SKOUTZ-Award 2017 für Hanni Münzer



»Marlene« gewinnt in der Kategorie »History«

Der Piper Verlag freut sich und gratuliert seiner Autorin Hanni Münzer zur Auszeichnung des History-SKOUTZ-Award 2017 für ihr Buch »Marlene«.

Der SKOUTZ-Award ist ein mittlerweile zweimal vergebener Buchpreis, bei dem unter dem Motto Nur die Geschichte zählt aktuelle belletristische Titel prämiert werden sollen.

Dabei kommen – unabhängig von ihrer Veröffentlichungsform – zwischen dem 01.01. eines Jahres und dem 29.02. des Folgejahres in Deutschland erstveröffentlichte Werke in Frage. Es gibt beim SKOUTZ-Award anders als bei vielen anderen Preisen keine Unterteilung zwischen Verlags- und Indietiteln. Titel der Juroren des jeweiligen Vergabezeitraumes sind aus Fairnessgründen ausgeschlossen.

Die Siegertitel aus insgesamt 9 Kategorien (Romance – Erotik – Fantasy – History – Science Fiction – Crime – Horror – Drama – Contemporary) werden in insgesamt 3 Runden in einer auch bei TV-Musikformaten üblichen Mischung aus Jury- und Publikumsentscheid ermittelt, wobei in der letzten Runde (Shortlist) nur noch das Publikum entscheidet.
Die Juroren werden während des gesamten Abstimmungsprozesses online und auch offline prominent präsentiert und mit Interviews, Empfehlungen und Werkspräsentationen als Kapazität in ihrem Metier dem Leser vorgestellt. Gleichzeitig stellen die Juroren ihrerseits die von Ihnen mit ausgewählten Werke dem breiten Publikum vor, somit sind sowohl Juroren als auch die zur Wahl vorgestellten Werke sehr präsent.


Honigtot

Roman

Hanni Münzer

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A]

Hanni Münzer »Marlene«

Die lang ersehnte Fortsetzung zum Bestseller »Honigtot«

 

München 1944: Erschüttert steht Marlene vor dem ausgebombten Haus am Prinzregentenplatz. Ihre Freundin Deborah und deren kleinen Bruder Wolfgang wähnt sie tot. Doch das kann ihre Entschlossenheit zum Widerstand nicht brechen. Todesmutig stürzt sie sich in den unheilvollen Strudel des Krieges, immer wieder riskiert sie ihr Leben und wird zu einer der meistgejagten Frauen im Deutschen Reich. Sie schließt ungewöhnliche Freundschaften und lernt einen ganz besonderen Mann kennen. Einen Mann, dem das eigene Leben nichts gilt, der aber alles für die Kinder tut, die er unter seinen Schutz gestellt hat. Bald sieht sich Marlene vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sie erhält die Chance, den Verlauf des Krieges zu ändern, vielleicht Millionen Menschen zu retten. Doch dafür müsste der Mann, den sie liebt, sterben ...

 

>> ZUR AUSFÜHRLICHEN LESEPROBE


Marlene

Roman

Hanni Münzer

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A]

Hanni Münzer »Honigtot«

Band 1 der Honigtot-Saga

 

Als sich die junge Amerikanerin Felicity in Rom auf die Suche nach ihrer Mutter macht, stößt sie dabei auf ein quälendes Geheimnis ihrer Familiengeschichte. Ihre Nachforschungen führen sie zurück in das dunkelste Kapitel unserer Vergangenheit und zum dramatischen Schicksal ihrer Urgroßmutter, der berühmten Opernsängerin Elisabeth Malpran, und deren Tochter Deborah. Ein Netz aus Liebe, Schuld und Sühne zerstörte beide Frauen und warf über Generationen einen Schatten auf Felicitys eigenes Leben.

 

>> ZUR AUSFÜHRLICHEN LESEPROBE


Hanni Münzer
© Fotostudio Dörr


Hanni Münzer, in Wolfratshausen geboren, lebt nach Stationen in Seattle, Stuttgart und Rom heute mit Mann und Hund in Oberbayern.


Die Seelenfischer-Reihe von Hanni Münzer
404 Seite Email