Antarktis
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Literatur aus der Antarktis

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1976
1977
1978
1981
1982
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Selig in Kleinöd Zum Buch
Erschienen am : 01.08.2017
Als Malwine Brunner tot im Schwimmbecken der Bad Griesbacher Therme treibt, steht für die Kripo in Passau fest: Die alte Dame ist eines natürlichen Todes gestorben, schließlich lernte sie gerade erst Schwimmen. Der herbeigerufene Arzt tippt auf Herz-Kreislaufversagen. Doch Adolf Schmiedinger bleibt misstrauisch und finanziert auf eigene Kosten eine Obduktion. Das Ergebnis macht auch Kommissarin Franziska Hausmann stutzig, und sie beschließt, der Sache selbst nachzugehen. In Kleinöd interessiert man sich jedoch gerade für andere Dinge als den Tod der alten Brunnerin. War die verstorbene Agnes Harbinger wirklich eine Heilige, wie die Schwester des Pfarrers behauptet? Und was hat es mit der angeblich wundertätigen Quelle auf sich? Und dann gibt es auch noch eine weitere Leiche ...
Wir haben die Wahl Zum Buch
Erschienen am : 01.08.2017
Deutschland im Jahr 2017. Donald Trump ist US-Präsident, Marine Le Pen geht in Frankreich auf Stimmenfang. Pegida verbreitet auf der Straße Fremdenhass, und mit der Alternative für Deutschland steht eine Partei zur Wahl, die sich scharfe und ausgrenzende Parolen zunutze macht. In dieser angsterfüllten Stimmung lässt sich kaum noch sagen, ob die politischen und gesellschaftlichen Werte der Demokratie Bestand haben werden – und gerade deswegen, finden die Autoren dieses Bandes, ist es Zeit, die Stimme zu erheben. Sie treten ein für eine offene und vielfältige Gesellschaft und schreiben an gegen die Bequemlichkeit der Unwissenheit, gegen Ignoranz und blinde Wut – damit uns das höchste Gut, die Freiheit, nicht verlorengeht.
Tempel des Entzückens Zum Buch
Erschienen am : 01.08.2017
Als Jem wie aus dem Nichts in der kleinen Welt der behüteten Alice auftaucht, hat sie etwas von einem Geschenk des Himmels. Jem und Alice tauchen ein in einen Kosmos, in dem die Grenzen zwischen Realität und Fantasie aufgehoben scheinen. Die beiden ungleichen Mädchen genießen Literatur, Musik, Schuleschwänzen und extravagante Absurditäten – und schaffen sich etwas eigenes, weit weg vom grauen Schulalltag. Doch dann, genauso schnell, wie sie gekommen ist, verschwindet Jem und lässt eine völlig verstörte Alice zurück. Jahre später, Schulen später, Liebhaber später, erhält Alice einen Brief von ihrer verschollenen, todkranken Freundin, die ihr ein Baby und ein Romanmanuskript hinterlassen will. Und wie bei ihrer ersten Begegnung beginnt für Alice eine Reise mit unbekanntem Ausgang …
Helmut Kohl 1930–2017 Zum Buch
Erschienen am : 15.07.2017
Kanzler der Einheit. Ehrenbürger Europas. Jahrhundert-Politiker. Kaum ein Kanzler hat die Nachkriegsgeschichte der Deutschen so tiefgreifend geprägt wie Helmut Kohl. Und kaum eine Zeitung hat Kohl schon so früh und intensiv aus der Nähe beobachtet wie BILD. Dieses Buch - reich bebildert und opulent ausgestattet – dokumentiert, wie aus dem Jungen Wilden aus der Pfalz ein europäischer Staatsmann wurde – mit allen Tragödien und Brüchen seiner Biographie, die dazu gehören. Nicht retrospektiv, nicht aus der Ferne. Sondern mit tagesaktuellen Artikeln der BILD-Reporter aus sechs Jahrzehnten. Helmut Kohl, betrachtet durch die Augen seiner Zeit.
