Sieben Jahre später

Roman

€ 8,99 inkl. MwSt.

Nikki und Sebastian sind geschieden – und glücklich darüber. Doch als ihr Sohn Jeremy spurlos verschwindet, müssen sie sich zusammen auf die Suche nach ihm machen. Auf ihrer atemlosen Verfolgungsjagd stellen sie sich den schwierigsten Herausforderungen: rätselhaften Botschaften, skrupellosen Gegnern – und ihren eigenen Gefühlen.

  • € 8,99 [D], € 8,99 [A]
  • Erschienen am 13.08.2013
  • 416 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Eliane Hagedorn, Bettina Runge
  • ISBN: 978-3-492-96395-4
 
 

Leseprobe zu »Sieben Jahre später«

Erster Teil
Ein Loft in Brooklyn


Only one is a wanderer.
Two together are always going somewhere.

Einer allein fährt manchmal ohne Ziel herum.
Zwei zusammen haben meistens ein Ziel.
Alfred Hitchcock, Vertigo

 

Kapitel 1


Eingekuschelt in ihr Bett, beobachtete Camille die Am-sel, die auf der Fensterbank saß. Der Herbstwind strich durch die Baumkronen, die Sonne spielte mit dem Laub, dessen Schatten auf das Glasdach fielen. Obwohl es die ganze Nacht geregnet hatte, war der Himmel tiefblau und kündigte einen schönen Oktobertag an.
Am Fuß des Bettes hob ein Golden Retriever mit cremefarbenem [...]

mehr

Guillaume Musso

Guillaume Musso

Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere mehr ...

Medien zu »Sieben Jahre später«

Rezensionen und Pressestimmen

Glarus Nord


»fast unmöglich das Buch aus der Hand zu legen«   

Absolut Beautiful


»Ein meisterhafter Thriller mit einer berührenden Liebesgeschichte.«   

Von Frau zu Frau


»Besonders lesenswert.«   

Joy


»Perfekter Mix aus rasanter Spannung und Liebe!«   

Unicum


»Ein Buch, das uns den Sommer über vergnügen wird.«   

Kommentare zum Buch
1.
arunaa / lovelybooks.de am 07.04.2015 - 11:33:25

Was für ein wunderbar geniales Werk! Sehr fantastisch und flüssig geschrieben, ein fesselnder Spannungsbogen, einige Fäden die in einem explosiven Ende alle zusammen laufen und eine seichte Dosis Liebe.   Mein Monatshighlight!   Rezension ursprünglich auf www.lovelybooks.de veröffentlicht

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email