Wandlungen einer Ehe

Roman

€ 10,99 inkl. MwSt.

Vom Irrtum der Liebe.

Lüge und Leidenschaft, Sehnsucht und Vergänglichkeit – das neue Meisterwerk von Sándor Márai: ein Herr, eine Dame, ein Dienstmädchen. Das ist das Personal dieses großen Romans um Liebe und Betrug, um wahre und ersehnte Gefühle, um Aufrichtigkeit und Befangenheit in gesellschaftlicher Konvention. Zugleich ist es ein Abgesang auf die großbürgerliche mitteleuropäische Welt.

  • € 10,99 [D], € 10,99 [A]
  • Erschienen am 10.12.2012
  • 464 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Christina Viragh
  • ISBN: 978-3-492-96009-0
 
 

Sándor Márai

Sándor Márai

Sándor Márai, 1900 bis 1989, gehörte zu den gefeierten Autoren Europas, bis er 1948 mit seiner Emigration nach Italien und in die USA in Vergessenheit geriet. Mit der Wiederentdeckung des Romans »Die Glut« wurde er 1998 weltweit gelesen und als einer der bedeutendsten Schriftstellers des 20. mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Neue Westfälische


»Der Autor schenkt dem Leser ein feinsinniges Bild einer Epoche des Großbürgertums, das es so nie wieder geben wird.«   

Stern


Hier beschreibt Meistererzähler Sándor Márai sehr weise, wie schwer die Liebe lasten kannn … ein Sittenbild der Gesellschaft zwischen den Kriegen, wie es sensibler selten zu finden ist.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email