickt wird, um dort im trockenen, warmen Klima ihre Tuberkulose auszuheilen, bedeutet das auch für ihr Dienstmädchen Sally ein Exil auf unbestimmte Zeit. So begeben sich die beiden, schwankend zwischen Staunen und Angst vor der exotischen Fremde, gemeinsam auf eine Flussfahrt den Nil hinauf. Begleitet werden sie von Omar, einem erfinderischen Dragomanen und begnadeten Koch. Als Lady Duff Gordon in Luxor ihr Korsett gegen Männerkleider eintauscht, Arabisch lernt und zu wöchentlichen Salons einlädt, beginnt auch Sally, eine ungeahnte Freiheit zu genießen. Doch diese Freiheit hat ihre Grenzen ... "Ein Erzählstil, so sanft wie der Nil, dessen Atmosphäre Pullinger verführerisch heraufbeschwört." (The Independent)
Cliffhänger Zum Buch
Erschienen am : 15.09.2017
Der angesagte Breitensports Klettern von allen Seiten betrachtet - originell und brüllend komisch vom Kabarettisten und Hobbykletterer Georg Koeniger Klettern kommt vor dem Fall. Der begnadete Comedian und Kletterverrückte Georg Koeniger lotet die schwindelerregende Komik des angesagten Breitensports aus: von den frühen Kletterabenteuern eines Flachland-Münsterländers über die schweißtreibende Erotik eines Matrazenlagers bis zum Paarungsverhalten von Seilknoten. Er erklärt, wie am Wochenende „Berge gemacht“ werden, verirrt sich in die Todeszone einer Alpenvereinssitzung und findet am Ende seine Schicksalswand auf einem Münchner Kinderspielplatz. Lachen, bis das Zwerchfell schmerzt! „In gnadenloser Selbstironie seziert Koeniger die Eigenheiten des Klettersports. (...) Wie in einer Klettertour hangelt man sich nach jeder Schlüsselstelle im Text weiter uns steigt höher und höher. Bis zum nächsten Lachanfall.“, Neue Zürcher Zeitung (CH) „Es sind höchst amüsante Geschichten, die hier erzählt werden. (…) Koenigers Schreibstil ist locker und witzig, er hat Mut zur Selbstironie, (…) es kullern beim Lesen die Lach-Tränen.“, Main-Post
Hector und die Suche nach dem Paradies Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Hector ist 25 und zum ersten Mal richtig verliebt. In Clotilde, eine Kollegin aus dem Krankenhaus, schön wie ein Botticelli-Engel, aber leider auch genauso unnahbar. Als mehrere Patienten der Klinik nach dem Genuss eines Tees apokalyptische Wahnvorstellungen haben, fliegt Hector ihr in Richtung Himalaja. Der Auftrag: zu verhindern, dass die falschen Leute hinter das Geheimnis des Tees kommen. In Katmandu liefern Buddhismus und Hinduismus Hector jede Menge interessante Antworten auf die Frage nach dem Paradies. Und vielleicht ist diese Reise auch seine Chance, Clotilde doch noch näher zu kommen ...
Ich freue mich, dass ich geboren bin Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Es sind die Sechzigerjahre, die Flucht aus dem Osten liegt hinter ihnen. Angekommen sind sie im elterlichen Land der Verheißung, in Westdeutschland. Für das Kind aber ist es ein übler Ort – und an einem 5. Juli beschließt es, aus seiner gewalttätigen Gegenwart zu fliehen in eine selbstgemachte, magische Kindheit. Birgit Vanderbekes raffinierter, federleichter Roman ist die autobiografische Geschichte einer langen Flucht aus dem Osten zu sich selbst.
Töchter des Schweigens Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Dreißig Jahre lang haben sie geschwiegen. Bis eine von ihnen eine verhängnisvolle Entscheidung trifft. Und damit ihr Leben verspielt ... Sieben Freundinnen, ein düsteres Geheimnis und ein Todesfall, der die Mauern des Schweigens zerbrechen lässt.
Das Geheimnis des Goldschmieds Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Einmal noch möchte der Goldschmied das Dorf seiner Kindheit wiedersehen. Und seine große Liebe Celia, die ihn damals fortschickte. Im Ort angekommen, stellt er fest, dass hier die Zeit stehen geblieben ist: Er befindet sich wieder in den 50ern. Und dieses Mal will er Celias Herz endgültig erobern.
Das Rad der Zeit 14. Das Original Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Robert Jordans „Rad der Zeit“ dreht sich dem Ende entgegen – endlich kommt es zur Letzten Schlacht. Nur gemeinsam können die Kräfte des Lichts das Dunkel besiegen. Doch plötzlich beginnen die Verbündeten, sich gegenseitig zu misstrauen ... Während die Armeen des Bösen auf dem Vormarsch sind und die Heere aus dem geheimnisvollen Land Shara das Schlachtfeld betreten, scheint eine Niederlage fast unausweichlich. Und Rand'al Thor, der Wiedergeborene Drache, weiß: Es ist auch seine letzte Schlacht.
Das Erzählen und die guten Ideen Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Sten Nadolny, Autor des Weltbestsellers „Die Entdeckung der Langsamkeit“, erteilt in seinen kurzweilig-respektlosen Poetik-Vorlesungen den guten Absichten und Ideen als Basis für Literatur eine energische Absage. Anhand eigener Erfahrungen zeigt er, daß es beglückt, wenn sich der Schreibende dem Stoff überläßt. Ein vergnüglicher Einblick in die Schreibwerkstatt eines großen Erzählers.