Opfergrube

Opfergrube

Kriminalroman

€ 9,99 inkl. MwSt.

Horndeich und Hesgart ermitteln.

So hatte sich Hauptkommissar Steffen Horndeich seinen freien Tag am Badesee nicht vorgestellt. Direkt vor ihm hebt sich eine Leiche an die Wasseroberfläche. Horndeich und seine Kollegin Margot Hesgart gehen zunächst von einer Beziehungstat aus, doch dann zeigen sich Parallelen zu zwei früheren Mordfällen. Warum wurden allen Opfern nach ihrem Tod Wunden zugefügt? Und kann es Zufall sein, dass alle drei zur selben Zeit in Darmstadt studiert haben?

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erscheint am 03.07.2017
  • 384 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-31068-0
 
 

Leseprobe zu »Opfergrube«

Prolog

»Und, meinst du, das ist die gerechte Strafe?«

Ich sitze hier in diesem dunklen Loch. Seit Tagen. Diese innere Stimme, die von den dreckigen Wänden hallt, wird jetzt auch noch philosophisch. Kaum zu ertragen.

»Quatsch. Vergiss es. Ich soll sterben, Mann. Das ist nicht gerecht. Nicht mal der amerikanische Präsident ist heute noch für Todesstrafe.«

Die Stimme säuselt wieder: »Klar. Aber ich meine – so mal rein moralisch.«

Seit ein paar Tagen ist sie da. Kommt von woher auch immer. Aber ich, ich liege in der Grube. Vielleicht fünf mal eins fünfzig groß, keine zwei Meter hoch. [...]

mehr

Michael Kibler

Michael Kibler

Michael Kibler, geboren 1963 in Heilbronn, ist heute leidenschaftlicher Darmstädter. Nach Studium und Promotion arbeitet er als Texter und Schriftsteller. Seit 2005 veröffentlicht er erfolgreiche Kriminalromane um die Darmstädter Ermittler Steffen Horndeich und Margot Hesgart. Mit »Sterbenszeit« mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Darmstadt-Krimis«


Michael Kibler Krimis spielen in seiner Wahlheimat Darmstadt. Seine Kommissare Margot Hesgart und Steffen Horndeich von der dortigen Mordkommission ermitteln gemeinsam in mysteriösen Fällen.

Weitere Bücher anzeigen Keine weiteren Bücher
404 Seite Email