Hape Kerkeling zu Besuch im PIPER Verlag


Der Autor feiert mit uns seinen Bestseller

 

 

 

Hape Kerkeling zu Besuch im PIPER Verlag

Termine: Am Donnerstag, 09. April 2015 von Piper Verlag

Hape Kerkeling feiert mit dem PIPER Verlag

Großer Trubel herrschte heute Mittag in der Georgenstraße 4. Hoher Besuch hatte sich angekündigt, und es galt einen fulminanten Erfolg zu feiern:

 

Zum 500.000 verkauften Exemplar von »Der Junge muss an die frische Luft« überreichte Piper Verleger Marcel Hartges unserem Promi-Autor Hape Kerkeling ein Bronze-Exemplar seines Buches.

Tatsächlich aber gab es sogar noch mehr zu feiern. Denn bis es zum Treffen mit dem vielbeschäftigten Autor kam, hat sich einiges getan, und mit Freuden können wir vermelden, dass sich bereits ganze 600.000 Exemplare verkauft haben!


2014 war »Der Junge muss an die frische Luft« der Hardcover-Sachbuch-Jahresbestseller und knüpft jetzt an die Erfolge seines Vorgängers »Ich bin dann mal weg« an, der mit sage und schreibe über 4 Millionen Exemplaren das erfolgreichste Sachbuch der Nachkriegsgeschichte ist.

Wir haben uns sehr gefreut Hape Kerkeling persönlich bei uns begrüßen zu dürfen, um mit ihm seinen Erfolg zu feiern. Natürlich durfte auch eine kleine Signierstunde und eine Runde durch die Verlagsräume nicht fehlen.


Wir wünschen natürlich weiter viel Erfolg und sagen:


Vielen Dank Hape!

Kommentare zu diesem Blog
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Drei Piper-Bücher für »Wissensbücher des Jahres« nominiert

Die Zeitschrift »bild der wissenschaft« wählt jährlich die «Wissensbücher des Jahres«. In diesem Jahr stehen drei Piper-Bücher auf der Longlist.

weiterlesen

Boissegur Ausstellung in Paris und New York

Beatrice Boissegur, Künstlerin der Cover von Jón Kalman Stefánsson, mit einer Ausstellung in Paris und New York.

weiterlesen

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2017

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat die kanadische Schriftstellerin, Essayistin und Dichterin Margaret Atwood zur diesjährigen Trägerin des Friedenspreises gewählt. Ihre Werke erscheinen seit vielen Jahren im Berlin Verlag.

weiterlesen
404 Seite Email