Deutscher Phantastik Preis für Nicole Gozdek



»Die Magie der Namen« gewinnt die Kategorie »Bestes Debüt«

Der Piper Verlag und ivi freuen sich mit Autorin Nicole Gozdek über den Deutschen Phantastik Preis 2017 für »Die Magie der Namen« (ivi) in der Kategorie Bestes Debüt.

Mit ihrem All-Age-Fantasyroman »Die Magie der Namen« gewann sie 2015 den ersten #erzählesuns-Award des Piper Verlags.
Am 01. September erschien die Fortsetzung »Die Magie der Lüge«.


Der Deutsche Phantastik Preis wird jährlich in zehn Kategorien vergeben und ist je mit € 500,- dotiert. Die Preisverleihung fand am 2. Oktober auf der Phatastika Oberhausen statt.


Nicole Gozdek
© Melihat Kaplan


Nicole Gozdek, wurde 1978 geboren. Nach dem Germanistik- und Romanistikstudium mit Schwerpunkt auf Literatur und einem Abstecher in die Buchbranche arbeitet sie heute als Online-Redakteurin bei einem französischen Modeunternehmen. Daneben ist sie Buchbloggerin und Autorin. Nicole Gozdek wurde für »Die Magie der Namen« mit der Ulmer Unke ausgezeichnet und für den Seraph 2017 nominiert.


Bücher von Nicole Gozdek
404 Seite Email