Schüsse im Shortbread

Schüsse im Shortbread

Kriminalroman

€ 9,99 inkl. MwSt.

Hochzeit auf Schloss Sutherly! Doch der schönste Tag des Lebens nimmt für Arthur und Rosy eine vollkommen unschöne Wendung: Statt an der Côte d’Azur zu flittern, müssen sie eine Kollegin in den schottischen Highlands bei der Aufklärung eines Mordfalls unterstützen. Statt Antibes – Aberdeen, statt Strand und Sonne – Mord und Totschlag ...

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 01.04.2016
  • 240 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Rudolf Katzer
  • ISBN: 978-3-492-30915-8
 
 

Leseprobe zu »Schüsse im Shortbread«

1

Ich will

 

Willst du, Rosemary Amanda Hortense Daybell, den hier anwesenden Philipp Arthur ­Escroyne, Earl of Sutherly, Count of Dermond, Ritter von Kent, zu deinem rechtmäßig angetrauten Ehemann nehmen, ihn lieben und ehren in guten wie in schlechten Tagen, bis dass der Tod euch scheidet  ?  «   

Für mich ist die größte Überraschung dieser Hochzeit, dass meine Braut mit drittem Vornamen Hortense heißt. Alles andere folgt im Grunde einem jahrhundertealten Zeremoniell. Selbst der kurzfristig anberaumte Hochzeitstermin ist plausibel, da Rosy und ich der Meinung waren, dass es [...]

mehr

Arthur Escroyne

Harold Philipp Arthur Escroyne ist der 36. Earl of Sutherly. Nach seinem Kunststudium arbeitete er als Werbegrafiker für einen bekannten englischen Shortbread-Hersteller. Lord Escroyne ist für seine Nacktstängel-Schwertlilienzucht (Iris aphylla) über die Grenzen der Grafschaft hinaus bekannt. Der mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Cellesche Zeitung


»gemütlich-amüsanter Krimi«   

Wiener Journal (A)


»Beste britische Krimitradition inklusive ironischem Augenzwinkern. Sehr gelungen!«   

Radio Euroherz


»›Schüsse im Shortbread‹ lässt sich wunderbar lesen, hat einen tollen Humor und zwei liebenswerte Protagonisten!«   

Oberhessische Presse


»Die handfeste Polizistin aus der Arbeiterklasse und der etwas weltfremde Adelsspross bilden ein amüsantes Gespann voller Humor und Witz.«   

Hessische Niedersächsiche Allgemeine


»ein amüsantes Gespann voller Humor und Witz.«   

Abendzeitung München


»Escroyne setzt die Geschichte von Rosie und Athur als köstlichen Cosy-Krimi fort. (...) Ein amüsantes Gespann voller Humor und Witz.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Arthur-Escroyne-Reihe«


Harold Philipp Arthur Escroyne, der Earl of Sutherly, unterstützt seine Verlobte Rosy, Rosemary Daybell, resolute Detective Inspector, bei Ermittlungen in blutigen Verbrechen.

404 Seite Email