Während wir warten, bis die schönen Zeiten wiederkehren

Roman

E-Book

€ 15,99 inkl. MwSt.

Ein französischer Liebesroman wie aus dem Bilderbuch.

 

 

»Ich habe meinen Mann bei einem Essen kennengelernt, bei dem ich nicht eingeladen war und nicht mal die Gastgeber kannte. Gleich auf den ersten Blick war mir klar, dass ich mein Leben mit ihm teilen würde, dabei war er eine graue Maus ...« Dieser bewegende Roman handelt von einer großen Liebe und von einer verrückten Familie, von der übergroßen Bindung einer Tochter an ihre Mutter, der nie stattgefundenen Aussprache mit ihrem Vater und einer komplizierten Geschwisterbeziehung, in der dennoch niemand ohne den anderen sein kann. Das alles ist so leicht und charmant erzählt, wie man es vielleicht nur in Frankreich kann.

  • € 15,99 [D], € 15,99 [A]
  • Erschienen am 14.04.2014
  • 240 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Elsbeth Ranke
  • ISBN: 978-3-492-96682-5
 
 

Cécile Harel

Cécile Harel

Cécile Harel lebt in Paris und am Mittelmeer, wo sie sich ihren Kindheitstraum erfüllt und jeden Tag schwimmen geht. Sie ist glücklich verheiratet und hat zusammen mit ihrem Mann mehrere Drehbücher geschrieben; außerdem ist sie als Produzentin an der Verfilmung von Michel Houellebecqs "Karte und mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Brigitte


»Eine innige Liebesgeschichte und zugleich ein sehr berührender Familienroman.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email