Mit Schirm, Charme und Kanone Zum Buch
Erschienen am : 03.07.2017
Wieder einmal geht es auf Schloss Sutherly um Leben und Tod – doch diesmal kämpfen Arthur und Rosemary Escroyne nicht gegen Verbrecher, sondern gegen Rosys zu früh einsetzende Wehen. In der verzweifelten Überzeugung, dass das Beste für Kind und Mutter gerade gut genug sei, bringt Arthur Rosy in die Klinik des Spezialisten Dr. Brendergast nach Stratford-upon-Avon. In Shakespeares Geburtsstadt geht es Rosy dank Dr. Brendergasts Hilfe bald besser, dafür steckt der Doktor selbst in Schwierigkeiten: Er steht unter Mordverdacht. Und obwohl Rosemary sich schonen soll, beginnt sie zu ermitteln ...
Vierundzwanzig Stunden Zum Buch
Erschienen am : 03.07.2017
In einer Bar in Manhattan lernt die angehende Schauspielerin Lisa den faszinierenden, aber rätselhaften Arthur Costello kennen. Der junge Arzt bittet sie, ihm dabei zu helfen, seinen Großvater aus der Psychiatrie zu befreien. Sie lässt sich darauf ein. Zwar gelingt die nächtliche Aktion, doch verliert sie Arthur dabei aus den Augen. Erst ein Jahr später begegnet Lisa ihm wieder und verliebt sich in ihn. Bald stellt sich jedoch heraus, dass Arthur kein Mann ist wie jeder andere. Er offenbart ihr sein Geheimnis, und von nun an kämpfen die beiden gegen einen unerbittlichen Feind – die Zeit.
Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud Zum Buch
Erschienen am : 03.07.2017
Aus ihrem Schlafzimmer geht Gabriellas Blick über die sanften Hügel der Toskana. Sie braucht eine Auszeit von ihrem Job und ist nach vielen Jahren nach Hause zurückgekehrt. Sie liegt in den weißen Laken ihres Bettes und beschließt, es den ganzen Sommer nicht mehr zu verlassen. Wer sie sehen will, muss sich zu ihr legen. Und alle kommen, vom Schornsteinfeger bis zum Pfarrer. Sie reden auch über Gabriellas Mutter, die eines Tages für immer verschwand. Gabriella hatte nur noch ihren Vater und die geliebte Haushälterin Emilia. Doch schon bald wird ihr klar, dass die Dinge nicht so liegen, wie sie immer dachte ...
Dragon Night Zum Buch
Erschienen am : 03.07.2017
Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt. So heißt es zumindest. Gaius Domitus der Einäugige hat jedoch die Erfahrung gemacht, dass es genau andersherum ist. Erst recht, wenn man als Drachenkönig über die Provinzen herrscht. Um Recht und Ordnung zu wahren und sich seine blutrünstige Verwandtschaft vom Hals zu halten, muss er sich mit einer waschechten Barbarin zusammentun. Die will jedoch nichts von ihm wissen. Kachka ist nicht nur wild, sondern auch gnadenlos – und genau so stellt sie sich ihren Partner vor. Mit einem verzogenen Drachen wie Gaius kann eine stolze Tochter der Steppen wie sie nichts anfangen. Zugegebenermaßen ist dessen Augenklappe irgendwie verwegen. Fragt sich nur, ob auch Gaius selbst verwegen genug ist, um Kachkas Leidenschaft zu entfachen.
Opfergrube Zum Buch
Erschienen am : 03.07.2017
So hatte sich Hauptkommissar Steffen Horndeich seinen freien Tag am Badesee nicht vorgestellt. Direkt vor ihm hebt sich eine Leiche an die Wasseroberfläche. Horndeich und seine Kollegin Margot Hesgart gehen zunächst von einer Beziehungstat aus, doch dann zeigen sich Parallelen zu zwei früheren Mordfällen. Warum wurden allen Opfern nach ihrem Tod Wunden zugefügt? Und kann es Zufall sein, dass alle drei zur selben Zeit in Darmstadt studiert haben?