Arne Dahl liest aus »Sieben minus eins«


Termine: Am Donnerstag, 10. November 2016 von Piper Verlag

Der schwedische Krimikönig war in München!

Perfekt zur düsteren Jahreszeit passt ein bisschen schwedisch-nordische Melancholie in Form von Arne Dahls neuem Krimi »Sieben minus eins«.

Am Abend des 8. November fand die Lesung zum »unerhört spannenden« Bestseller  in der Buchhandlung Hugendubel in den fünf Höfen statt. Moderiert von Günter Keil, bekamen die Zuschauer sowohl auf Schwedisch als auch auf Deutsch einen Vorgeschmack auf die schaurige Atmosphäre in Arne Dahls mittlerweile 15. Kriminalroman.

Zwischen den Leseabschnitten sprach der sympathische Krimiautor unter anderem über dunkle Keller, die Schwierigkeit, von seinen Figuren Abschied zu nehmen, sowie gewisse Parallelen zwischen ihm selbst und seinem neuen Protagonisten Sam Berger.



Video: Die Lesung von Arne Dahl »Sieben minus eins«


Reisejournalist Helge Timmerberg über die Leidenschaft Reisen

Ist Reisen das wahre Leben? Ist Reisen eine Droge? Warum reisen Menschen? Helge Timmerberg über eine unstillbare Sehnsucht.

weiterlesen

Wer ist Sergio Bambaren?

Sergio Bambaren lebt das Leben, von dem viele träumen: In einem Haus am Strand, mit Blick auf das Meer schreibt er seine Bücher. Bei uns gibt er Einblicke in sein Leben und das Schreiben.

weiterlesen

Reisereportagen gegen Fernweh: Johannes Klaus im Interview

Johannes Klaus liebt das Reisen. Und Geschichten, die etwas von dieser schönen Welt erzählen, die mitreißen und inspirieren. Jetzt erscheinen von ihm die besten Reportagen für alle, die ihr Fernweh immer wieder stillen müssen. Im Interview erzählt der Grimme-Preisträger, was ihm beim Reisen wichtig ist.

weiterlesen

Kommentare zu diesem Blog
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

404 Seite Email