Tod in der Atacama

E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

Ausgeraubt und ermordet - so lautet zumindest die offizielle Version der Polizei zum Tod des deutschen Entwicklungshelfers Willi Balsen. Doch war es wirklich nur ein einfacher Raubmord oder verbergen sich hinter der Tat andere Motive als reine Geldgier? Hängt Balsens Tod mit seinem umstrittenen Bewässerungsprojekt in der Oase San Pedro de Atacama zusammen? Jedenfalls

hat er sich damit sowohl bei den dörflichen Gemeinden als auch bei den reichen Unternehmern unbeliebt gemacht. Bei seinen Nachforschungen findet Cayetano Brulé heraus, dass Balsen mit

Abgeordneten des chilenischen Parlaments verkehrte, und kommt außerdem dem Handel mit gefälschten Kunstgegenständen auf die Spur. Der Kreis der Verdächtigen weitet sich aus und droht den Ermittler in ein undurchschaubares Geflecht aus Politik, Wirtschaft und Entwicklungshilfe zu führen.

  • € 9,99 [D], € 9,99 [A]
  • Erschienen am 18.02.2012
  • 352 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Carsten Regling
  • ISBN: 978-3-8270-7513-0
 
 

Leseprobe zu »Tod in der Atacama«

Las Tacas, Sonntag, der 5. April, 11:17 Uhr
Nie zuvor in deinem Leben, mein ehrenwerter Abgeordneter
Mariano Patiño, hast du eine solche Angst
verspürt.
Nie zuvor.
Bis zu diesem verdammten Augenblick.
Dem Augenblick, in dem du erschrocken in der
Sonntagszeitung liest, dass der Deutsche tot ist.
Der Deutsche, murmelst du fassungslos vor dich hin,
der Deutsche. Eine Schlagzeile und eine aus fünf Absätzen
bestehende Kolumne, verfasst in San Pedro de
Atacama, informieren in knappen, aber anschaulichen
Worten über den Todesfall: Am Samstagnachmittag
wird er in seinem Schlafzimmer tot aufgefunden, [...]

mehr

Roberto Ampuero

Roberto Ampuero

Roberto Ampuero, 1953 in Valparaíso, Chile geboren, ist einer der erfolgreichsten Autoren seines Landes. Nach Aufenthalten in Kuba, der DDR und der BRD lebte er lange Jahre in den USA, wo er an der University of Iowa lehrte. Seit 2012 ist er chilenischer Botschafter in Mexiko. Sein Werk, in mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email